Bitcoin Cash, Stellar, XRP, IOTA, Cardano stark im Plus – Die Woche der Altcoins

Bitcoin Cash, Stellar, XRP, IOTA, Cardano stark im Plus – Die Woche der Altcoins

Bitcoin Cash performt nach wie vor raketenmäßig, wenn man sich die aktuelle Altcoin-Lage ansieht. Doch auch XRP, Stellar, Cardano und IOTA können sich aktuell sehen lassen - die Woche der Altcoins.

 

Bitcoin bewegt sich nach wie vor gemächlich seitwärts, doch bei den Altcoins sieht momentan alles nach einer Rallye aus. Klarer Anführer: Bitcoin Cash. Die Top-5-Performer unter den Altcoins.

Disclaimer in diesem Top-5-Ranking werden lediglich die Gewinner der Top-20 beachtet.

Bitcoin Cash – Platz 1

Bitcoin Cash befindet sich unbestreitbar in einem Aufwärtstrend. Allein in den letzten 24 Stunden (Stand 7.11, 08:33) konnte Bitcoin Cash um satte 11 Prozent zulegen. Damit liegt der Coin, dem am 15. November eine Hard Fork bevorsteht bei 47 Prozent im Wochenrückblick – bisheriger Gewinner der Woche der Altcoins. Der Bitcoin-Cash-Kurs liegt derzeit bei 618 US-Dollar. Mehr zur anstehenden Hard Fork. Zur Bitcoin-Cash-Kursseite geht es hier.

Ripple (XRP) – Platz 2

Ripple und der XRP-Token belegen ganz klar den zweiten Platz in der Woche der Altcoins. Seit gestern legte der Kurs des XRP-Token zwar “nur” um 0,68 Prozent zu. Im Wochenrückblick konnte Ripples XRP jedoch um derzeit 19 Prozent zulegen. Der Ripple-Kurs (XRP) liegt damit bei 0,52 US-Dollar. Mehr zum aktuellen XRP-Run könnt ihr hier erfahren. Hier geht es zur Ripple-Kursseite geht es .

Stellar Lumens (XLM) – Platz 3

Stellar Lumens (XLM) machte in den letzten 24 Stunden 2,5 Prozent an Kurszuwachs gut. Insgesamt sind das knapp 16 Prozent mehr als noch vor einer Woche. Der Kurs für Stellar Lumens (XLM) liegt damit bei aktuell 0,25 US-Dollar. Mehr zu StellarX, dem aktuellen Projekt vom Stellar-Team. Hier geht es zum Stellar-Lumens-(XLM)-Kurs.

Cardano (ADA) – Platz 4

Cardano (ADA) konnte auch recht gut performen. Innerhalb der letzten 24 Stunden legte der Token zwar nur um 1,4 Prozent zu. Doch im Wochenrückblick sind das aktuell noch 15 Prozent, die der Cardano-Token (ADA) hinzugewinnen konnte. Damit liegt er aktuell bei knapp 0,08 US-Dollar. Hier gehts zur Kursseite.

IOTA (MIOTA) – Platz 5

Auch IOTA und der MIOTA-Token scheint sich langsam nach oben zu bewegen. Mit zwei Prozent im 24-H-Rückblick stieg der Token für das Internet der Dinge auf aktuell 0,51 Prozent. Im Wochenrückblick sind das aktuell 13 Prozent, die IOTA sich gutschreiben kann. Ledger kündigte erst kürzlich an, dass man die IOTA-Token jetzt auch auf der Hardware Wallet des Unternehmens hodln kann. Was Dominik Schiener dazu sagt, könnt ihr hier nachlesen. Zur IOTA-Kurs-Seite.

Zum Weiterlesen

So viel in Kürze. Wie man sieht, wird die Stimmung am Krypto-Markt deutlich besser, auch wenn Marktführer Bitcoin nach wie vor auf sich warten lässt. Wem diese Kurzübersicht nicht genügt, dem sei unsere Altcoin-Marktanalyse ans Herz gelegt.

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

Bitcoin Cash: Zwischenstand der Grabenkämpfe
Bitcoin Cash: Zwischenstand der Grabenkämpfe
Altcoins

Bei Bitcoin Cash kam es am 15. November zu einer Hard Fork.

„Die babylonische Gefangenschaft“ – Cardanos Michael Parsons tritt zurück
„Die babylonische Gefangenschaft“ – Cardanos Michael Parsons tritt zurück
Altcoins

Die Cardano Foundation hat einen Personalwechsel angekündigt. Demnach wird der Vorsitzende des Stiftungsrates Michael Parsons nicht länger Teil des Teams sein. 

Der Bitcoin-Cash-Bürgerkrieg: ABC vs. SV
Der Bitcoin-Cash-Bürgerkrieg: ABC vs. SV
Altcoins

Bitcoin Cash steht kurz vor seiner nächsten Hard Fork, doch in den eigenen Reihen herrscht Uneinigkeit.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Gründung von thinkBLOCKtank: Experten wollen Rechtssicherheit für europäische Blockchain-Projekte schaffen
Gründung von thinkBLOCKtank: Experten wollen Rechtssicherheit für europäische Blockchain-Projekte schaffen
Regulierung

Führende europäische Blockchain-Experten vermelden die Gründung des thinkBLOCKtank. Die luxemburgerische Non-Profit-Organisation will die Expertise von einer Vielzahl von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus verschiedenen Disziplinen zusammenbringen.

Hermes-Barometer: Deutsche Logistikunternehmen hoffen auf Blockchain
Hermes-Barometer: Deutsche Logistikunternehmen hoffen auf Blockchain
Blockchain

Deutsche Logistikunternehmen hoffen darauf, dass die Blockchain-Technologie künftig bei der Bewältigung von Problemen ihrer Lieferketten helfen könnte.

Bitcoin, Ether und Ripple weiter auf Tauchgang
Bitcoin, Ether und Ripple weiter auf Tauchgang
Märkte

Der Krypto-Markt sieht nach wie vor rot. Nach den massiven Kursrückgängen der vergangenen Woche bleiben Signale, die auf eine Trendumkehr hindeuten, bislang aus.

Grünes Licht für den ersten Schweizer Krypto-ETP
Grünes Licht für den ersten Schweizer Krypto-ETP
Invest

Die Schweizer Wertpapierbörse SIX genehmigt den Amun Crypto ETP. Das sogenannte Exchange Traded Product listet unter dem Ticker HODL und soll neben Bitcoin weitere Altcoins wie ETH und XRP beinhalten.

Angesagt

„Fiat ist zum Scheitern verurteilt“ – Das Meinungs-ECHO KW47
Kolumne

Binance CEO Changpeng Zhao glaubt nach wie vor an einen Bullenmarkt.

Krypto und traditionelle Märkte KW46 – Volatilität von Bitcoin kommt zurück
Märkte

Auch wenn die Korrelation mit Gold aktuell steigt, bleiben die klassischen Märkte und Bitcoin entkoppelt.

BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
Bitcoin

Der Bitcoin-Kurs fällt, bei Bitcoin Cash tobt ein Bürgerkrieg und die BaFin greift durch.

Entwicklung des BTC-ECHO-Musterportfolios Konservativ KW46
Invest

BTC-ECHOs Musterportfolio Konservativ trotzt dem Abverkauf: Während Bitcoin, Ethereum und XRP seit Anfang November bis zu 21 Prozent Verluste verkraften mussten, sind es beim Musterportfolio lediglich die Hälfte.