Bitcoin (BTC) Kurs weiter stabil, Bitcoin Cash (BCH) erholt sich nur langsam

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: bitcoins - bit coin BTC the new virtual money with chart Image via Shutterstock

BTC10,675.08 $ -0.16%

Der Kurs pro digitalen Token Bitcoin Cash (BCH) erholt sich nach dem lang anhaltenden Kursverfall der letzten Woche nur schwer, während Bitcoin (BTC) weiterhin fest am neuen Allzeithoch festhält.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

Der Preis pro Bitcoin Cash liegt nach einer positiven Korrektur von über 20 Prozent aktuell bei 228,49 Euro, der große Bruder Bitcoin hingegen verbucht weiterhin einen Rekordwert von 2.777,04 Euro. Zu Hochzeiten lag der Preis pro Bitcoin Cash am 2. August bei 615 Euro.

Aufgrund der steigenden Anzahl von Handelsmöglichkeiten, wurden über die vergangenen Tage hinweg zunehmend mehr Bitcoin Cash (BCH) verkauft, was den Kurs weiter in den Keller trieb. Eine zu geringe Hash-Power und ein damit zu unsicheres Netzwerk hielt viele Börsen und Wallet Anbieter zunächst davon ab die dritt größte digitale Währung Bitcoin Cash zu integrieren. Folglich konnten die Trader, auch wenn sie wollten, ihre BCH nicht in BTC, Fiat oder andere digitalen Währungen tauschen.

Bitcoin (BTC) hingegen konnte alle Befürchtungen eines Kursrutsches und einer hohen Volatilität nach der Hard Fork widerlegen und erreichte, beflügelt durch das BCH Tauschgeschäft, ein neues Allzeithoch jenseits der 3.000 US-Dollar Marke. Ein besonders starken Anstieg verbuchte Bitcoin (BTC, als die Handelsplattform für digitale Währungen Bittrex den Handel mit BCH freischalten ließ, hier wurde massiv BCH in BTC getauscht.


BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany