Bitcoin, Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze

Quelle: Shutterstock

Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze

Trouble für Libra: Springen dem Facebook Coin die Partner ab? – Blaues Auge für Block.One: 24 Millionen Strafzahlung für EOS-Verkauf – Fürstentum goes Blockchain: Liechtenstein verabschiedet Blockchain-Gesetz – XRP für Apps: Xpring Development Kit veröffentlicht – Bullishe Bayern: BayernLB untersucht Bitcoins Härte.

Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste im BTC-ECHO Newsflash

Libra: Skepsis unter Partnern wächst

Der Start der Facebook-Währung Libra bleibt weiter ungewiss. Während die Pläne zur Einführung einer globalen Konzernwährung bei Politkern und Regulierungsbehörden weltweit auf Widerstand stoßen, scheint sich auch unter den Libra-Partnern Skepsis zu verbreiten. Aus Insiderquellen drang die Meldung, dass unter anderem Visa und Mastercard ihr Engagement überdenken. Pay Pal hat sich indes gänzlich von dem Projekt verabschiedet.

Xpring Entwicklerkit: XRP für Apps

Das digitale Asset XRP hat sich bislang vor allem als „Banken-Coin“ für die Abwicklung internationaler Transaktionen postitioniert. Das kürzlich veröffentlichte Xpring Development Kit hat das kalifornische FinTech Ripple nun jedoch Programmierwerkzeuge veröffentlicht, die eine Integration von XRP und dem Interledger-Protokoll in (d)Apps erleichtern sollen. Vor allem im Bereich Mikrotranskationen erfhofft sich Ripple die Etablierung des XRP-Ökosystems.

EOS zahlt 24 Millionen US-Dollar in Vergleich mit SEC


Bitcoin, Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Auch vor Schwergewichten macht die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC auf ihrem Feldzug gegen Inital Coin Offerings nicht halt. Diese Woche traf es mit Block.One das Unternehmen hinter der Kryptowährung EOS, Die SEC stuft das milliardenschwere EOS ICO als Verkauf nicht registrierter Wertpapiere ein. Block.One hat sich in einer außergerichtlichen Einigung zur Zahlung einer Vergleichssumme von 24 Millionen US-Dollar bereit erklärt.

Liechtenstein ebnet den Weg für die Token-Ökonomie

Das liechtensteinsiche Parlament hat am Donnerstag sein progressives Blockchain-Gesetz verabschiedet, das 2020 inkraft treten soll. Unter anderem beinhaltet das Gesetz einen umfassenden rechtlichen Rahmen für die Tokenisierung von Besitzansprüchen aller Art.

BayernLB: Bitcoin ein „ultrahartes Geld“

Bullishe Töne von ungewohnter Seite kamen indessen von der Bayerischen Landesbank. Diese hat in einer Studie das Stock-to-Flow-Verhältnis mit dem vom Gold verglichen. Fazit: Bitcoin ist als „ultrahartes Geld“ konzipiert, das in kommenden Jahren Gold als härteste Währung ablösen wird. Darüber hinaus stellt die Studie einen unter Hodlern bereits bekannten Zusammenhang zwischen Kurs und Stock-to-Flow-Verhältnis fest. Ein Zusammenhang, nachdem die im Mai anstehende Halbierung der Mining Rewards noch nicht eingepreist wäre.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze
Australische Drogenfahnder sichern Krypto-Assets in Millionenhöhe
Bitcoin

In einem Paket sichergestellte Drogen brachten australische Ermittler auf die Spur eines Rekordfundes. Wie es zur größten Beschlagnahmung von Krypto-Assets in der Geschichte des Landes kam.

Bitcoin, Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze
Schweizer Börse SIX listet physisch besicherten Bitcoin ETP
Bitcoin

Ein weiteres börsengehandeltes Bitcoin-Produkt hat den schweizerischen Markt erreicht. Auf der Börse SIX kann ab sofort der physisch besicherte Bitcoin ETP von Wisdom gehandelt werden.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze
Österreich: FMA rüstet sich für das Krypto-Jahr 2020
Märkte

Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) hat ihre Aufsichts- und Prüfschwerpunkte für das Jahr 2020 präsentiert. Darin klärt die FMA über mögliche Risiken für den Finanzmarkt auf und formuliert spezifische Bewältigungsstrategien. Insbesondere die Digitalisierung und der wachsende Markt von Krypto-Assets stellt das Land vor regulatorische Herausforderungen.

Bitcoin, Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze
Blockchain All in One: Kilt & Finoa schaffen Verwahrlösung für Großinvestoren
Unternehmen

Kilt Protocol und Finoa wollen institutionelle Investoren begeistern. Mit einer Custody-Lösung für Parity Substrate sollen Anleger die Möglichkeit bekommen, Kryptowährungen und Zertifikate, die auf dem Blockchain-Framework Parity Substrate basieren, zu verwahren.

Bitcoin, Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze
MOON: Schweizer Krypto-ETP kombiniert Bitcoin, Cardano und Ethereum
Invest

Krypto-neugierige Schweizer können auf der Börse SIX mit einem neuen börsengehandelten Produkt (ETP) am Kursverlauf von sechs Kryptowährungen teilhaben. Das unter dem Tickersymbol MOON kotierte ETP legt den Fokus dabei auf die Entwicklung der zugrunde liegenden Blockchain-Ökosysteme.

Bitcoin, Bitcoin- & Blockchain-News: Das Wichtigste in Kürze
Ethereum, Ripple und Iota – Kursanalyse KW48: Bärenflaggen am Horizont
Kursanalyse

Ethereum (ETH) wie auch Ripple (XRP) und Iota (IOTA) hatten in der Vorwoche mit Kursabschlägen zu kämpfen. In dieser Woche können sich die drei Kryptowährungen zwar leicht erholen, insgesamt sehen die Chartmuster aber weiterhin bearish aus.

Angesagt

„Neuer Standard“: Enjin-Kurs pumpt nach Microsoft-Kooperation
Altcoins

Der Enjin-Kurs kann kräftige Zuwächse verbuchen. Steckt die Partnerschaft mit Microsoft dahinter?

Bitcoin-Verwahrung: BaFin lässt bitten – Doch sind die Banken gewillt?
Regulierung

Banken können sich ab sofort bei der BaFin melden, wenn sie sich für die Verwahrung von Bitcoin & anderen Kryptowährungen registrieren möchten. Ob Deutschland nun zum Krypto-Himmel wird?

Australische Drogenfahnder sichern Krypto-Assets in Millionenhöhe
Bitcoin

In einem Paket sichergestellte Drogen brachten australische Ermittler auf die Spur eines Rekordfundes. Wie es zur größten Beschlagnahmung von Krypto-Assets in der Geschichte des Landes kam.

Knoten fürs Klima: lab10 collective gewinnt neue Nodes für ARTIS Blockchain
Blockchain

Die Blockchain-Technologie ist hinlänglich als Klimasünder bekannt. Durch den Proof of Work der Bitcoin Blockchain produziert das Mining-Geschäft hohe Mengen an CO2. Das Lab10 collective geht einen anderen Weg und drückt der DLT einen grünen Stempel auf. Für ihr ARTIS-Ökosystem konnte das Unternehmen nun neue Knotenbetreiber gewinnen.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: