Lateinamerikanisches eBay integriert digitale Währung

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
showroomprive

Quelle: © eyetronic, Fotolia

MercadoLibre, das lateinamerikanische Pendant zu eBay, kündigte eine Integration von Bitcoin in die Zahlungsplattform MercadoPago an.

Aus einer E-mail an die Nutzer der Plattform geht hervor, das Unternehmen wolle mit diesem Schritt innovativ handeln und dies wäre für die Händler ein Schritt in Richtung Zukunft.

Argentinien wurde bereits in der Vergangenheit ein großes Potential für die Entfaltung von Bitcoin nachgesagt, da viele Menschen nach einer alternativen Währung Ausschau halten und sich eine einfachere Zahlungsabwicklung für den Online-Handel wünschen. Dennoch haben die Bitcoin-Startups in Argentinien einige Hürden zu überwinden.

Bisher nannte MercadoLibre noch kein genaues Datum für den offiziellen Bitcoin-Rollout oder sagte, welche der 13 Länder in den Genuss der Bitcoin-Zahlungsoption kommen werden.

MercadoLibre zufolge wird es eine subtile Bitcoin Integration geben – d.h. der Händler erfährt lediglich durch einen Vermerk in der Transaktionshistorie, dass er in BTC bezahlt wurde.

Wie bei allen anderen Transaktionen kann der Händler selbst entscheiden, wie er sich von MercadoPago auszahlen lassen will.

Verbindungen zu eBay

MercadoLibre wurde 1999 gegründet und ist seither mit 120 Millionen Nutzern und 556,5 Milliarden US-Dollar die größte e-Commerce Plattform in Lateinamerika.

eBay ist mit einem Aktienanteil von 18% der größte Anteilseigner des Unternehmens der eBay CEO John Donahoe bekundete in den letzten zwei Jahren vermehrt das Interesse an Bitcoin.

Ebays ehemaliges Tochterunternehmen PayPal experimentiert bereits seit vergangenem Jahr mit Bitcoin.

BTC-Echo
Englische Originalfassung von Grace Caffyn via CoinDesk
Image Source: Fotolia
[interaction id=”55feb4d8f94584352d1d272e”]

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.