Bitcoin (BTC) – Kursanalyse KW10 – Aufwärtstrend: Wieder stabil über 9.000 Euro!

Quelle: TradingView

Bitcoin (BTC) – Kursanalyse KW10 – Aufwärtstrend: Wieder stabil über 9.000 Euro!

Der Kurs konnte in dieser Woche in einem Aufwärtstrend konstant steigen und sich über die exponentiellen gleitenden Mittelwerte der letzten ein beziehungsweise zwei Wochen erheben. Kurzzeitig wurde das Monatsmaximum vom Februar getestet, bisher konnte diese Resistance jedoch nicht durchbrochen werden. 

Zusammenfassung

  • Der Bitcoin-Kurs ist in dieser Woche gestiegen.
  • Der alte Abwärtskanal wurde nun nachhaltig überwunden und ein Aufwärtstrend, der durch die Minima vom 6. und 26. Februar definiert wird, wird verfolgt.
  • Wichtigster Support liegt bei 8.372,06 Euro, die erste Kurzzeitresistance bei 9.573,79 Euro.

li>

Es sieht danach aus, als wäre der alte Abwärtskanal nun endgültig überwunden. Ebenso liegt der Kurs deutlich über dem EMA840 (der, wie vor einigen Wochen erläutert, ein Maß für die positive Kursentwicklung Bitcoins darstellt) und nun auch nachhaltig über den exponentiellen gleitenden Mittelwerten EMA50 und EMA100. Durch die Minima am 6. und am 26. Februar hat sich ein neuer Aufwärtstrend gebildet, dem der Kurs nun folgt. Gestern Abend wurde das Monatsmaximum des Monats Februar getestet, jedoch wurde der Kurs aktuell an dieser Resistance aufgehalten.

Der MACD (zweites Panel von oben) macht jedoch Hoffnung, dass es zu einem weiteren Test derselben kommen kann: Zwar liegt die MACD-Linie (blau) unter dem Signal (orange), jedoch ist der MACD insgesamt positiv.

Der RSI liegt bei 53 und ist damit neutral.

Die Situation ist gemäß Kurs und Trend bullish, bezüglich der Indikatoren neutral, sodass der Gesamteindruck neutral bis bullish ist.

Der wichtigste Support entspricht dem 38,2-%-Fib-Retracement-Level (bezüglich des Kursanstiegs zwischen dem 11. und 20. Februar) bei 8.372,06 Euro. Ein Fallen unter diese Resistance würde den Kurs wieder unter die exponentiellen gleitenden Mittelwerte, insbesondere den EMA840 fallen lassen und den aktuellen Aufwärtstrend beenden. Ein weiterer wichtiger Support wird durch das 61,8-%-Fib-Retracement-Level bei 7.630,93 Euro beschrieben. Ein Fallen unter diesen Wert würde den Kurs wieder in Richtung des alten Abwärtskanals bewegen.

Lies auch:  Das Meinungs-ECHO KW2: „Bitcoin ist bombensicher“ – Nick Szabo hält Krypto die Stange

Die erste Resistance wird durch das Monatsmaximum bei 9.573,79 Euro beschrieben. Eine weitere Resistance wird durch den Peak vom 20. Januar beschrieben. Ein Steigen über diese Resistance würde eine Wiederaufnahme des ehemaligen Aufwärtstrends bedeuten.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.  

BTC-ECHO

Bilder auf Basis von Daten von coinbase.com um 10:39 Uhr am 06. März erstellt.  Zum tieferen Verständnis der Begriffe einer Kursanalyse sei auf diesen Link verwiesen.

Die TOP 5 Krypto-Broker und Börsen: : Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden - wir haben die besten Broker und Börsen zusammengestellt: Jetzt handeln

Anzeige

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
Kursanalyse

Die Top 3 befinden sich wieder in guter Stimmung. Eine Bodenbildung geht immer langsamer voran als das Auffinden eines Allzeithochs.

Endlich: Bitcoin-Kurs testet die 4.000 US-Dollar
Endlich: Bitcoin-Kurs testet die 4.000 US-Dollar
Kursanalyse

Nach einem eher durchwachsenen Februar konnte der Bitcoin-Kurs wieder etwas an Fahrt gewinnen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen
    Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen
    Bitcoin

    Während des Krypto-Winters lohnt es sich, immer mal wieder einen kritischen Blick auf den fundamentalen Wert seines Investments zu werfen.

    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    Bitcoin

    John McAfee ist nicht der Einzige, der einen Bitcoin-Kurs von einer Million US-Dollar für möglich hält.

    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Blockchain

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Invest

    Die brasilianische Bank BTG Pacual SA plant Angaben ihres CTOs zufolge die Herausgabe eines Security Token.

    Angesagt

    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Unternehmen

    Continental, die Commerzbank und Siemens vermelden ihre erste erfolgreiche „Blockchain“-Transaktion.

    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Sicherheit

    Das Federal Bureau of Investigation (FBI) bitte Bitconnect-Opfer bei der Aufklärung der Hintergründe des Scams um Mithilfe.

    DEX-Duell: Bancor vs. Uniswap
    Krypto

    Der Kampf um die Vorherrschaft der dezentralen Exchanges (DEX) geht in die nächste Runde.

    Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
    Regulierung

    Bahrain gibt Bitcoin (BTC) eine Chance. Dafür hat die Zentralbank des Landes eine Testumgebung veröffentlicht.

    ×
    Anzeige