Autor: Lars Sobiraj

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Außerdem bringt Lars Sobiraj seit 2014 an der Kölner Hochschule Fresenius Studenten für Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) den Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken bei. Vor einiger Zeit erwuchs das Interesse am Thema Kryptowährungen.

Alles nur geklaut? Laut Studie ist der Code der meisten Token kopiert

Laut einer aktuellen Studie der chinesischen Firma Netta Lab, die in Zusammenarbeit mit Forschern der Xi’an Jiaotong University erstellt wurde, haben die allermeisten Erzeuger von Altcoins beziehungsweise Token mindestens 90 Prozent ihres Quellcodes von der Konkurrenz entnommen. Bei einigen Alternativen zum Bitcoin war der Plagiatsanteil sogar noch höher. Alles nur geklaut? Open Source vs. Innovation? […]

US-Börsenaufsicht zieht bei TokenLot den Stecker

Die oberste Börsenaufsichtsbehörde der USA zog am 11. September beim „ICO Superstore“ TokenLot den Schlussstrich. Die beiden Eigentümer des Unternehmens aus Michigan hatten es unterlassen, sich ordnungsgemäß als Broker anzumelden. Alleine von Juli 2017 bis Februar 2018 gingen bei TokenLot.com mehr als 6.000 Bestellungen ein. Die beiden Geschäftsführer müssen nun jeweils 45.000 US-Dollar Strafe zahlen. Die […]

Twitter untersucht den Einsatz der Blockchain im Kampf gegen 15.000 Scam-Bots

Washington. Vergangenen Mittwoch, dem 5. September, wurde Jack Dorsey beim E&C-Ausschuss des Repräsentantenhauses befragt. Der CEO von Twitter sollte den Abgeordneten Lösungsvorschläge im Kampf gegen Bots vorlegen, die der politischen Meinungsmache und dem systematischen Betrug von Cyberkriminellen dienen. Nach eigenen Angaben untersuche man das riesige Potential der Blockchain, um die rund 15.000 aktiven Fake-Bots zur […]

Brasilien: Staatsanwaltschaft will Krypto-Hack aufklären

Brasilien. Zur Aufklärung des gehackten Online-Handelsplatzes Atlas führte eine Staatsananwältin in Zusammenarbeit mit dem Finanzministerium eine bemerkenswerte Aktion durch. Mehrere Krypto-Exchanges erhielten einen umfassenden Fragenkatalog, den sie innerhalb von fünf Tagen beantworten sollten. Den Empfängern teilte man mit, ihnen drohe eine Strafe, sofern sie darüber berichten oder die 14 Fragen nicht fristgerecht beantworten würden. Wie […]

Russland: Finanzüberwachungsbehörde Rosfinmonitoring will Krypto-Wallets durchleuchten

Wie BBC berichtet, gab der Föderale Dienst für Finanzmonitoring Russlands (Rosfinmonitoring) bei verschiedenen Unternehmen ein Softwarepaket zur tiefgreifenden Analyse von Krypto-Wallets in Auftrag. Die Software soll spätestens ab Ende dieses Jahres einsatzbereit sein. Sie soll es ermöglichen, auf Knopfdruck die Verbindungen zwischen einzelnen Verdächtigen aufzudecken. Primär will man damit Delikte im Bereich Finanzbetrug und Terrorismus […]

Bitcoin-Mining-Fabrik KryptoVault: Auf Bombendrohung folgt Schließung?

Das Mining-Unternehmen KryptoVault nördlich von Oslo könnte von der Stadtverwaltung dazu gezwungen werden, zu schließen, bis alle erforderlichen Genehmigungen vorliegen. Wahrscheinlich hat einer der Nachbarn aufgrund der anhaltenden Lärmbelästigung durch die Lüfter eine Bombendrohung an die Betreiber geschickt. Dadurch wurden die Beamten auf den Anbieter aufmerksam. KryptoVault bietet seinen Kunden sowohl in der Provinz Hordaland […]

Lazarus infiltrierte asiatische Kryptobörsen, Spur führt nach Nordkorea

Der Hackergruppe Lazarus gelang nach Angaben der Sicherheitsforscher von Kaspersky Lab beinahe ein neuer Coup. Sie bauten eine unauffällige Schadsoftware in einen eigens dafür entwickelten Client zum Traden von Kryptowährungen ein. Die Cyberkriminellen haben dabei keine Kosten und Mühen gescheut. Sie hatten die Trader und die Übernahme der Wallets von infiltrierten Kryptobörsen vor Augen. Der […]

Scam: Android-App gaukelt Kauf von Ether vor

Scam reloaded: Sicherheitsforscher Lukas Stefanko ist beim Google Play Store über eine App gestolpert, die den Käufern für 334,99 Euro ein simples Symbol veräußert. Die Kunden sollen denken, dass sie mit dieser App statt der niedrig aufgelösten Grafik einen ETH kaufen können. Damit das Angebot seriös wirkt, haben sich die Macher offenbar einen interessanten Trick […]

BitConnect Asia: Hauptverdächtigter in Delhi festgenommen

Indischen Medien zufolge wurde Divyesh Darji, einer der Hintermänner von BitConnect Asia, am 18. August in Delhi verhaftet. Die Behörden vermuten, Darji habe den asiatischen Raum der betrügerischen Internet-Plattform bis zu seiner Festnahme geleitet. Bis klar war, dass es sich um ein Schneeballsystem handelt, war der BitConnect Coin einer der weltweit erfolgreichsten Token überhaupt. Einer […]

Binance: 90 Prozent der Mitarbeiter lassen sich mit eigenem Token bezahlen

90 Prozent der Mitarbeiter des mittlerweile japanischen Online-Handelsplatzes Binance haben sich gegen eine Banküberweisung entschieden. Ihr Gehalt wird monatlich per Binance Coin (BNB) ausgezahlt. Dies hat der CEO Changpeng Zhao gegenüber dem Newsportal TechCrunch bekannt gegeben. Zhao war aufgrund der Kooperation mit dem Liechtenstein Cryptoassets Exchange (LCX) in Europa. Am 18. August schrieb der Chefredakteur des […]

Google Play Store: Viele Mining-Apps trotz Verbot verfügbar

Mit der Einführung der neuen Programmierrichtlinien sollten Ende Juli eigentlich alle Mining-Apps aus dem Google Play Store verschwinden. Eine Untersuchung von The Next Web (TNW) brachte aber ein ganz anderes Ergebnis zutage. An das Verbot halten sich momentan weder die Anbieter, noch scheint es Google sonderlich zu kümmern. War die Ankündigung mehr als ein Sturm […]

Tron und BitTorrent – wie geht es weiter?

Justin Sun, der Gründer von Tron, kündigte den Mitarbeitern seiner beiden Unternehmen an, dass man sich in den nächsten Jahren um die Schaffung eines gänzlich demokratischen Internets kümmern werde. Insider der Filesharing-Szene haben allerdings erhebliche Bedenken. Bei der Umwandlung des Bittorrent-Netzwerkes könnte man sehr viel falsch machen. Auch hat Sun in seiner Rede keinerlei Details […]

Roger Ver plant ICO für Bitcoin.com

Der Investor Roger Ver, der seit vier Jahren die Webseite Bitcoin.com leitet, stellt in einem aktuellen Video seine Zukunftspläne vor. Ver und sein leitender Entwickler, Corbin Fraser, denken derzeit über ein Initial Coin Offering (ICO) für Bitcoin.com nach. Man wolle damit die Webseite um den Themenbereich Online-Spiele wie z. B. CryptoKitties erweitern. Der 39-jährige Roger […]

Aufatmen bei Ripple Labs: Dritte Klage abgewiesen

Aufatmen bei Ripple Labs. Die im Mai dieses Jahres eingereichte Sammelklage des Investors Ryan Coffey wurde vergangenen Samstag, dem 11. August, abgewiesen. Die Kläger wollten das Verfahren nicht vor dem Bundesgericht verhandeln lassen, weil ein positives Urteil einen landesweiten Präzedenzfall dargestellt hätte. Das US-Bezirksgericht von Kalifornien hat allerdings entschieden, diesen Fall nicht zu behandeln. Damit […]

Crowdfunding-Kampagne will Satoshi Nakamoto enttarnen

Eine Crowdfunding-Kampagne auf BoomStarter sammelt zur Aufdeckung der Identität von Satoshi Nakamoto 4,7 Millionen Rubel, umgerechnet 70.000 US-Dollar. Fast die Hälfte ist bisher eingegangen. Eine Gruppe von Krypto-Enthusiasten will den Erfinder des Bitcoin enttarnen. Privatdetektive in Japan, den USA und Europa sollen den Ersteller des White Papers der weltweit ersten Blockchain finden.  Über 1.500 Personen war […]

Bitcoin: Handelsvolumen des Yuan auf Rekordtief gesunken

Das weltweite Handelsvolumen chinesischer Anleger ist weltweit auf ein Prozent gesunken. Vor der Regulierung im Herbst letzten Jahres betrug der Anteil des Yuan noch mehr als 90 Prozent. 2014 waren es noch 70 Prozent. Die Statistiken stammen von der Pekinger Zentralbank People’s Bank of China (PBoC). Wie die Tageszeitung „Global Times“ berichtet, fiel der Anteil […]

Thailand: 27-Jähriger soll Bitcoin für 24 Millionen US-Dollar unterschlagen haben

Thailand. Die Polizei hat kürzlich einen 27-jährigen Mann verhaftet, der offenbar Bitcoin im Wert von 24 Millionen US-Dollar unterschlagen hat. Mit dem Geld sollten eigentlich Unternehmensanteile erworben werden, was aber nie geschah. Wie die Bangkok Post berichtet, wurde kürzlich im Bezirk Chatuchak in Bangkok der 27-jährige Jiratpisit „Boom“ Jaravijit verhaftet. Jaravijit besuchte gerade die Filmaufnahmen […]