Autor: David Barkhausen

David Barkhausen hat als freier Journalist bereits für mehrere Tageszeitungen, Funk, Fernsehen und nebenbei seinen eigenen Blog geschrieben. Seit 2017 widmet sich der Master-Student der Politikwissenschaften der Universität Heidelberg dem Themenkomplex Blockchain. In diesem Zusammenhang fokussiert er sich vor allem auf die Bereiche Regulierung, Gesellschaft und Wirtschaftspolitik.

IBM & PIL testen Blockchain-Frachtbriefe

Singapurs führender Container-Reeder Pacific International Lines (PIL) will mit Unterstützung des Software-Riesen IBM Blockchain-Frachtbriefe in seinen Lieferketten testen. Damit will das neuntgrößte Container-Unternehmen der Welt seine globalen Lieferungen sicherer machen und vor Betrug schützen. Nach ähnlichen Testläufen von Branchenkonkurrenten Maersk und OOCL ist dies bereits der dritte Blockchain-Vorstoß im Containergeschäft in diesem Jahr. Quittungen, Handelsauflagen, […]

Blockchain & Brexit? – Kritik an UK-Finanzminister Hammond greift zu kurz

Der Finanzminister des Vereinten Königreichs, Phillip Hammond, schlägt in dieser Woche den Einsatz von Blockchain-Technologie für das Management der drohenden irischen Binnengrenze vor. Während entsprechende Vorschläge für die Verwaltung von Zoll- und Grenzkontrollen seit Längerem im Raum schweben, erntete er dafür herbe Kritik – zu Recht? Den Einsatz von Blockchain-Technologien grundsätzlich abzuwinken, ist der falsche […]

Parlamentswahlen in Quebec – Neues Leben für kanadische Miner?

An diesem Montag, dem 1. Oktober, wählen die Bürger der kanadischen Provinz Quebec ein neues Parlament. Prognosen zufolge könnte dabei die liberale Partei PLQ als stärkste Kraft abgelöst werden. Diese hatte zuletzt durch Beschränkungen des Strommarktes für Aufsehen gesorgt und dabei besonders Bitcoin-Minern das Leben schwer gemacht. Sollte die konkurrierende Coalition Avenir Québec (CAQ) das […]

„Die Kurse werden wieder anziehen”: Sir Howard Davies im Interview

Sir Howard Davies gilt als einer der führenden Finanzexperten weltweit. Ein Blick auf seinen Lebenslauf verrät, warum. Von 1995 bis 1997 war Davies stellvertretender Direktor der Bank of England, von 1997 bis 2003 Vorsitzender der britischen Finanzmarktaufsicht FSA sowie elf Jahre als Direktor für die Risikoabteilung des Bankenriesens Morgan Stanley zuständig. Heute leitet Davies die […]

„Game-Changer“ im Umweltschutz – Weltwirtschaftsforum wirbt für Einsatz von DLT

Die Blockchain-Technologie könnte im Umweltschutz zum „Game-Changer“ werden. Dies ist das Ergebnis der jüngsten Studie des Schweizer Weltwirtschaftsforums. Zwar bestünden noch große gesetzliche und technologische Herausforderungen, dennoch besäßen Distributed-Ledger-Technologien (DLT) „entscheidendes“ Potential, bei der Rettung des Planeten einen Unterschied zu schaffen. Für die Zukunft bedürfe es allerdings mehr entschiedene Engagements von Regierungen, Entwicklern und Investoren. […]

Chinesischer Kryptohandel trotzt Verboten – Wie Börsen die gesetzlichen Schranken umgehen

Trotz hoher gesetzlicher Schranken und Verbote wächst der chinesische Kryptohandel munter weiter. Immer mehr Börsen finden Strategien, die Hürden der Behörden zu umgehen und trotzen so drohenden Strafen. Dass es Kryptobörsen im Reich der Mitte nicht leicht haben, ist spätestens seit Herbst 2017 bekannt. Vor nun rund einem Jahr hatte Peking harte Bandagen gegenüber dem […]

US-Senat bestätigt neuen SEC-Kommissar Roisman – Chance für Bitcoin-ETFs?

Als neuesten Kommissar der Wertpapieraufsicht SEC hat der US-Senat am Mittwoch, dem 5. September, den von Präsident Trump im Juni nominierten Juristen Elad Roisman bestätigt. Roisman, der zuletzt als oberster Berater des Senatsausschusses für das Bankenwesen beschäftigt war, gilt Kryptowährungen gegenüber als offen eingestellt. Mit seinem Einzug in die Führungsebene der Wertpapieraufsichtsbehörde verschiebt sich nun […]

EU Ministertreffen in Wien – Belgische Denkfabrik Bruegel rät zu gemeinsamen Regelwerk

Am Freitag und Samstag, 7. und 8. September, kommen die EU Finanzminister zu einem informellen Treffen in Wien zusammen. Dabei steht unter anderem die gesetzliche Handhabe von Kryptowährungen auf der Tagesordnung. Die belgische Denkfabrik Bruegel fordert die Minister nun auf, die gemeinsame Regulierung des Kryptosektors voranzutreiben. So könnten diese etwa Mining-Farmen oder Handelsplattformen ins Visier […]

UPS will Blockchain-System für globalen Versand patentieren

Der Logistikriese United Parcel Service, besser bekannt als UPS, will im globalen Versandhandel künftig auf Blockchain-Systeme setzen. Einen entsprechenden Patentantrag hat die zuständige amerikanische Behörde US Patent and Trademark Office kürzlich veröffentlicht. Mithilfe von Blockchain und Smart Contracts will UPS nun nicht nur Verwaltungskosten sparen, sondern künftig verschollenen Sendungen auf die Schliche kommen. Derweil bewähren […]

„Entwicklung mit Hochdruck“ – Volkswagen bekräftigt Blockchain-Engagement

Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen bekräftigt sein Engagement im Kryptobereich und bekennt sich zur Blockchain. Man arbeite derzeit mit Hochdruck daran, die Technologie für Kunden erlebbar zu machen, heißt es im jüngsten Blog-Post des Konzerns. Aktuell stecke der Konzern in der Entwicklung dreier konkreter Anwendungsmöglichkeiten von Distributed-Ledger-Technologien. Die Potentiale der Blockchain liegen weit über den Möglichkeiten […]

China: Staatlicher Raumfahrtkonzern CASIC will Rechnungswesen mit Blockchain verwalten

Der chinesische Luft- und Raumfahrtkonzern CASIC will sein Rechnungswesen künftig mit Blockchain-Technologie verwalten. Wie die Staatszeitung People’s Daily berichtet, erhofft man sich davon vor allem Einsparungen im Bereich der Verwaltungskosten. Eine Grundfunktion der Blockchain-Technologie ist das automatisierte Verwalten von Datenbanken. Dies will sich nun der chinesische Luft- und Raumfahrtkonzern CASIC zu Nutze machen und sein […]

China: Kommunistische Partei veröffentlicht Blockchain-Fibel für Führungskader

Die Kommunistische Partei Chinas, die seit 1949 das Reich der Mitte regiert, gibt seinem Führungskader ab sofort eine Blockchain-Fibel an die Hand. Wie die Parteizeitung People’s Daily berichtet, steht den Parteimitgliedern seit diesem Montag, dem 13. August, ein entsprechender Reader zur Verfügung. Damit fügt die Volksrepublik ihrem Blockchain-Engagement hinzu. Während Peking Kryptowährungen den Kampf angesagt […]

Müllfrei dank Blockchain – Philippinen wollen Blockchain im Gewässerschutz einsetzen

Die philippinischen Behörden wollen die Blockchain-Technologie im Gewässerschutz einsetzen. Dabei ist ihr Ziel, den durch die Hauptstadt Manila fließenden Pasig von Plastikmüll zu befreien. Zu diesem Zweck ist die zuständige Behörde Philippines’ Pasig River Rehabilitation Council (PRRC) eine Partnerschaft mit den Blockchain-Unternehmen CypherOdin und BOTcoin eingegangen. Gemeinsam will man nun ein Pilotprojekt ausarbeiten. Glückt das […]

Brasilianischer Präsidentschaftskandidat Amoêdo: Bitcoin könnte legales Zahlungsmittel werden

Nach Ansicht des Präsidentschaftskandidaten João Amoêdo könnte Bitcoin in Brasilien bald legales Zahlungsmittel werden. Von rechtlicher Seite aus stehe diesem nichts im Wege. Zudem könne die Blockchain helfen, die unter Korruption ächzende öffentliche Verwaltung des Landes zu verbessern. Dies erklärt der Kandidat der Neuen Partei (Partido Novo) kürzlich gegenüber dem brasilianischen Branchendienst Portal do Bitcoin. […]

Spanische Zentralbank: Staatliche Kryptowährungen können Geldpolitik erleichtern

Staatliche Kryptowährungen könnten Geldpolitik und damit Zentralbankaktivitäten erleichtern. Im Besonderen könnte Blockchain-Technologie dabei helfen, die Zinsraten und den Geldumlauf zu kontrollieren und würde so zu mehr Finanzstabilität führen. Zu diesem Schluss kommt die Banco de España (BDE), das oberste Währungsinstitut Spaniens, in ihrem jüngsten Bericht zum Einfluss staatlicher Kryptowährungen. Dennoch mahnt die Zentralbank zur Vorsicht. […]

Universität Katar: Umweltbelastung des Bitcoin fordert staatliches Eingreifen

Bereits seit langem halten sich Diskussionen um die Umweltbelastung und Nachhaltigkeit des Bitcoin. Ein wissenschaftlicher Artikel der Universität Katar kommt nun zu dem Schluss, dass aufgrund des hohen Energiekonsums staatliches Eingreifen zukünftig notwendig sei. So könnten entsprechende Steuern dessen Nachfrage senken. Zudem brauche es Anreize für alternative Blockchain-Technologien und neue Konsens-Modi. Während diese immer mehr […]

Australische Regierung fördert Blockchain-Projekt für nachhaltigen Zucker

Wie in dieser Woche verkündet, fördert die australische Regierung ein Blockchain-Projekt für den nachhaltigen Anbau von Zucker. Dieses soll die Lieferketten der Zuckerrohrimporte in das Land absichern und so Herkunft und nachhaltige Produktion garantieren. Australien gehört zu den größten Zuckerproduzenten und ist zweitwichtigster Exporteur des süßen Gutes weltweit. Mit dem Projekt will man der steigenden […]