Autor: David Barkhausen

David Barkhausen hat als freier Journalist bereits für mehrere Tageszeitungen, Funk, Fernsehen und nebenbei seinen eigenen Blog geschrieben. Seit 2017 widmet sich der Master-Student der Politikwissenschaften der Universität Heidelberg dem Themenkomplex Blockchain. In diesem Zusammenhang fokussiert er sich vor allem auf die Bereiche Regulierung, Gesellschaft und Wirtschaftspolitik.

Ethikrat des US-Kongresses: Abgeordnete müssen Krypto-Investments offenlegen

Der Ethikrat des US-Kongresses fordert Abgeordnete in dieser Woche auf, ihre Anlagen und Investments in Kryptowährungen offenzulegen. In einem entsprechenden Memorandum an die Mitglieder des Repräsentantenhauses kommt das Komitee zu dem Schluss, dass Kryptowährungen als Wertpapiere und damit als Vermögenswerte zu beurteilen seien. Somit fallen diese unter die Ausweisungspflicht der Abgeordneten. Derweil fordert der Leiter […]

UBS-CEO Ermotti nennt Blockchain „Must-Have“ für Unternehmen und Banken

Der Geschäftsführer des Schweizer Bankenriesen UBS, Sergio Ermotti, hält viel von der Blockchain. Im Gespräch mit dem US-Nachrichtensender CNBC sieht er den Distributed-Ledger-Technologien in dieser Woche  besonders im Finanzsektor eine große Zukunft voraus. Vor allem für Banken stellten die Technologien eine wegweisende Möglichkeit dar. So hätten sich diese für Unternehmen mittlerweile fast zu einem „Must-Have“ gemausert. […]

Quantensprung im Finanzsektor – Banken erhöhen Blockchain-Budgets auf 1,7 Milliarden Dollar

Das Jahr 2017 markiert einen Quantensprung im Blockchain-Engagement von Banken und Finanzinstituten. Diese haben ihre Blockchain-Budgets im vergangenen Jahr weltweit mehr als verdoppelt, zeigt eine Studie des Beratungsunternehmens Greenwich Associates. Ganze 1,7 Milliarden US-Dollar sollen in Forschung und Entwicklung der Technologie geflossen sein. Damit verstetigt sich ein Trend: Besonders Banken, die von der Blockchain Einschätzungen […]

Ankündigung: EU-Blockchain-Forschungsstelle lädt zur Blockchain-Fragestunde

Die offizielle Forschungsstelle der Europäischen Union zu Blockchain-Technologien, das EU Blockchain Observatory and Forum, lädt zur Fragestunde rund um die Distributed-Ledger-Lösungen. Dabei wird es in der kommenden Woche ein 90-minütiges Ask-Me-Anything für alle interessierten EU-Bürgern geben. Die Organisation will ihnen so die in Medien, Wirtschaft und Politik omnipräsente Technologie näherbringen und über ihre Arbeit aufklären. Die Veranstaltung […]

Estlands CIO Sikkut: Blockchain kann mehr sein als ein Experiment

Estlands Chief Information Officer (CIO) Siim Sikkut setzt sich für einen stärkeren Austausch von Daten in Europa ein. Die Blockchain könne dabei mehr sein als nur ein Experiment. Derzeit jedoch habe die Technologie keinen wirklichen praktischen Nutzen.  Dennoch glaube er weiterhin an deren Möglichkeiten, so das überraschend nüchterne Zwischenresümee des Informationsbeauftragten. Estland gilt als Pionier […]

Blockchain im Gesundheitswesen – Minister Spahn zögerlich

Gesundheitsminister Jens Spahn ist zögerlich, was die Anwendung der Blockchain-Technologie im Gesundheitsbereich angeht. Auf der Start-up-Messe Cube Tech Fair in Berlin unterstreicht er, es gelte die Digitalisierung des Gesundheitswesens voranzutreiben. Dennoch müsse man neue Technologien wie die Blockchain zunächst genau verstehen. Wie die Technologie im Gesundheitswesen Anwendung finden kann, beweisen indes zahlreiche Start-ups und Jungunternehmen […]

Allianz-Chefberater El-Erian: Bargeldlose Gesellschaft wird staatliche Kryptos hervorbringen

Bargeldlose Gesellschaften könnten die Herausgabe staatlicher Kryptowährungen befördern, so die Prognose des Chef-Wirtschaftsberaters der Allianz-Versicherung Mohamed El-Erian. Gegenüber CNBC hob er in dieser Woche den globalen Trend bargeldlosen Bezahlens hervor. Vor allem Schweden sei auf dem besten Weg zur bargeldlosen Gesellschaft. Staatlich-gelenkte Kryptowährung hingegen könnten bei diesem Wandel eine wichtige Rolle spielen. Derweil haben bereits […]

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales: „Kryptowelt ist absolut, definitiv in einer Blase“

Jimmy Wales, Mitbegründer von Wikipedia, hat sich in seinen Eröffnungsworten des zweiten Konferenztages der Blockchain-Messe Blockshow in dieser Woche über die Zukunft von Kryptowährungen geäußert. Derzeit befinde sich die Branche definitiv in einer Blase. Noch könne man jedoch nicht wissen, wann diese platze. Wenn Wikipedia-Mitbegründer Jimmy Wales das so sieht, wird es schon stimmen: Wir […]

Chinesische Studie: Blockchain-Vorhaben überleben im Schnitt nur knapp ein Jahr

Eine chinesische Studie attestiert weltweiten Blockchain-Projekten eine niedrige Lebenserwartung: Nur knapp 15 Monate überlebe das durchschnittliche Blockchain-Vorhaben. Des Weiteren seien nur noch acht Prozent der weltweit angelaufenen Unternehmungen heute noch aktiv, so ein Report der Akademie für Informations- und Kommunikationstechnologie CAICT. Während die Blockchain-Adaption im Reich der Mitte boomt, ruft das Institut nun zu mehr Standardisierung […]

Bank of China: Mit Blockchain gegen Armut in Tibet

Die Bank of China will mithilfe von Blockchain-Lösungen gegen die Armut in der Himalaya-Provinz Tibet vorgehen, dies berichten chinesische Wirtschaftsnachrichten. Blockchain-Software soll künftig dabei helfen, in der von Armut geprägten Bergregion Infrastrukturprogramme abzusichern. Die autonome Provinz Tibet gehört zu den statistisch ärmsten Regionen der Volksrepublik. Sie soll als Pilotprojekt Pate ähnlicher Förderinitiativen in Provinzen des […]

Twitter- & Square-CEO Jack Dorsey: Bitcoin könnte gemeinsame Internetwährung werden

Jack Dorsey, Gründer und Geschäftsführer von Social-Media-Plattform Twitter und Bezahldienstleister Square, will den Bitcoin als globale Internetwährung etablieren. Das Internet brauche zukünftig eine gemeinsame Bezahlmöglichkeit und dies könnte der Bitcoin leisten. Sein Unternehmen Square könnte Bitcoin derweil zu diesem Durchbruch verhelfen, ist sich Dorsey sicher. Diese Haltung bekräftigte Dorsey gestern im Rahmen der Krypto-Konferenz Consensus […]

Polen: BIK will Kundendaten mit Blockchain-Software verwalten

Das polnische Kreditbüro BIK will als weltweit erstes die Bankdaten seiner Kunden mithilfe einer Blockchain verwalten. Dafür hat sich das größte Finanzinstitut Osteuropas, das von den im Land tätigen Banken getragen wird, Hilfe vom britischen Start-up Billion geholt. Dies verkündete die Organisation diesen Montag in einer entsprechenden Pressemitteilung. Künftig sollen die Daten von bis zu […]

„Kalkuliertes Risiko“ – Wie Goldman-Vize Chris Matta und andere den Sprung ins Digitale wagen

Nur zwei Tage nach seiner Beförderung zum Vizepräsidenten verließ Chris Matta im vergangenen Dezember den Investmentriesen Goldman Sachs, um sich stattdessen ganz seinem Kryptofonds Crescent Crypto Asset Management widmen. So ungewöhnlich sein Schritt anmuten mag, so sehr macht der Wechsel vom höchsten Parkett des Bankenwesens in die Kryptowelt Schule. Dieser Tage wagen immer mehr Banker […]

Fundstrat Global Advisors: Sinkende Mining-Kosten treiben Bitcoin-Kurs auf 36.000 US-Dollar bis Ende 2019

Ein in dieser Woche veröffentlichter Bericht von Fundstart Global Advisors verheißt dem Bitcoin astronomisches Wachstum. Bis Ende 2019 soll der Bitcoin-Kurs auf 36.000 US-Dollar, umgerechnet knapp 30.000 Euro steigen. Treibender Faktor dafür seien sinkende Kosten der Mining-Branche. Dies verkündete unter anderem Fundstrat-Chefstratege Tom Lee. Kurzfristig sieht er jedoch bereits für die kommenden Tage einen Anstieg […]

Ex-Goldman-Sachs-Präsident Cohn glaubt an globale Kryptowährung, nicht an Bitcoin

Der Ex-Goldman-Sachs-Präsident und ehemalige Trump-Berater Gary Cohn glaubt an die Möglichkeiten einer globalen Kryptowährung. Der Bitcoin allerdings besitze dieses Potential nicht, dafür sei er zu kompliziert. Dies sagte der ehemalige Direktor des Nationalen Wirtschaftsrates dem amerikanischen Wirtschaftssender CNBC in dieser Woche. Damit wird die derzeit wachsende Liste kritischer Stimmen zum Bitcoin um ein weiteres namhaftes […]

Isländische Mining-Rechner womöglich in China aufgetaucht

Bei einer Razzia haben die chinesischen Behörden vergangenen Monat 600 gestohlene Mining-Rechner sichergestellt, dies berichten lokale Nachrichten. Die isländische Polizei hat jetzt einen Prüfantrag gestellt, ob es sich bei den Geräten um die Anfang des Jahres gestohlenen isländischen Rechner handelt. Nach einer spektakulären Diebesserie waren diese scheinbar von der Insel verschwunden. Bislang tappten die Ermittler […]

Ehemaliger US-Notenbank-Gouverneur glaubt an zentrale Kryptowährung

Der ehemalige Gouverneur der US-Notenbank Kevin Warsh glaubt an das Potential von Kryptowährungen für Zentralbanken. Gegenüber der New York Times lobte er die Innovationskraft, die von diesen ausginge. Laut Warsh wären Digitalwährungen zwar derzeit von starker Wertschwankung betroffen, dennoch könnten diese mithilfe entschiedenerer Forschung stärker genutzt werden. Zudem brachte er die Herausgabe einer eigenen Kryptowährung […]