Bitcoin-Event: CoinDesks Consensus 2015

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
BTC10,949.55 $ -0.50%

Am 10. September findet das diesjährige Consensus Bitcoin Meetup 2015 in New York statt. Das von der Bitcoin-Plattform CoinDesk gehostete Event hält viele prominente Redner und interessante Themen aus der digitalen Währungsbranche bereit.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Nico Barner

Hauptthema der Veranstaltung wird die Auswirkungen von Bitcoin und der Blockchain auf das weltweite Finanzsystem sein, denn die Technologie kann potentiell irgendwann jeden von uns betreffen – von den Menschen ohne ein Bankkonto bis hin zu Wall Street. Es wird  mit Experten aus jeglichen Branchen darüber diskutiert werden, wie die Technologie ihren Beitrag dazu leisten kann und wird, reale und ernst zu nehmende Probleme zu lösen. Unternehmen wie PayPal, Well Fargo, das amerikanische Finanzministerium und führende Technologen und Investoren haben sich bereits ihre Tickets gesichert.

Die bisherigen Redner

Hans Morris, Nyca Partners

Managing Partner

@HansMorrisS ist heute Geschäftsführer bei Lending Club und Cardworks. Zuvor war er der Präsident von Visa, Geschäftsführer von General Atlantic und Geschäftsführere der Citigroup.

Kosta Peric, Bill and Melinda Gates Foundation

Deputy Director und CTO, Finanzdienstleister der Armen

@copernicc Kosta konzentriert sich bei der Gates Foundation auf digitale Währungen. Er ist der Mitgründer von SWIFTs Innotribe und Autor des Buches “The Castle and the Sandbox” was sich damit beschäftigt wie man Innovation vorantreibt und Unternehmen gründet.

Alesh Brown, World Vision

@apt_info_orgAlesh entwickelt derzeit eine Strategie, wie manGelder für humanitäre Hilfszwecke besser skalieren und managen kann. Zuvor arbeitete er bei Save the Children, UN Habitat und gründete apt-info. World Vision ist eine der größten Wohltätigkeitsorganisationen in Amerika und agiert in mehr als 100 Ländern.

Martine Niejadlik, ehemalige Leiterin der Compliance Abteilung bei Coinbase

Martine führte während der wichtigsten Expansionphase die Compliance Abteilung von Coinbase. Zuvor war sie Risikomanagerin bei PayPal, eBay und Amazon.

Wences Casares, Xapo

Gründer und CEO

@wencesWencesgründete den Bitcoin-Wallet und Aufbewahrungsdienstleister Xapo. Zuvor gründete er Argentiniens ersten Internetanbieter, das digitale Wallet Lemon und die Banco Lemon Bank in Brasilien.

Victor Pascucci III, USAA

Leiter Corporate Development

@VictorPascucci3Vic leitet den strategischen USAA Risikofonds und ist als Berater von Coinbase tätig.

Ben Parker, IRIN News

Mitgründer und CEO

Nathaniel Popper, New York Times

Reporter

@nathanielpopperNathaniel ist Autor des Buches ‘Digital Gold: Bitcoin and the Inside Story of the Misfits and Millionaires Trying to Reinvent Money‘. Er schreibt über die Wall Street bei der New York Times.

R Jesse McWaters, World Economic Forum

Projektmanager

Hernán Botbol, Taringa!

Direktor und Mitgründer

@hernanbotbolHernán Botbolist Mitgründer der argentinischen sozialen Plattform Taringa!. Tarninga! hat monatlich mehr als 75 Mio Nutzer und wurde von dem Online-Magazin Wired bereits als das Reddit von Argentinien bezeichnet. Tarniga! gab kürzlich die Partnerschaft mit Xapo bekannt und ermöglicht ab sofort Bitcoin-Donations.

Kathryn Haun, Justizministerium der Vereinigten Staaten

Anwältin und Koordinatorin für digitale Kriminalität

Kathryn ist zuständig für den illegealen Missbrauch von digitalen Währungen. Sie war u.a. auch an der Anklage der beiden FBI Agenten im Fall Silk Road beteiligt.

Oskar Miel, Rakuten FinTech Fonds

Managing Partner

Oskar arbeitet eng mit Rakuten zusammen. Er war u.a. an dem Bitnet und WePay Investment für Rakuten beteiligt. Rakuten erwirtschaftete im letzten Jahr einen Umsatz von 4,8 Mrd. US-Dollar.

Die Agenda

 

  • Beispiellose Transparenz: Anti-Geldwäsche Bekämpfung in Echtzeit auf der Blockchain
  • Besser als Bargeld? Wie digitale Währungen in dritte Weltländer und Konflikzonen genutzt werden können
  • Der Mainstream ruft: Eine Lektion für Bitcoins engen Cousins
  • Das dezentralisierte Protokoll: Möglichkeiten fernab der digitalen Währungen
  • Unprecedented Transparency: Real-time Anti-Money Laundering Detection On The Blockchain
  • Better Than Cash? How Digital Currencies Could be Used in Conflict and Emergency Relief Zones
  • Making it to the Mainstream: Lessons from Bitcoin’s Close Cousins
  • Emerging Decentralised Protocols: Opportunities Beyond Digital Currencies
  • Die 1,6 Quadrillion US-Dollar Chance
  • Gelder günstig transferieren: Wie digitale Währungen internationale Überweisungen revolutionieren können
  • Die Verwaltung einer Standt durch die Blockchain

Die Location

Die Consensus 2015 Veranstaltung wird in New York im TimesCenter, welches ein teil des New York Times Gebäude ist, stattfinden:

Tickets

Tickets für die Consensus 2015 können hier (natürlich auch gegen BTC) erworben werden: Consensus 2015 Tickets

BTC-Echo

Image Source: CoinDesk

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics

139,00 EUR

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Bis zu 45% auf Krypto oder Fiat

Verdienen sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige



  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany