Autor: Tanja Giese

Tanja Giese hat Germanistik, Literaturwissenschaft und Philosophie in Potsdam studiert. Mit Leidenschaft lektoriert sie die BTC-ECHO-Artikel und konzentriert sich in ihren eigenen Artikeln vor allem auf die gesellschaftlichen Auswirkungen und den Umgang der Politik mit den Veränderungen, die der Vormarsch der Kryptowährungen fordert.

Simbabwe: Kryptobörse Golix geht gegen Kryptoverbot der RBZ vor

Nachdem die Reserve Bank of Zimbabwe (RBZ) Kryptowährungen für illegal erklärt hat, schlägt Golix, die größte Kryptobörse Simbabwes, nun zurück. Sie hat das Oberste Gericht damit beauftragt, die Rechtmäßigkeit dieser Entscheidung zu prüfen. Nichtsdestotrotz wurde der Kryptohandel bereits unterbunden. Wie BTC-ECHO im März dieses Jahres berichtete, hat die Reserve Bank of Zimbabwe (RBZ) allen registrierten […]

Ex-Visa-CEO schließt sich Krypto-Start-up Crypterium an

Das Start-up Crypterium, das 2017 in Estland gegründet wurde, hat es sich zum Ziel gesetzt, das Bezahlen mit Kryptowährungen zu vereinfachen. Nun hat es einen großen Fisch an Land gezogen: Der ehemalige CEO von Visa in Großbritannien und Irland, Marc O’Brien, hat sich dem Start-up als CEO angeschlossen. Crypterium will das Bezahlen mit Bitcoin und […]

Bessere Wasserwirtschaft dank Blockchain-Technologie?

Obwohl Wasserknappheit in unseren Gefilden kein Problem ist, gibt es doch viele Länder, die mit einer mangelhaften Wasserwirtschaft zu kämpfen haben. Die Blockchain soll dabei helfen, Wasser effizient zu nutzen. Australien und die USA haben bereits erste Konzepte entwickelt. Zwei Drittel der Erde sind von Wasser bedeckt, aber nur 1 Prozent davon ist für den Menschen […]

Schweiz: Auf dem Weg zum „E-Franken“?

Wie die Nachrichtenagentur Reuters am 17. Mai erklärte, will der Schweizer Bundesrat eine Studie beauftragen, die über Risiken und Chancen einer eigenen Kryptowährung Aufschluss geben soll. Dies wäre ein erster Schritt in Richtung „E-Franken“.  Nachdem Venezuela im Februar dieses Jahres den Petro eingeführt hatte, spielten sowohl die Türkei als auch der Iran mit dem Gedanken einer eigenen […]

Nun auch Microsoft: Verbot von Krypto-Werbung auf Bing

Facebook und Twitter haben es vorgemacht: Seit Anfang des Jahres verbieten sie die Werbung für Kryptowährungen auf ihren Seiten. Kurz darauf zogen Snapchat, Google und Taobao nach. Nun folgt auch Microsoft. Ab Juni dürfen Kryptowährungen und damit verbundene Produkte nicht mehr auf der Suchmaschine Bing beworben werden. Wie Melissa Alsoszatai-Petheo, Managerin der Werberichtlinien bei Bing, […]

NBA-Tickets können mit Kryptowährungen bezahlt werden

Erst kürzlich hat BTC-ECHO darauf hingewiesen, wie bedeutsam die Bitcoin-Nutzung für dessen Wert ist. Nun haben zumindest die Fans des NBA-Teams Dallas Mavericks eine weitere Nutzungsmöglichkeit erhalten. Seit der neuen Spielsaison können sie die Tickets ihres Lieblingsteams mit Bitcoin und Litecoin bezahlen. Mit dem nächsten Saisonstart der National Basketball Association (NBA) im Oktober werden Fans […]

Kryptojacking greift wieder um sich: 348 Websites von Coinhive infiziert

Coinhive ist seit Mitte letzten Jahres immer wieder in den Schlagzeilen. Als Alternative zu Werbeanzeigen soll die JavaScript-basierte Mining-Software den Websitebetreibern Geld in die Kassen spülen – auf Kosten der Besucher. Nun wurde die Malware auf fast 350 Regierungs- und Universitätswebsites entdeckt. Wer kennt es nicht: Man hat einen interessanten Artikel auf seinem liebsten Nachrichtenportal […]

Australien: Bitcoin-Mining mit Kohlestrom

Wer Bitcoin minen will, braucht aufgrund des hohen erforderlichen Verbrauchs einen guten Stromtarif. Daher stehen Mining-Farmen in der Regel in Ländern, die generell vergleichsweise günstigen Strom anbieten. Australien gehörte bislang nicht dazu. Nun soll dort ein kohlebetriebener „Mining-Komplex“ errichtet werden. Die Tochtergesellschaft der in Sydney ansässigen IOT Group, IOT Blockchain, hat einen vorläufigen Vertrag mit […]

Japanische Finanzaufsicht verschärft Regulierung

Im Januar dieses Jahres wurden NEM-Token im Wert von etwa 430 Millionen Euro von der Kryptobörse Coincheck gestohlen. Daraufhin hatte die japanische Finanzaufsicht (FSA) angekündigt, Coincheck stärker ins Visier zu nehmen. In diesem Zuge haben viele allgemeine strengere Regulierungsmaßnahmen befürchtet. Nun ist es soweit. Die FSA hat weitere regulatorische Bestimmungen für in Japan ansässige Kryptobörsen […]

Blockchain soll Tracking in der Luft- und Raumfahrt erleichtern

Mehrere hochrangige Luft- und Raumfahrtunternehmen beschäftigen sich derzeit mit der Distributed-Ledger-Technologie (DLT). So könnte eine Supply-Chain-Lösung das Tracking von Bauteilen übernehmen. Zu den Unternehmen gehören Moog, Rolls-Royce, Sabre, Airbus und die russische Fluggesellschaft S7 Group. Die Distributed-Ledger-Technologie zeichnet sich u. a. durch ihre Unveränderlichkeit aus. Was einmal darin vermerkt ist, bleibt für immer in ihr […]

Koreanischer Friedensvertrag auf der Ethereum-Blockchain

Am 27. April trafen sich die Staatschefs Süd- und Nordkoreas, um den Friedensvertrag zu unterschreiben. Dieser Moment wurde von einem Entwickler auf der Ethereum-Blockchain aufgezeichnet. Damit ist das historische Ereignis permanent und unwiderruflich festgehalten. Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in und der „Oberste Führer“ Nordkoreas Kim Jong-un trafen sich am 27. April in der militärischen Siedlung […]

Südkorea will mit Kryptowährungen und Blockchain bargeldlos werden

Die Bank of Korea hat bekannt gegeben, dass sie Kryptowährungen und Blockchain-Anwendungen dazu nutzen will, eine „bargeldlose Gesellschaft“ aufzuziehen. Damit erhofft sie sich unter anderem, der Schattenwirtschaft das Handwerk zu legen. Bereits 2016 hatte die südkoreanische Zentralbank, Bank of Korea (BOK), bekannt gegeben, Bargeld abschaffen zu wollen. So war es auch schon vor zwei Jahren […]

„Blockchain Bootcamp“ in Saudi-Arabien: Big Data ist das neue Öl

In Zusammenarbeit mit ConsenSys, dem globalen Blockchain-Spezialisten, hat das Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie (MCIT) in Saudi-Arabien vom 24. bis zum 26. April ein „Blockchain Bootcamp“ veranstaltet. Ziel war das Erlernen der Technologien zur Verarbeitung von Big Data. Saudi-Arabien zeigte sich in letzter Zeit bereits recht krypto– und blockchain-freundlich. Am 29. April gab die saudi-arabische Regierung […]

Wikipedia: Einschränkungen für Krypto-Besitzer

Halter von Kryptowährungen unterliegen laut Wikipedia einem Interessenkonflikt: Sie dürfen weder über Kryptowährungen schreiben noch entsprechende Artikel editieren. Wer jedoch ein echter Experte ist, ist herzlich willkommen. Die Tage der ellenlangen Lexika-Reihen in der Wohnzimmerschrankwand dürften bereits seit dem Aufkommen von Wikipedia gezählt sein. Kein Wissbegieriger kennt die Internet-Enzyklopädie nicht. Jeder weiß, dass sie offen […]