Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $
Bitwage, Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $

Quelle: Ken Teegardin (Balancing The Account By Hand) via flickr.com (CC)

Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $

Das Startup für Bitcoin-Lohnabrechnungen “Bitwage” hat innerhalb einer neuen Finanzierungsrunde eine Gesamtsumme von 760.00 US-Dollar sammeln können. Die Summe wurde aus einer Gruppe Investoren, inklusive Orange Telecom, Draper Associates und Teilnehmer der BnkToTheFuture.com Investmentplattform zusammengestellt.

t innerhalb einer neuen Finanzierungsrunde eine Gesamtsumme von 760.00 US-Dollar sammeln können. Die Summe wurde aus einer Gruppe Investoren, inklusive Orange Telecom, Draper Associates und Teilnehmer der BnkToTheFuture.com Investmentplattform zusammengestellt.

Am Montag wurde eine 200.000$-Runde auf BnkToTheFuture.com von Bitwage abgeschlossen. Dies waren Anteile welche ursprünglich durch den Max Keiser Bitcoin Capital Fund gekauft wurden.

Die letzten Monate hat das Startup für Bitcoin-Lohnabrechnungen damit verbracht, neue Geldmittel aufzubringen. An diesem Prozess war der Risikokapitalbereich von “Uphold” – Cloud Money Ventures -, und Saeed Amidi, damals großer Unterstützer für jetzt millionenschwere Unternehmen wie PayPal und Dropbox, beteiligt. Während dieser Zeit trat Bitwage der Startup Gruppe des französischen Telekommunikationsriesen Orange Telecom bei.


Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Jonathan Chester, Bitwage Gründer, sagte in einem Interview mit CoinDesk, dass sein Unternehmen plant seine Infrastruktur mit den Mitteln auszubauen, und den Fokus auf den europäischen Markt zu legen. Des Weiteren sagte er, dass das Bitwage Team weitere Ressourcen für die Verbesserung seiner Nutzererfahrung bereitstellen will um die Kundenintegration einfacher zu gestalten.

“Mit diesen Mitteln rationalisieren wir diesen Prozess”, sagte er.

Jene die an der Finanzierung von Bitwage mitgewirkt haben verweisen auf seinen realen Nutzen und die Möglichkeit die Nutzung des Bitcoin zu unterstützen.

“In diesem Fall setzen wir auf den Reiter und nicht auf das Pferd”, erklärte Keiser CoinDesk.

BnkToTheFuture.com CEO Simon Dixon sagte, dass die Bitwage Finanzierung ein erhebliches Interesse von Geldgebern auf der Plattform geweckt hat.

“Bitwage bringt das Potenzial von Bitcoin an die internationalen Lohnabrechner und war einer der bekanntesten Höhepunkte auf BnkToTheFuture.com”, sagte er.

Julian Lee, Partner für Cloud Money Ventures, erklärte, dass das Unternehmen nach vorangegangener Arbeit mit Bitwage integriert wurde. Er fügte hinzu:

“Arbeitet Bitwage mit Uphold zusammen, so sind sie in der Lage viele wichtige Probleme multinationaler Konzerne zu lösen, die sich mit Geldflüssen und internationalen Lohnabrechnungen auseinandersetzen müssen. Vorteile wären eine höhere Geschwindigkeit, bessere Transparenz und erheblich niedrigere Kosten.”

Orange Telecom, Draper Associates und Saeed Amidi gaben dazu keine sofortige Stellungnahme.

BTC-Echo

Englische Originalfassung: Stan Higgins via coindesk
Image Source: Ken Teegardin (Balancing The Account By Hand) via flickr

Mehr zum Thema:

Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Bitwage, Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Bitwage, Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $
CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
Bitcoin

Bitcoin erreicht den börslichen Handel. Künftig können Investoren an der CME-Börse Bitcoin-Optionsscheine handeln, die ihren Basiswert aus Futures beziehen. Dies könnte das riskante Wettgeschäft auf sinkende Bitcoin-Kurse beflügeln und zu einer hohen Volatilität der Kryptowährung führen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitwage, Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $
Bitcoin-Kursprognosen unter der Lupe
Wissen

Bitcoin-Kursprognosen existieren wie Sand am Meer. Neben absurd positiven oder negativen Abschätzungen basieren viele auf Modellen, die man in unterschiedliche Klassen unterteilen kann. Dieser Artikel möchte in diese Modelle einführen.

Bitwage, Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $
Performance von Bitcoin so hoch wie seit Monaten nicht mehr
Märkte

Die Korrelation Bitcoins mit den übrigen Assets ist leicht negativ. Die Volatilität bewegt sich weiterhin um die bekannten drei Prozent und die Performance ist so hoch wie seit einem halben Jahr nicht mehr.

Bitwage, Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $
Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Kolumne

Der BTC-ECHO Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Blockchain News der vergangenen Woche.

Bitwage, Bitcoin-Lohnabrechner Bitwage sammelt 760.000 $
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Angesagt

Bitcoin beliebt im braunen Milieu
Szene

Bitcoin & Co. werden im rechtsradikalen Spektrum in einem immer größer werdenden Maßstab zur Finanzierung von Plattformen und Organisationen genutzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Anhörung im US-Kongress.

NBA-Team vertickt Trikot-Token
Blockchain

Die Blockchain-Technologie erreicht zunehmend Bereiche des Profisports. So auch beim NBA-Team Sacramento Kings. Über eine blockchainbasierte App können Sportbegeisterte künftig die getragenen Artikel ihrer Stars ergattern.

Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.