Bitcoin ETF: VanEcks SolidX „erfüllt alle Bedingungen“

Bitcoin ETF: VanEcks SolidX „erfüllt alle Bedingungen“

Bitcoin ETF von Van Eck sind laut Gabor Gurbacs so greifbar wie noch nie. Das sagte der Vorsitzende für Vermögensstrategie des Unternehmens im Interview. Die geplanten Bitcoin ETF erfüllten demnach alle nötigen Bedingungen, um von der Securities and Exchange Commission genehmigt zu werden.

tcoin ETF stehen als Futter für die Bullen nach wie vor hoch im Kurs. Die „Königsdisziplin für Anleger“ soll vor allem regulatorische Sicherheit suggerieren und darüber hinaus Investoren aus dem traditionellen Finanzsektor motivieren, auch in Kryptowährungen zu investieren. Laut einem Interview mit Gabor Gurbacs sind die VanEck-Bitcoin-ETF SolidX kurz davor, von der US-amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) genehmigt zu werden. Dahingehend sagte Gabor gegenüber Fox News:

„Ich weiß nicht genau, wie nahe wir [an der Genehmigung] sind, aber wir sind so nah dran, wie es nur geht. Für mich ist es sehr deutlich, dass Amerika einen Bitcoin ETF will und wir sind dazu da, ihn herauszugeben. Wir warten momentan auf regulatorisches Feedback und hoffen, dass wir sie genehmigt bekommen.“

SolidX Bitcoin ETF: versichert und physisch hinterlegt

Die SolidX Bitcoin ETF sollen physisch hinterlegt und versichert sein. Die Mindesteinlage beträgt 25 BTC (beim derzeitigen BTC-Kurs etwa 140.000 US-Dollar). Wie Gabor im Interview weiter betont, sei die Vorlage für die Anlageklasse genau an die US-amerikanischen regulatorischen Bedingungen angepasst:

„Er [Bitcoin ETF] erfüllt alle Bedingungen, die eine Anlageform für Commodities erfüllen muss. […] Wir haben die passenden Einrichtungen und die richtige Marktstruktur – es ist Zeit, Amerika das zu geben, was es will.“

Ferner halte er Bitcoin für digitales Gold:

„Wir sollten nicht den Anschluss an das neue Finanzsystem verpassen. Amerika war führend darin, den robustesten Finanzmarkt [der Welt] aufzubauen. […] Ich glaube, dass Bitcoin und andere digitale Assets darin eine wichtige Rolle spielen. Wir müssen das ernst nehmen und sie in die Finanzmärkte integrieren.“

Das ganze Interview gibt es hier:

VanEck awaiting SEC instruction for bitcoin ETF

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Wie die Anforderungen der SEC sind und was es mit Bitcoin ETF auf sich, hat könnt ihr hier nachlesen. Wer im Falle einer Genehmigung nicht das nötige Kleingeld hat, um das Geld für 25 BTC aufzubringen und dennoch investieren will, kann sich die aktuelle Ausgabe unseres Kryptokompass herunterladen.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
Bitcoin

Blockstream kommt ihrer Vision, Bitcoin über Satelliten durchs All zu schießen, ein bisschen näher.

Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
Bitcoin

BAKKT-CEO Kelly Loeffler rückt auf Medium mit den neuesten Entwicklungen rund um die ersten physischen Bitcoin Futures heraus.

Gesund durch den Bärenmarkt: Dominanz der großen Bitcoin Mining Pools nimmt ab
Gesund durch den Bärenmarkt: Dominanz der großen Bitcoin Mining Pools nimmt ab
Bitcoin

Im Zuge des Bärenmarktes mehren sich die Berichte über notgedrungene Abschaltungen von Minern.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Neon Apotheke: Die Bitcoin-Apotheke
    Neon Apotheke: Die Bitcoin-Apotheke
    Sponsored

    Liebe Coin-Szene, liebe BTC-ECHO-Leser, liebe Miner und Krypto-Enthusiasten, zunächst möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Andreas Neumann-Dudek und ich leite seit dem 20.11.2006 die Neon Apotheke in Düsseldorf Lierenfeld.

    Chain Split bei Ethereum: 10 Prozent der Miner verwenden Constantinople
    Chain Split bei Ethereum: 10 Prozent der Miner verwenden Constantinople
    Blockchain

    Im Ökosystem von Ethereum lässt sich momentan eine Art Mini-Chain-Split beobachten.

    Roboter malt Kunstwerk, kauft Farben und bezahlt Rechnungen – Ethereum macht’s möglich
    Roboter malt Kunstwerk, kauft Farben und bezahlt Rechnungen – Ethereum macht’s möglich
    Insights

    Auch wenn längst nicht jeder Science-Fiction-Filme schaut, begegnen uns Roboter immer häufiger im Alltag.

    IOTA-News: Mit gutem Ruf gegen böse Nodes
    IOTA-News: Mit gutem Ruf gegen böse Nodes
    Altcoins

    Das IOTA-Entwicklerteam setzt bösartigen Nodes ein Reputationssystem entgegen. Damit soll es möglich werden, gewisse Nodes zu bewerten und damit als „vertrauenswürdig“ einzustufen.

    Angesagt

    Ethereum hat ein Zentralisierungsproblem
    Ethereum

    Um den Bitcoin-Nachfolger Ethereum ist es momentan nicht bestens bestellt.

    Binance.je: Europäischer Ableger legt holprigen Start hin
    Invest

    Die europäische Binance-Tochter binance.je gab in der Nacht zum 16.

    OpenSC: Mehr Transparenz im Konsum? WWF und BCG machens möglich
    Blockchain

    In Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group lanciert WWF-Australia eine Blockchain-Implementierung für mehr Transparenz in der Lebensmittelbranche.

    Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
    Blockchain

    WordPress soll eine Bezahlfunktion via Blockchain und Kryptowährungen bekommen. Damit will man die Bezahlung guter Inhalte einfacher gestalten.