Bitcoin-Kurs sinkt Richtung 4.000 US-Dollar – Ripple und Ether ziehen nach

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC12,983.00 $ -3.11%

Der Bitcoin-Kurs kämpft aktuell mit der 4.000-US-Dollar-Marke. Aktuell scheint er dem Abwärtstrend nicht zu entkommen. Damit ist er maßgebend für den gesamten Krypto-Markt – auch Ripple (XRP) und Ethereum (Ether) müssen Kursverluste verkraften.

Bitcoin, wohin geht die Reise? Sich aus den Bärenklauen zu befreien, will der führenden Kryptowährung nach Marktkapitalisierung nicht so recht gelingen. Nachdem der Bitcoin-Kurs die 6.000 US-Dollar am 14. November durchbrach, gab es bis auf wenige kurze Ausreißer nur noch eine Richtung: nach unten.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Das kurze Aufbäumen, welches der Bitcoin-Kurs in den letzten Tagen zeigen konnte, hat sich demnach nicht zu einem Aufwärtstrend entwickelt. Ein Blick auf den Stundenchart zeigt, dass der Kurs wieder unter die gleitenden Mittelwerte der letzten 50 und 200 Stunden fiel. Der MACD macht ebenfalls einen bearishen Eindruck, der sowohl vom RSI bei 30 als auch vom Aroon-Indikator bestätigt wird. Bleibt nur zu hoffen, dass der durch das Plateau zwischen dem 25. und 26. November beschriebene Support einem weiteren Absinken standhalten kann. Dieser Support liegt ungefähr bei 3.950 US-Dollar und wird aktuell getestet.

Die Performance des Bitcoin in den letzten 24 Stunden liegt aktuell bei einem Minus von knapp acht Prozent. Im Gegensatz zu vorheriger Woche büßt er damit knapp sieben Prozent ein, im Monatsverlauf sind es gar 36 Prozent, die der Kurs verliert.

Nicht nur Bitcoin: Auch XRP, Ethereum & Co. bewegen sich abwärts

Wie so oft orientieren sich auch die Altcoins an der Mutter aller Kryptowährungen. So verlor der Ripple-Kurs (XRP) innerhalb der letzten 24 Stunden 6,6 Prozent. Damit liegt der Kurs des XRP-Token aktuell bei 0,36 US-Dollar.

Beim Ethereum-Kurs (Ether) sieht es ganz ähnlich aus. Hier sind es aktuell 6,5 Prozent, die sich der Ethereum-Kurs bzw. der Ether-Token nach unten bewegt. Aktuell liegt der Kurs für ETH damit bei 114 US-Dollar.

Zur ausführlichen Kursanalyse für Bitcoin, Ethereum und Ripple geht es hier.

BTC-ECHO

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter