Bitcoin, Ethereum und XRP – Kursanalyse KW46 – Steilvorlage verpufft!

Quelle: Shutterstock

Bitcoin, Ethereum und XRP – Kursanalyse KW46 – Steilvorlage verpufft!

Der Bitcoin-Kurs hat in der Woche eher enttäuscht und setzte seine Seitwärtsbewegung fort. Auch bei Ethereum hat sich der Kurs schlecht entwickelt. XRP sieht zwar deutlich stärker als Bitcoin und Ethereum aus, aber auch hier fehlt der große Impuls.

Der Bitcoin-Kurs konnte den seit Februar verfolgten Abwärtstrend nicht überwinden und fiel wieder in seinen alten Krebsgang zurück. Der Ethereum-Kurs tut es der größten aller Kryptowährungen gleich und ruht nur knapp über dem seit September mehrfach getesteten Support. Die seit Anfang November verfolgte Kursbewegung lässt einen erneuten Test dieses Supports vermuten. Einzig XRP konnte sich gut entwickeln beziehungsweise sieht trotz der Kursverluste immer noch recht stark aus.

Was das für die Kurseinschätzungen heißt? Schauen wir im Video auf die Kurse:

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten. 

Bilder auf Basis von Daten von bittrex.com und bitfinex.com am 14. November erstellt. USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,88 Euro.

Ihr habt Interesse, das Trading von einem Experten zu lernen? In der Tradingschule Kryptologen stehen verschiedene Webinare zum Erlernen des Trading-Handwerks zur Verfügung. Schaut einfach mal vorbei!

Die Kurse von Bitcoin, XRP, Ethereum & Co. findet ihr hier.

BTC-ECHO

JETZT NEU: DER BTC-NAVIGATOR

Das deutschsprachige Blockchain-Ökosystem an einem Platz vereint:

HANDELSPLÄTZEJOBSEVENTSUNTERNEHMENPRODUKTEAKZEPTANZSTELLENWEBSEITEN

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Altcoin-Marktanalyse – Bitcoin-Dominanz trotz roter Woche auf neuem Jahreshoch
Altcoin-Marktanalyse – Bitcoin-Dominanz trotz roter Woche auf neuem Jahreshoch
Kursanalyse

Während die Marktkapitalisierung unter der Woche erneut die wichtige Marke von 352 Milliarden US-Dollar angelaufen hat, korrigiert der Gesamtmarkt zum Ende der Woche deutlich auf aktuell 276 Milliarden US-Dollar. Zeitgleich ist die Dominanz von Bitcoin diese Woche auf 68,3 Prozent gestiegen.

Bitcoin-Kurs kämpft mit 10.000 US-Dollar
Bitcoin-Kurs kämpft mit 10.000 US-Dollar
Altcoins

Der Bitcoin-Kurs verlor in den letzten 24 Stunden stark an Fahrt. Mit knapp 10 Prozent Minus im Vergleich zum Vortag liegt er bei aktuell 10.180 US-Dollar. Unterhalb dieser Marke befand er sich bisher nur kurz. Hält die 10.000 US-Dollar-Marke?

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

IWF: Digitales Geld könnte Cash und Bankeinlagen ersetzen
IWF: Digitales Geld könnte Cash und Bankeinlagen ersetzen
Politik

Der Internationale Währungsfonds (IWF) publizierte ein Papier zur Zukunft digitaler Geldsysteme. Darin sieht die Organisation klassische Banken und Kreditkartenanbieter in Konkurrenz mit neuen Formen von Geldkonzepten. Die digitalen Währungen können in der Zukunft möglicherweise sogar etablierte Strukturen ersetzen. Weiterhin warnt der IWF vor den Risiken für die Finanzstabilität und den Verbraucherschutz. Weitere Publikationen zu dem Thema werden folgen.

Wie Daimlers Mobility Blockchain Platform Uber das Wasser abgreifen will
Wie Daimlers Mobility Blockchain Platform Uber das Wasser abgreifen will
Blockchain

Daimler startet mit einer Reihe von Blockchain-Start-ups die Mobility Blockchain Platform. Über die Verheißungen der Plattform-Ökonomie und einen übermächtigen Konkurrenten.

Die Blockchain-Industrie boomt: IBM führt mit Patenten
Die Blockchain-Industrie boomt: IBM führt mit Patenten
Tech

Die USA konkurriert mit China um den Titel des Patentweltmeisters im Blockchain-Sektor. Der amerikanische Tech-Riese IBM konnte die Anzahl seiner Blockchain-Patente im Vergleich zum Vorjahr verdreifachen. Dieses und andere Zeichen sprechen eine deutliche Sprache: In der Blockchain-Industrie schlummert gewaltiges Potential.

Binance-Hack: Diebe liquidieren Bitcoin
Binance-Hack: Diebe liquidieren Bitcoin
Sicherheit

Der Binance-Hack im Mai 2019 verunsicherte die Krypto-Szene. Ein Coinfirm-Report legt nahe, dass die gestohlenen Bitcoin von Wallet zu Wallet wandern. Ein Teil der Aktivität deutet darauf hin, dass die Hacker ihre erbeuteten Coins in andere Kryptowährungen umwandeln. Der Binance-Hack gehört zu den spektakulärsten Cyber-Attacken der Kryptoszene in den letzten Monaten.

Angesagt

Libra: Finanzminister Scholz sieht staatliches Geldmonopol in Gefahr
Politik

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat sich kritischen gegenüber Facebooks Währungsplänen geäußert. Privatwährungen seien ein „Risiko für die staatliche Hoheitsgewalt“, so der Minister.

Bitcoin-Kurs fällt, Facebook-Coin unter Beschuss des US-Senats
Krypto

Der Bitcoin-Kurs musste in den vergangenen 24 Stunden über 10 Prozent an Stärke einbüßen. Zeitlich fällt das mit einer Anhörung von Facebooks Blockchain-Verantwortlichem David Marcus zusammen. Die geplante Kryptowährung des Zuckerberg-Konzerns wurde stark kritisiert.

Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren
Blockchain

Die Automobilindustrie und der Verkehrssektor bieten für die Distributed Ledger Technolgy (DLT) ein großes Potenzial an Anwendungsmöglichkeiten. Logistik, Frachtpapiere, elektrisches Laden oder selbstfahrende Autos sind nur einige Beispiele. Siemens will die Blockchain-Technologie nun für seinen Geschäftsbereich Mobility einsetzen – mit einem Trendthema als Use Case.

Warum die USA viel größere Probleme als Bitcoin hat – die Lage am Mittwoch
Bitcoin

Das US-Finanzministerium sieht Bitcoin, Libra und andere Kryptowährungen als eine Frage der nationalen Sicherheit an. Doch was ist mit dem US-Dollar? Die Lage am Mittwoch.

Du bist Anfänger und möchtest einfach in Bitcoin & Krypto investieren? Wir empfehlen eToro!

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: