Bitcoin-Kursanalyse KW 19 – Ausbruch aus Downward-Channel?

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 0 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Teilen

Quelle: TradingView

BTC10,875.12 $ 1.39%

Einen großen Teil der Woche war der Kurs nach einem abrupten Anstieg stabil in einem Rectangle unterwegs, um dann in einem Downward Channel zu enden.

 
Zusammenfassung:

Nach Triangle pattern bouncte Kurs an Trendlinie und stieg auf bis zu 406 EUR (462 USD).
Am 10. Mai hat ein starker Kursfall auf 399 EUR (454 USD) einen downward channel eingeleitet.
Aktuell versucht der Kurs, sich aus diesem downward channel zu lösen und ist bei 401 EUR (456 USD)


Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Mark Preuss

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter