Bitcoin Auktion: Liste von möglichen Bietern aufgetaucht

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Bitcoin Auktion
Teilen
BTC47,179.00 $ -4.88%

Donahue erklärte:

Donahue erklärte:

“Die e-Mail war nicht für eine bestimmte Gruppe von Leuten bestimmt, sie wurde an alle Interessenten geschickt, die eine Frage an die für die Auktion eingerichtete e-Mail Adresse gesendet haben. Die Empfänger Adressen wurden nicht bekannt gegeben.”


Sie fügte außerdem hinzu: “Die USMS entschuldigt sich für den Vorfall, der sicherlich nicht beabsichtigt war.”

Die eigentliche Intention war es die Interessenten über eine Anpassung der FAQ im Bezug auf die Bitcoin Auktion zu informieren. Versehentlich wurde jedoch eine Liste der möglichen Bietern aus dem Bitcoin- und dem Investorenumfeld bekannt gegeben.

Die Liste der möglichen Interessenten an der Bitcoin Auktion beinhaltet:

bitcoin-trading-kurs

Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handel von Bitcoin und digitalen Währungen

3 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother
Jetzt traden lernen


Manche Organisationen und Investoren, die zuvor Interesse bekundet haben, tauchten nicht in der Liste auf.

Die USMS gab bekannt, dass die Liste an alle gesendet wurde, die der USMS eine e-Mail gesendet haben um sich über die Bitcoin Auktion zu erkundigen. Die Liste beinhaltet Personen und Unternehmen die Interesse bekundet haben, es heisst nicht dass Sie bereits als Bieter fest stehen.

Die Regierung schickte im Anschluss eine weitere e-Mail an die Empfänger:

“Eine e-Mail die wir heute Morgen versendet haben enthält versehentlich eine Liste aller, die Interesse an der Bitcoin Auktion bekundet und sich über den Ablauf informiert haben. Wir entschuldigen uns für diesen Vorfall.”

Bitcoin Auktion hat einen Wert von 18 Millionen USD in Bitcoin

Die USMS hofft alle Silk Road Bitcoins mit einem derzeitigen Gesamtwert von 18 Millionen USD bei der Bitcoin Auktion versteigern zu können. Die Auktion findet in 9 Blöcken statt. Die US Regierung betonte, dass es strikte Regeln gibt um an der Bitcoin Auktion teilnehmen zu können. Diejenigen, die an der Bitcoin Auktion teilnehmen wollen, müssen der USMS ihr Interesse bis zum 23. Juni mitteilen. Die eigentliche Auktion findet am 27. Juni statt. Die Bieter werden am 30. Juni über den Ausgang der Bitcoin Auktion informiert.

Englische Originalfassung von Joon Ian Wong via Coindesk

Image Source: Fotolia

kryptokompass

Bitcoin-Boom: Jetzt wird es ERNST!

Das Smart Money kommt!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY