Binance kündigt Fiat-Krypto-Tauschpaar an

Quelle: ZAGREB, CROATIA - MARCH 10, 2018. Binance android app on black background. Binance is a finance exchange market. via shutterstock

Binance kündigt Fiat-Krypto-Tauschpaar an

Noch mehr gute Nachrichten von Binance. Nachdem sich die Börse entschlossen hatte, nach Malta umzuziehen, will sie nun das Fiat-Krypto-Handelspaar einführen. Damit wird es künftig auch für neue Nutzer von Kryptowährungen einfacher, in die Krypto-Welt einzutauchen.

In den letzten Monaten ist viel passiert bei Binance. Zunächst wollten sie sich in Japan niederlassen, um den strengen und unvorhersehbaren Regulierungen Chinas zu entkommen. Doch auch dort schaute man der Börse auf die Finger. Nach einer Warnung der japanischen Aufsichtsbehörde schaute sich die Börse nach einem sicheren Zufluchtsort um. Die attraktivste Anlaufstelle war offenbar Malta. Die Inselgruppe zwischen Sizilien und der Küste Nordafrikas empfing die Börse mit offenen Armen.

Nach der Ankündigung des Umzugs geht es nun direkt weiter. Binance, eine der größten Krypto-Börsen weltweit, fügt nun das Fiat-Krypto-Trading-Paar ein. So ist es Nutzern bald möglich, Kryptowährungen direkt mit US-Dollar oder Euro zu kaufen. Zuvor musste man seine Bitcoin noch extern kaufen und auf seine Wallet bei Binance überweisen. Erst dann konnte man Bitcoin gegen andere Kryptowährungen tauschen.

Ganz abgeschlossen ist der Deal noch nicht, aber es sieht gut aus. Momentan steht die Börse noch in Verhandlungen mit maltesischen Banken, so Binance-CEO Zhao Changpeng. Doch Malta ist für sein krypto-freundliches Klima bekannt. Bereits im Februar letzten Jahres wusste der Premierminister: „Kryptowährungen können nicht gestoppt werden.“ Im Juli 2017 folgte dann die Ankündigung, dass Malta Kryptowährungen für Online-Casinos erlauben würde.

Binance wird nun für Neulinge attraktiver

Die Nachricht, dass sich Binance nun in Malta niederlässt, hat mehrere positive Aspekte für das Krypto-Ökosystem. Wenn die Börse die Bedingungen mit Malta erst einmal geklärt hat, können Nutzer beruhigter handeln. Letztlich sorgte die unklare rechtliche Lage inklusive Verbotsandrohungen und Verwarnungen immer wieder für Unsicherheiten an den Märkten. Auch wird die Liquidität durch das Fiat-Krypto-Paar erhöht. Damit ist es letztlich auch für neue Nutzer und Interessierte einfacher, in die Krypto-Welt einzusteigen.

Lies auch:  Wie Börsen für Security Token dem Mittelstand zu mehr Liquidität verhelfen werden

BTC-ECHO

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop

Anzeige

Ähnliche Artikel

Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
Blockchain

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
Unternehmen

Continental, die Commerzbank und Siemens vermelden ihre erste erfolgreiche „Blockchain“-Transaktion.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Blockchain

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Invest

    Die brasilianische Bank BTG Pacual SA plant Angaben ihres CTOs zufolge die Herausgabe eines Security Token.

    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Unternehmen

    Continental, die Commerzbank und Siemens vermelden ihre erste erfolgreiche „Blockchain“-Transaktion.

    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Sicherheit

    Das Federal Bureau of Investigation (FBI) bitte Bitconnect-Opfer bei der Aufklärung der Hintergründe des Scams um Mithilfe.

    Angesagt

    DEX-Duell: Bancor vs. Uniswap
    Krypto

    Der Kampf um die Vorherrschaft der dezentralen Exchanges (DEX) geht in die nächste Runde.

    Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
    Regulierung

    Bahrain gibt Bitcoin (BTC) eine Chance. Dafür hat die Zentralbank des Landes eine Testumgebung veröffentlicht.

    Eine vergessene Anlageklasse: Die Anleihe und ihr Comeback durch Security Token
    Kommentar

    Die Meldung ist wie eine Bombe eingeschlagen: Das Berliner Krypto-Start-up Bitbond hat diese Woche bekanntgegeben, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ihrem STO-Antrag stattgegeben hat.

    Bank of China schließt sich Blockchain-Plattform für Immobilien-Entwicklung an
    Blockchain

    Auch in China scheint sich die Blockchain-Technologie weiter großer Beliebtheit zu erfreuen.