Autor: David Scheider

David Scheider studiert Philosophy & Economics an der Uni Bayreuth. Getreu dem Krypto-Motto „Banking the Unbanked“ interessiert sich David vor allem für die Möglichkeiten der finanziellen Inklusion von Entwicklungsländern.

Breaking: Fidelity Investments plant Bitcoin-Trading-Desk

Das billionenschwere Finanzunternehmen Fidelity Investments kündigte in der Nacht zum Dienstag, dem 16. Oktober, einen Trading Desk für Bitcoin & Co. an. Die Firma plant die Gründung eines Tochterunternehmens, welches für die Verwaltung von digitalen Wertanlagen zuständig sein soll. Nach Goldman Sachs kündigt das nächste Wall-Street-Unternehmen ihren Eintritt in den Krypto-Sektor an. Berichten zufolge plant […]

Sambische Notenbank warnt vor Risiken mit Bitcoin & Co.

Die Bank of Zambia (BoZ) gab am 12. Oktober ein Kommuniqué zum Status von Kryptowährungen wie Bitcoin in Sambia heraus. Demnach weisen Kryptowährungen zwar einige Charakteristika von Geld auf, gelten aber nicht als gesetzliche Zahlungsmittel.  Eine kürzlich veröffentlichte Pressemitteilung der Notenbank erlaubt es, einen Blick auf den sambischen Umgang mit Bitcoin & Co. zu werfen. Die […]

SEC ermittelt gegen hunderte ICOs

Die US-amerikanische Börsenaufsicht Security and Exchange Commission (SEC) ermittelt dem Vernehmen nach gegen eine ganze Reihe von Initial Coin Offerings (ICOs). Dabei geht es im Speziellen um die Frage, ob ICOs juristisch betrachtet Wertpapiere sind und damit dem besonderen Investorenschutz unterliegen. Die SEC scheint härte Bandagen anzulegen. Wie Decrypt Media berichtet, befindet sich seit Jahresbeginn […]

E-Commerce-Dienstleister UTRUST geht 2019 an den Start

Geld ist Wertspeicher, Recheneinheit und Zahlungsmittel. Wer sich regelmäßig auf BTC-ECHO herumtreibt, kennt diese Gelddefinition. Während man argumentieren kann, dass der Bitcoin bereits ein hinlänglich stabiler Wertspeicher ist, bemängeln Kritiker der Digitalwährung immer wieder seine Eignung als Zahlungsmittel. Das Schweizer Unternehmen UTRUST arbeitet daran, dies zu ändern und arbeitet an der Implementierung von Kryptos in […]

Tingeltangel Tangle: Mit IOTA zur smarten Wohnung

Smart Homes sind en vogue. Man bekommt den Eindruck, dass Fernbedienungen und Lichtschalter bald der Vergangenheit angehören und durch das Smartphone ersetzt werden. In puncto Sicherheit könnte IOTAs Tangle ein wichtiger Baustein für die Integration in die Haushalte sein. Das Internet der Dinge greift um sich und mittendrin taucht immer wieder der Name IOTA auf. […]

Bitcoin: Mining-Profitabilität auf dem absteigenden Ast

Obwohl die Mining-Erlöse in den ersten sechs Monate dieses Jahres bereits sämtliche Erträge aus 2017 übertreffen, haben die Bitcoin-Miner Schwierigkeiten, rentabel zu wirtschaften. Aufgrund der steigenden Hashrate sinkt der Nettogewinn in der Industrie seit Jahresbeginn kontinuierlich. Dies stellt vor allem kleinere Player vor Herausforderungen. Der Bärenmarkt fordert auch von der Mining-Industrie Opferbereitschaft. Trotz höherer Umsätze […]

Bithumb DEX: Expansion durch Dezentralisierung

Bithumb ist eine der größten Krypto-Börsen Südkoreas. Nun kündigt das Unternehmen den Launch einer dezentralen Börse an. Dezentrale Exchanges sind in aller Munde. Die Idee, Börsen nicht mehr auf einem zentralen Server zu hosten, bringt einige interessante Vorteile mit sich: Zum einen gibt es bedeutende Regulierungsunterschiede zwischen den verschiedenen Staaten. Dies erschwert die Expansion von […]

Petro: Maduros Dash-Copycat bald offizielles Zahlungsmittel

„Hacia la revolutión digital“: Auf zur digitalen Revolution. Nach dem Update des White Paper äußert sich Venezuelas Präsident Maduro in einer Fernsehansprache zum Petro. Der Start der Digitalwährung ist für den 5. November geplant. Der Petro gilt als erste staatlich emittierte Kryptowährung der Welt. Nicolás Maduro, Präsident der sozialistischen Republik Venezuela, gab bekannt, den Public Sale für Anfang […]

Bobby Cho: „Die wilden Tage sind vorbei“

Inmitten der Berichte über eine Professionalisierung der Branche, sieht Cumberland-Cheftrader Bobby Cho in der sinkenden Kursvolatilität Chancen für den Einstieg institutioneller Anleger. In einem Interview mit Bloomberg zeichnet Cho das Bild einer immer stärker wachsenden Professionalisierung der Branche. So avancieren börsennotierte Unternehmen mittlerweile zu den wichtigsten Interessenten von Krypto-Assets ab einem Volumen von 100.000 US-Dollar. […]