Bitcoin Update behebt Heartbleed Schwachstelle

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
Heartbleed Bitcoin
BTC10,976.62 $ 1.34%

Das neue Bitcoin Update 0.9.1 wurde soeben veröffentlicht. Das Update schließt endgültig die CVE-2014-0160 Schwachstelle,  im Volksmund auch Heartbleed genannt. Die Schwachstelle wurde innerhalb von wenigen Stunden bei allen großen Bitcoin Handelsplattformen geschlossen. Wer das Update noch nicht installiert hat, sollte dies schleunigst nachholen. Es beinhaltet ein sehr wichtige Sicherheitsupdates.
Das Bitcoin Update sprach sich schnell herum

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Mark Preuss

annt. Die Schwachstelle wurde innerhalb von wenigen Stunden bei allen großen Bitcoin Handelsplattformen geschlossen. Wer das Update noch nicht installiert hat, sollte dies schleunigst nachholen. Es beinhaltet ein sehr wichtige Sicherheitsupdates.

Das Bitcoin Update sprach sich schnell herum

Glücklicherweise hat die gute Nachricht schnell die Runde gemacht und die meisten Nutzer haben das Bitcoin Update bereits installiert, denn Bitcoin Börsen und Bitcoin Brieftaschen (Wallets) sind ein tägliches Ziel von Hackerangriffen.

Das Bitcoin Entwicklerteam appelliert an eine zeitnahe Installation des Updates um alle relevanten Sicherheitslöcher (darunter auch Heartbleed) zu schließen. Die meisten sind dem Ruf bereits gefolgt und die überwiegende Mehrheit der User und Börsen haben das Update installiert.

Was beinhaltet Heartbleed?

OpenSSL ist der wohl beliebteste Code für HTTPS Verschlüsselung. Die Verschlüsselung wird nicht von Microsoft IIS genutzt. Windows Systeme können somit nicht direkt betroffen sein.

Zwar ist das eine gute Nachricht für die meisten Desktop Nutzer da draußen, aber dennoch wünschen es sich die meisten IT Abteilung genau anders herum. OpenSSL basiert auf Linux, BSD und weiteren kundenspezifischen Server-Plattformen. Auch Mac OS X ist betroffen. Jedoch sind nicht alle OpenSSL Versionen betroffen.

Ars Technika sagt der Bug ist das Resultat eines “weltlichen Codierungsfehlers” im OpenSSL. Der Bug ermöglicht es den Angreifern Zugriff auf den privaten Speicher des Computers welcher den OpenSSL Prozess verarbeitet.

Die Inhalte der Speicherbrocken können Authentifizierungsinformationen oder auch private Schlüssel beinhalten, die das gesamte kryptographisches Zertifikat der Webseite untergraben können.

Daher müssen Webseitenbetreiber ihre Server mit der OpenSSl Version 1.0.1g Sicherheitszertifikat updaten. Das Problem jedoch ist, dass die Installation des Sicherheitszertifikates nur der erste Schritt ist. Die User müssen darüber nachdenken ihr Sicherheitszertifikat x.509 zu ersetzen, sobald sie das OpenSSL Update ausführen.

Alle Admins und Nutzer sollten vorsorglich ihre Passwörter ändern. Das Ausmaß der Sicherheitslöcher ist beispiellos in Open SSL.

Englische Originalfassung von Nermin Hajdarbegovic via Coindesk.com

Image Source: Fotolia.de

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany