Anzeige
Bitcoin Cash, Stellar, XRP, IOTA, Cardano stark im Plus – Die Woche der Altcoins

Bitcoin Cash, Stellar, XRP, IOTA, Cardano stark im Plus – Die Woche der Altcoins

Bitcoin Cash performt nach wie vor raketenmäßig, wenn man sich die aktuelle Altcoin-Lage ansieht. Doch auch XRP, Stellar, Cardano und IOTA können sich aktuell sehen lassen - die Woche der Altcoins.

 

Bitcoin bewegt sich nach wie vor gemächlich seitwärts, doch bei den Altcoins sieht momentan alles nach einer Rallye aus. Klarer Anführer: Bitcoin Cash. Die Top-5-Performer unter den Altcoins.

Disclaimer in diesem Top-5-Ranking werden lediglich die Gewinner der Top-20 beachtet.

Bitcoin Cash – Platz 1

Bitcoin Cash befindet sich unbestreitbar in einem Aufwärtstrend. Allein in den letzten 24 Stunden (Stand 7.11, 08:33) konnte Bitcoin Cash um satte 11 Prozent zulegen. Damit liegt der Coin, dem am 15. November eine Hard Fork bevorsteht bei 47 Prozent im Wochenrückblick – bisheriger Gewinner der Woche der Altcoins. Der Bitcoin-Cash-Kurs liegt derzeit bei 618 US-Dollar. Mehr zur anstehenden Hard Fork. Zur Bitcoin-Cash-Kursseite geht es hier.

Ripple (XRP) – Platz 2

Ripple und der XRP-Token belegen ganz klar den zweiten Platz in der Woche der Altcoins. Seit gestern legte der Kurs des XRP-Token zwar “nur” um 0,68 Prozent zu. Im Wochenrückblick konnte Ripples XRP jedoch um derzeit 19 Prozent zulegen. Der Ripple-Kurs (XRP) liegt damit bei 0,52 US-Dollar. Mehr zum aktuellen XRP-Run könnt ihr hier erfahren. Hier geht es zur Ripple-Kursseite geht es .

Stellar Lumens (XLM) – Platz 3

Stellar Lumens (XLM) machte in den letzten 24 Stunden 2,5 Prozent an Kurszuwachs gut. Insgesamt sind das knapp 16 Prozent mehr als noch vor einer Woche. Der Kurs für Stellar Lumens (XLM) liegt damit bei aktuell 0,25 US-Dollar. Mehr zu StellarX, dem aktuellen Projekt vom Stellar-Team. Hier geht es zum Stellar-Lumens-(XLM)-Kurs.

Cardano (ADA) – Platz 4

Cardano (ADA) konnte auch recht gut performen. Innerhalb der letzten 24 Stunden legte der Token zwar nur um 1,4 Prozent zu. Doch im Wochenrückblick sind das aktuell noch 15 Prozent, die der Cardano-Token (ADA) hinzugewinnen konnte. Damit liegt er aktuell bei knapp 0,08 US-Dollar. Hier gehts zur Kursseite.

IOTA (MIOTA) – Platz 5

Auch IOTA und der MIOTA-Token scheint sich langsam nach oben zu bewegen. Mit zwei Prozent im 24-H-Rückblick stieg der Token für das Internet der Dinge auf aktuell 0,51 Prozent. Im Wochenrückblick sind das aktuell 13 Prozent, die IOTA sich gutschreiben kann. Ledger kündigte erst kürzlich an, dass man die IOTA-Token jetzt auch auf der Hardware Wallet des Unternehmens hodln kann. Was Dominik Schiener dazu sagt, könnt ihr hier nachlesen. Zur IOTA-Kurs-Seite.

Zum Weiterlesen

So viel in Kürze. Wie man sieht, wird die Stimmung am Krypto-Markt deutlich besser, auch wenn Marktführer Bitcoin nach wie vor auf sich warten lässt. Wem diese Kurzübersicht nicht genügt, dem sei unsere Altcoin-Marktanalyse ans Herz gelegt.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
Altcoins

Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

Bitcoin: Schweizer Online-Händler akzeptieren Kryptowährungen
Bitcoin: Schweizer Online-Händler akzeptieren Kryptowährungen
Altcoins

Die beiden mutmaßlich größten Online-Händler der Schweiz akzeptieren nun Kryptowährungen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Krypto

    Reddit-Nutzer mutmaßen über einen Augur-Scam. Joey Krug, der CEO der dezentralisierten Marktprognoseplattform, wehrt sich auf Twitter, gesteht aber auch Schwächen im System ein.

    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Sicherheit

    Mit Typo-Squatting haben Betrüger im Dark Web 200 BTC gestohlen.

    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Märkte

    Die Bitcoin-Börse Binance hat in einer neuen Studie die Korrelationen unter Krypto-Assets unter die Lupe genommen.

    Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich am Axel-Springer-Partner SatoshiPay
    Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich am Axel-Springer-Partner SatoshiPay
    Blockchain

    Eine weitere Kooperation lässt die Krypto-Community aufhorchen. Das in Liechtenstein ansässige Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich jetzt am Zahlungsdienstleister SatoshiPay.

    Angesagt

    Meinungs-ECHO: „Bitcoin lebt“ – Positives Sentiment und Frühlingstöne aus der Szene
    Invest

    Betrachtet man die Nachrichten- und Gefühlslage der Krypto-Szene, dürfte es längst schon keinen Krebsgang mehr geben.

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Eine kleines Projekt namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Anzeige
    ×