BITCOIN DESTINATION Südtirol

BITCOIN DESTINATION Südtirol

Bozen- Neue Akzeptanzstellen für die Kryptowährung „Bitcoin“ wurden in Südtiroler Hotels eröffnet. Für das Jahr 2018 sind bereits weitere geplant. Manuel Prinoth, CEO der Firma Coinwave, erklärt: „Das erste Hotel in Südtirol, das Bitcoin als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert hat, war ‚The Lodge‘ im Golf Club Eppan, das 2017 eröffnet wurde, und von Alexander Gostner geführt wird. Wir sind stolz darauf, weitere Akzeptanzstellen im Hotelbereich geschaffen zu haben.“

This is sponsored content

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Die Firma Coinwave kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Renommierte Name wie „Hotel Petrus“ in Reischach, „Sport Hotel Exclusive“ in St. Vigil oder „Hotel Alle Alpi Beauty e Relax“ in Moena haben sich dazu entschlossen, die Zahlung in Bitcoin zuzulassen. 2018 folgte das „Sport & Wellness Resort Quellenhof“ in St. Martin im Passeiertal. Doch auch in der Gastronomie wurden Akzeptanzstellen geschaffen. Im „Restaurant Pizzeria Geier“ am Kalterersee wurden Bitcoins erstmals 2017 akzeptiert. Danach folgten „The Grill House“ in Unterrain/Eppan, damals noch unter Golf & Country Restaurant bekannt, und das „Batznhäusl“ in Bozen. Vorreiter im Gastgewerbe war das „Gasthaus Bachmann“, des Herrn Richard Niederstätters, in Oberrinn am Ritten, das bereits im Frühjahr 2016 die erste Akzeptanzstelle eröffnete.

Der Geschäftsführer setzt sich für die Zukunft hohe Maßstäbe: „Wir wollen die Reisedestination Südtirol der Krypto-Community der deutschsprachigen Länder näherbringen und über seine Grenzen hinaus bekannt machen.“ Zudem verspricht er sich einen Zuwachs an Hotelgästen, die zukünftig Bitcoin als Zahlungsmittel nutzen werden. Erste Erfolge konnte bereits die Dachmarke „Golf & Country Südtirol“ verzeichnen.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Coinmerce.io: Bitcoin & Krypto für alle
Coinmerce.io: Bitcoin & Krypto für alle
Sponsored

Coinmerce.io ist eine niederländische Plattform, auf der jeder Kryptowährungen einfach kaufen, verkaufen und verwahren kann.

Die ICOs der Zukunft: Sicherheit durch Investoren-Schutzschild
Die ICOs der Zukunft: Sicherheit durch Investoren-Schutzschild
Sponsored

Die Zukunft von Kryptowährungen gestaltet sich äußerst spannend. Gerade das Jahr 2019 verspricht eine Innovation, die den Kryptomarkt wieder in Wallung bringen soll: Das sogenannte Security Token Offering.

Crowdfunding: Gibt es noch seriöse ICOs?
Crowdfunding: Gibt es noch seriöse ICOs?
Sponsored

Initial Coin Offerings (ICOs) stellen seit Anbeginn der Kryptowährungen eine äußerst beliebte Methode dar, um gerade zu Beginn eines Projekts finanzielle Mittel zu sammeln.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
    Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
    Blockchain

    WordPress soll eine Bezahlfunktion via Blockchain und Kryptowährungen bekommen. Damit will man die Bezahlung guter Inhalte einfacher gestalten.

    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    ICO

    In einer Analyse von Smart-Contract-Daten präsentiert eine aktuelle Studie von BitMEX die Auswertung der ICOs der letzten Jahre.

    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Funding

    Es ist soweit: In Liechtenstein läuft derzeit ein Security Token Offering (STO).

    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Invest

    Krypto-Börsen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit – daran haben auch zahlreiche Hacks wenig geändert.

    Angesagt

    TenX-CEO Toby Hoenisch steht im Livestream Rede und Antwort – Weitere Details zu Hosp-Rücktritt
    Szene

    Wie ist der Status quo bei TenX? Kann die Firma ohne ihre ikonische Führungsfigur Julian Hosp bestehen?

    Zusammen, was zusammen gehört: Kooperation zwischen Genesis und BitGo bestätigt
    Sicherheit

    BitGo und Genesis Global Trading vermelden den Schulterschluss. Neben sicheren Cold-Storage-Verwahrlösungen für Bitcoin & Co.

    Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
    Bitcoin

    Blockstream kommt ihrer Vision, Bitcoin über Satelliten durchs All zu schießen, ein bisschen näher.

    Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
    Altcoins

    Nach einer Entwicklungsdauer von mehr als einem Jahr und insgesamt vier Testnets, erfolgte am 15.