Bitcoin: ChangeTip erhält 3,5 Mio USD für Micropayment Service

Bitcoin: ChangeTip erhält 3,5 Mio USD für Micropayment Service

Das Bitcoin Tipping-Startup ChangeTip hat bekannt gegeben eine 3,5 Millionen US-Dollar schwere Finanzspritze von diversen auf Bitcoin fokussierten Unternehmen und Unternehmern erhalten zu haben. ChangeTip ermöglicht es den Nutzern Trinkgelder über soziale Netzwerke in Sekundenschnelle zu versenden.

tzwerke in Sekundenschnelle zu versenden.

Die Finanzierungsrunde wurde laut des in San-Francisco ansässigen Startups von Pantera Capital geleitet. Zu den anderen Investoren gehörten u.a. Bold Start Ventures, CryptoCurrency Partners und 500 Startups.

ChangeTip wird das Geld dazu nutzen die Infrastruktur und den Kundenstamm weiter auszubauen. Vor einigen Wochen hatte das Unternehmen noch bekannt gegeben, es habe seit dem Launch im Dezember 2013 mehr als 30.000 Nutzer für sich gewinnen können. Zudem ist das Microtipping Tool jetzt auch auf diversen Netzwerken wie Twitter, Reddit und YouTube verfügbar.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Nick Sulliva, Gründer und CEO von ChangeTip erklärte in einem Interview, dass Onlineplattformen die Bitcoin unterstützen die Entwicklung von “sozialem Geld” enorm angetrieben haben:
“Das Phänomen, seinen Dank in Form von kleinen geldlichen oder digitalen Geschenken auszudrücken gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Ein “Like” ist vielen nicht mehr genug. Mit ChangeTip können 1 Millionen Nutzer o,01 USD spenden und der Künstler, User oder Autor erhält 10.000 USD – das war bisher eigentlich fast unmöglich.”
Digitale Währungen wurden innerhalb diverser Use-Cases bereits sehr früh für das Tipping (Trinkgeld-Zahlungen) bzw. für Mikrozahlungen verwendet. Das war vor dem Zeitalter der digitalen Währungen aufgrund der hohen Transaktionsgebühren anderer Zahlungssytem quasi unvorstellbar.

Magnet für neue Bitcoin Nutzer

Investoren die an dem Deal beteiligt waren sagen, dass ChangeTip eine einzigartige Position hat neue Nutzer für Bitcoin zu gewinnen.

Dan Morehead, CEO von Pantera Capital zufolge bietet ChangeTip die perfekte Lösung für Menschen die zwar grundlegendes Interesse an digitalen Währungen haben, aber bisher von den technischen Herausforderungen abgeschreckt wurden.

Morhead sagte:

“Tipping könnte die erste wahre Bitcoin Killer-App werden- die Integration in den sozialen Netzwerken ermöglicht den Nutzern das Senden von Kleinstbeträgen auf eine einfache, lustige und grenzenlose Art und Weise. Das könnte eine große Auswirkung auf die Verbreitung des Bitcoin haben.”

Morehead fügte hinzu, dass ChangeTip zukünftig für viele Menschen der erste Kontakt zu Bitcoin darstellen könnte. Hier lernen sie “spielerisch” digitale Währungen zu senden und zu empfangen.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von Stan Higgins via CoinDesk

Image Source: ChangeTip

Ähnliche Artikel

Blockchain-Investments von Konzernen auf Rekordkurs – Tokenisierung als Motor?
Blockchain-Investments von Konzernen auf Rekordkurs – Tokenisierung als Motor?
Funding

Internationale Konzerne und Firmen treiben ihre Blockchain-Investments aktuellen Schätzungen zufolge derzeit in Rekordhöhen.

Swarm: Security Token für die TRON Blockchain
Swarm: Security Token für die TRON Blockchain
Funding

Die Security-Token-Plattfom Swarm und die Tron Foundation haben ihre Zusammenarbeit verkündet.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Kolumne

    Was hat US-Präsident Donald Trump mit deinem Profil zu tun?

    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Interview

    Das niederländische Krypto-Unternehmen Bitfury kennt man als Hersteller von Mining-Hardware.

    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Blockchain

    Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Kolumne

    Wir begeben uns auf die Reise zur Persönlichkeit: Wer sind wir?

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Krypto

    Steigt der Bitcoin-Kurs, steigen die Prognosen. McAfee hält kaum zurück: Bald wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei einem unglaublichen Kurs liegen.

    „Wir erwarten weitere STOs“ – Das Finoa-Team zum Blockchain-Ökosystem und zur Zukunft der Storage-Lösungen
    Interview

    Innerhalb des Krypto-Ökosystems werden Storage-Lösungen immer wichtiger. Viele Banken machten sich diese Nachfrage zu eigen und bieten Storage-Dienstleistungen an.

    Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
    Altcoins

    Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

    Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
    Kommentar

    Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

    ×