Bitcoin & Altcoin Kurse auf Talfahrt

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
BTC13,760.58 $ 5.40%

Aktuell liegt der Bitcoin-Kurs nach einem Kursverfall von mehr als 10 Prozent binnen 24 Stunden bei 2175,17 Euro. Ein Minus von 17 Prozent im Vergleich zum jüngsten Rekordhoch von 2624 Euro.

Bitcoin markiert damit nach dem Kurssturz, der am 14. Juni gegen 12 Uhr begann, einen neuen Tiefstand seit dem 4. Juni. Auch andere digitale Währungen schlossen sich dem Trend der größten digitalen Währung Bitcoin an und folgten der Kurskorrektur.


Der digitale Token des Ethereum Netzwerks, Ether, fiel um mehr als 17,78 Prozent auf 282,52 Euro, erholte sich jedoch wieder ein wenig mit aktuell 301,24 Euro. Zuvor liebäugelte der Ether-Kurs am vergangenen Wochenende noch bei 346,85 Euro mit der 400er Marke.

Die Marktkapitalisierung aller digitalen Währungen fiel laut coinmarektcap v0n 116 Milliarden US-Dollar am 14.06 um 12 Uhr auf kurzzeitig unter die 100 Milliarden US-Dollar Marke auf 97,32 Milliarden US-Dollar. Aktuelle Marktkapitalisierung: 104,3 Milliarden USD.

Sogar der Internet of Things spezifische Token IOTA fiel bei einem aktuellen Kurs von 0,44 Euro nach seinem Marktdebüt um knapp 15 Prozent.

Nahezu alle digitalen Währungen konnten über die vergangenen Wochen hinweg einen starken Zuwachs verbuchen. Eine Korrektur scheint hier unvermeidlich gewesen zu sein.

BTC-ECHO

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter