Anzeige
Binance: Steht die Expansion nach Argentinien an?

Quelle: Shutterstock

Binance: Steht die Expansion nach Argentinien an?

Binance-CEO Changpeng Zhao erfreut die Krypto-Gemeinde via Twitter mit der Ankündigung einer Fiat-zu-Krypto-Börse in Argentinien. Ähnliche Pilotprojekte bestehen bereits in Uganda und Singapur. Eine Börse, die sowohl Fiat- als auch Kryptowährungen integriert, wäre ein weiterer Schritt in Richtung „Blockchain-Revolution“ in Argentinien.

Nur wenige Tage, nachdem Binance Labs stolz die Förderung von Blockchain-Start-ups vonseiten der argentinischen Regierung bekannt gegeben hat, legt CEO Changpeng Zhao („@cz_binance“) auf Twitter nochmal kräftig nach.

Krypto-zu-Fiat-Börse in Argentinien geplant

In einem Kommentar zu dem Repost eines CoinSpice-Artikels zur argentinischen Investment-Kooperation mit Binance am 9. März schrieb er: „Ratet mal, wo wir eine Fiat-zu-Krypto-Börse haben werden?“

Argentiniens „Blockchain-Revolution“ nimmt Fahrt auf

Dass CZ so kurz nach der Bekanntmachung der Pläne zur Zusammenarbeit mit der argentinischen Regierung bereits konkrete Projekte ankündigt, deutet darauf hin, dass Buenos Aires mit seiner Krypto-Förderung ernst macht. Laut Unternehmen akzeptieren bereits etwa 260 Händler, davon 190 allein in Buenos Aires, Kryptowährungen als Zahlungsmittel. Weiterhin existierten acht Bitcoin-ATMs, was Argentinien laut Coin ATM Radar nach Kolumbien zum Land mit der zweithöchsten Anzahl an Bitcoin-Geldautomaten macht. Zwei bis drei weitere seien in Planung.

Das Ministerium für Produktion und Arbeit hat baldige finanzielle Förderung von Binance Labs und Blockchain-Start-ups im Land angekündigt: Das Arrangement sieht vor, dass das Accelerator Program der Regierung pro Jahr drei bis zehn Projekte fördert, die auch von der Labs unterstützt werden. Die Regierung beteiligt sich indes mit bis zu 50.000 US-Dollar als Doppel-Investition bei der Bitcoin-Börse. Die Laufzeit des Investment-Matchings beträgt vorerst vier Jahre.

Binance als globaler Krypto-Investor

Binance hat sich als größte Krypto-Börse mit Investitionen in regionale Projekte bereits zum globalen Investment-Player gemacht. Der Inhouse-Investment-Fonds fördert neben Argentinien über 20 weitere Standorte. Im Oktober 2018 expandierte das Unternehmen als erstes nach Uganda. Eine Fiat-zu-Krypto-Börse wurde auch für Singapur angekündigt.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Anzeige

Ähnliche Artikel

Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
Bitcoin

Die Königin unter den Bitcoin-Börsen expandiert nach Australien. Krypto-Freunde auf dem Fünften Kontinent können ab sofort in 1.300 teilnehmenden Presseshops Bargeld gegen Bitcoin tauschen. 

Neue Akzeptanzstelle: Onlinehändler Avnet akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash
Neue Akzeptanzstelle: Onlinehändler Avnet akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash
Krypto

Mit Avnet unternimmt ein weiterer großer Onlinehändler einen wichtigen Schritt in Richtung Massenadaption von Kryptowährungen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
    Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
    Bitcoin

    Die Königin unter den Bitcoin-Börsen expandiert nach Australien. Krypto-Freunde auf dem Fünften Kontinent können ab sofort in 1.300 teilnehmenden Presseshops Bargeld gegen Bitcoin tauschen. 

    Lightning Loop Alpha: Ohne verstopfte Kanäle blitzschnell Bitcoin versenden
    Lightning Loop Alpha: Ohne verstopfte Kanäle blitzschnell Bitcoin versenden
    Bitcoin

    Das Bitcoin Lightning Network dient dazu, die Blockchain zu entlasten.

    Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
    Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
    Invest

    Der BNB-Kurs performte in den letzten Monaten vergleichsweise gut. Die Zukunftsaussichten des Token lassen eine weitere gute Entwicklung erhoffen.

    Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
    Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
    Invest

    Coinmarketcap.com, die Ranking-Seite für Kryptowährungen, hat gemeinsam mit dem deutschen Unternehmen Solactive AG zwei neue Krypto-Indizes entwickelt.

    Angesagt

    „Wir wollen der Community etwas zurückgeben“: Bitcoin Shill Jack Dorsey will Core Developer entlohnen
    Bitcoin

    Serienentrepreneur und Milliardär Jack Dorsey mausert sich seit geraumer Zeit zum Bitcoin-Evangelisten.

    Neue Akzeptanzstelle: Onlinehändler Avnet akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash
    Krypto

    Mit Avnet unternimmt ein weiterer großer Onlinehändler einen wichtigen Schritt in Richtung Massenadaption von Kryptowährungen.

    Brexit verschreckt Finanztalent – Auch Blockchain-Unternehmen leiden
    Regierungen

    Immer mehr Absolventen entscheiden sich gegen eine Karriere im britischen Finanzzentrum London.

    Verseon: Medikamentenplattform plant globalen STO
    STO

    Verseon plant, ein global-kompatibles STO (Security Token Offering), durchzuführen. Das Unternehmen, das eine Plattform für Medikamente bereitstellt, setzt dabei auf die Compliance Engine aus dem Hause BlockRules.

    Anzeige
    ×