Bitcoin-Kurs: Leichtes Abwärts am Markt – Ausgecrasht?

Quelle: shutterstock

Bitcoin-Kurs: Leichtes Abwärts am Markt – Ausgecrasht?

Bitcoin-Kurs am Montag: Der Kurs der führenden Kryptowährung hat in den letzten 24 Stunden leicht an Stärke verloren. Bei Ripple (XRP), Ethereum (ETH) & Co. sieht es ähnlich aus. Zwar scheint sich der gesamte Krypto-Markt noch nicht gänzlich erholt zu haben. Doch ein Ende der Crashphase scheint vorerst in Sicht. Die Kurslage am Montag.

Bitcoin kämpft sich nach wie vor an der 4.000-US-Dollar-Marke ab, konnte sie aber bisher nur kurzzeitig unterwandern. So verlor der Bitcoin-Kurs in den letzten 24 Stunden knapp vier Prozent. Dennoch liegt der Kurs aktuell bei 4.032 US-Dollar. Damit wurde der am 30. November beschriebene Support von 3.950 US-Dollar bisher nicht unterschritten. Von einer Aufwärtsbewegung sind wir damit zwar noch entfernt, auch die Bullen haben noch vor den Bären Angst. Ein weiteres Crashen ist bisher jedoch noch nicht zu verzeichnen.

Ethereum – Dr. Buterin und der Ether-Kurs

Ganz ähnlich sieht es beim Ether-Kurs aus. Mit einem 24h-Minus von 3,8 Prozent verlor die Kryptowährung von Vitalik Buterin nur relativ wenig und liegt damit bei knapp 113 US-Dollar. Ob das an der kürzlich verliehenen Ehrendoktorwürde für Doktor Ether liegt? Vermutlich nicht. Für unsere Leser fragten wir einen Experten, was die Doktorwürde zu bedeuten hat.

„Vitalik hat bewiesen, dass innovative Grundlagenforschung nicht zwingend aus einer Universität kommen muss. Er hat unglaublich viel geleistet, neue Fragen aufgeworfen und kreative Lösungsansätze geschaffen. Wir freuen uns, dass er durch seinen Ehrendoktortitel mit der Universität Basel verbunden ist. Was mich persönlich speziell freut, ist dass die Fakultät die Blockchain-Forschung konsequent unterstützt.

Es ist aber wichtig zu verstehen, dass es nicht ausschliesslich um die Ehrung einer Einzelperson geht. Vitalik steht sinnbildlich für diesen innovativen Sektor und die Innovationskraft neuer Technologien“,

erklärte Prof. Dr. Fabian Schär vom Center for Innovative Finance der Universität Basel gegenüber BTC-ECHO.

Also: Der Doktortitel geht gleichsam an das Ökosystem. Satoshi Nakamoto stand aktuell wohl nicht für die Preisverleihung zur Verfügung.

Bitcoin-Nachfolger XRP (Ripple) orientiert sich am Rest des Krypto-Marktes

Auch der Ripple-Kurs liegt an diesem Montag, dem 3. Dezember, bei einem 24h-Minus von zarten 2,8 Prozent. Der XRP-Token hat damit aktuell einen Kurs von 0,36 US-Dollar.

Und sonst?

Lässt man seinen Blick ansonsten über die Kursseiten schweifen, orientieren sich die meisten Coins nach wie vor an Bitcoin. Einziger Ausreißer ist derzeit Bitcoin Cash bzw. Bitcoin Cash ABC. Nach der Hard Fork und der Abspaltung der „Vision Satoshis“ konnte BCH innerhalb der letzten Woche um satte 18 Prozent zulegen. Damit liegt der BCH-Kurs bei 233 US-Dollar.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Adieu Ethereum, hallo Binance Chain: Der Binance Coin BNB erhält ein neues Zuhause
Adieu Ethereum, hallo Binance Chain: Der Binance Coin BNB erhält ein neues Zuhause
Märkte

Erst vor wenigen Tagen verkündete die Bitcoin-Börse den Genesis-Block der hauseigenen Blockchain Binance Chain.

Krypto- und traditionelle Märkte – Bitcoin ruht über klassischem Markt
Krypto- und traditionelle Märkte – Bitcoin ruht über klassischem Markt
Märkte

Die Seitwärtsphase der letzten Woche ändert nichts daran, dass Bitcoin auch in dieser Woche Top-Performer ist.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.

    VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
    VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
    Blockchain

    Die Nützlichkeit der Blockchain-Technologie wird inzwischen von keiner ernstzunehmenden Stimme mehr in Frage gestellt.

    „Einstiegszeitpunkt günstig“ – Bitcoin-Mining-Riese Bitfury startet Fonds für institutionelle Investoren
    „Einstiegszeitpunkt günstig“ – Bitcoin-Mining-Riese Bitfury startet Fonds für institutionelle Investoren
    Unternehmen

    Gemeinsam mit dem Schweizer Investment-Unternehmen Final Frontier verkündet der Mining-Riese Bitfury in dieser Woche den Startschuss eines gemeinsamen Krypto-Fonds.

    Gerüchteküche: Samsung entwickelt eigene Blockchain – Kommt bald der Samsung Coin?
    Gerüchteküche: Samsung entwickelt eigene Blockchain – Kommt bald der Samsung Coin?
    Blockchain

    Der Elektronikhersteller Samsung plant Berichten zufolge eine eigene Blockchain. Auch einen Token möchten die Südkoreaner emittieren.

    Angesagt

    Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
    Invest

    ‌Die französische Großbank Société Générale hat ihren ersten tokenisierten Pfandbrief herausgegeben.

    Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
    Bitcoin

    Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

    STO: Der digitale Börsengang für den Mittelstand
    Sponsored

    Security Token Offerings (STOs) haben in den letzten Monaten sehr viel Aufmerksamkeit erhalten.

    Kein Kavaliersdelikt: Musterschüler muss wegen Bitcoin-Diebstahl ins Gefängnis
    Sicherheit

    In den USA erhielt ein 21-jähriger Krypto-Dieb eine langjährige Haftstrafe.