Autor: David Barkhausen

David Barkhausen hat als freier Journalist bereits für mehrere Tageszeitungen, Funk, Fernsehen und nebenbei seinen eigenen Blog geschrieben. Seit 2017 widmet sich der Master-Student der Politikwissenschaften der Universität Heidelberg dem Themenkomplex Blockchain. In diesem Zusammenhang fokussiert er sich vor allem auf die Bereiche Regulierung, Gesellschaft und Wirtschaftspolitik.

UPS will Blockchain-System für globalen Versand patentieren

Der Logistikriese United Parcel Service, besser bekannt als UPS, will im globalen Versandhandel künftig auf Blockchain-Systeme setzen. Einen entsprechenden Patentantrag hat die zuständige amerikanische Behörde US Patent and Trademark Office kürzlich veröffentlicht. Mithilfe von Blockchain und Smart Contracts will UPS nun nicht nur Verwaltungskosten sparen, sondern künftig verschollenen Sendungen auf die Schliche kommen. Derweil bewähren […]

„Entwicklung mit Hochdruck“ – Volkswagen bekräftigt Blockchain-Engagement

Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen bekräftigt sein Engagement im Kryptobereich und bekennt sich zur Blockchain. Man arbeite derzeit mit Hochdruck daran, die Technologie für Kunden erlebbar zu machen, heißt es im jüngsten Blog-Post des Konzerns. Aktuell stecke der Konzern in der Entwicklung dreier konkreter Anwendungsmöglichkeiten von Distributed-Ledger-Technologien. Die Potentiale der Blockchain liegen weit über den Möglichkeiten […]

China: Staatlicher Raumfahrtkonzern CASIC will Rechnungswesen mit Blockchain verwalten

Der chinesische Luft- und Raumfahrtkonzern CASIC will sein Rechnungswesen künftig mit Blockchain-Technologie verwalten. Wie die Staatszeitung People’s Daily berichtet, erhofft man sich davon vor allem Einsparungen im Bereich der Verwaltungskosten. Eine Grundfunktion der Blockchain-Technologie ist das automatisierte Verwalten von Datenbanken. Dies will sich nun der chinesische Luft- und Raumfahrtkonzern CASIC zu Nutze machen und sein […]

China: Kommunistische Partei veröffentlicht Blockchain-Fibel für Führungskader

Die Kommunistische Partei Chinas, die seit 1949 das Reich der Mitte regiert, gibt seinem Führungskader ab sofort eine Blockchain-Fibel an die Hand. Wie die Parteizeitung People’s Daily berichtet, steht den Parteimitgliedern seit diesem Montag, dem 13. August, ein entsprechender Reader zur Verfügung. Damit fügt die Volksrepublik ihrem Blockchain-Engagement hinzu. Während Peking Kryptowährungen den Kampf angesagt […]

Müllfrei dank Blockchain – Philippinen wollen Blockchain im Gewässerschutz einsetzen

Die philippinischen Behörden wollen die Blockchain-Technologie im Gewässerschutz einsetzen. Dabei ist ihr Ziel, den durch die Hauptstadt Manila fließenden Pasig von Plastikmüll zu befreien. Zu diesem Zweck ist die zuständige Behörde Philippines’ Pasig River Rehabilitation Council (PRRC) eine Partnerschaft mit den Blockchain-Unternehmen CypherOdin und BOTcoin eingegangen. Gemeinsam will man nun ein Pilotprojekt ausarbeiten. Glückt das […]

Brasilianischer Präsidentschaftskandidat Amoêdo: Bitcoin könnte legales Zahlungsmittel werden

Nach Ansicht des Präsidentschaftskandidaten João Amoêdo könnte Bitcoin in Brasilien bald legales Zahlungsmittel werden. Von rechtlicher Seite aus stehe diesem nichts im Wege. Zudem könne die Blockchain helfen, die unter Korruption ächzende öffentliche Verwaltung des Landes zu verbessern. Dies erklärt der Kandidat der Neuen Partei (Partido Novo) kürzlich gegenüber dem brasilianischen Branchendienst Portal do Bitcoin. […]

Spanische Zentralbank: Staatliche Kryptowährungen können Geldpolitik erleichtern

Staatliche Kryptowährungen könnten Geldpolitik und damit Zentralbankaktivitäten erleichtern. Im Besonderen könnte Blockchain-Technologie dabei helfen, die Zinsraten und den Geldumlauf zu kontrollieren und würde so zu mehr Finanzstabilität führen. Zu diesem Schluss kommt die Banco de España (BDE), das oberste Währungsinstitut Spaniens, in ihrem jüngsten Bericht zum Einfluss staatlicher Kryptowährungen. Dennoch mahnt die Zentralbank zur Vorsicht. […]

Universität Katar: Umweltbelastung des Bitcoin fordert staatliches Eingreifen

Bereits seit langem halten sich Diskussionen um die Umweltbelastung und Nachhaltigkeit des Bitcoin. Ein wissenschaftlicher Artikel der Universität Katar kommt nun zu dem Schluss, dass aufgrund des hohen Energiekonsums staatliches Eingreifen zukünftig notwendig sei. So könnten entsprechende Steuern dessen Nachfrage senken. Zudem brauche es Anreize für alternative Blockchain-Technologien und neue Konsens-Modi. Während diese immer mehr […]

Australische Regierung fördert Blockchain-Projekt für nachhaltigen Zucker

Wie in dieser Woche verkündet, fördert die australische Regierung ein Blockchain-Projekt für den nachhaltigen Anbau von Zucker. Dieses soll die Lieferketten der Zuckerrohrimporte in das Land absichern und so Herkunft und nachhaltige Produktion garantieren. Australien gehört zu den größten Zuckerproduzenten und ist zweitwichtigster Exporteur des süßen Gutes weltweit. Mit dem Projekt will man der steigenden […]

CTFC-Vorsitzender Giancarlo: „Liegen bei Blockchain vier Jahre zurück“

Der Vorsitzende der US-Börsenaufsicht CTFC Christopher Giancarlo pocht weiter auf die Dringlichkeit, die Blockchain-Technologie für die Zwecke seiner Behörde zu erproben. Im Vergleich beispielsweise zur britischen Zentralbank sei man weit abgeschlagen. Dies unterstrich CTFC-Chef in dieser Woche im Rahmen einer Anhörung des US-Kongresses zur Modernisierung der Börsenaufsicht. Während die Bank of England in dieser Woche […]

Lufthansa und SAP schreiben ‚Aviation Blockchain Challenge‘ aus

Gemeinsam mit dem Software-Riesen SAP hat die Lufthansa in der vergangenen Woche ihre ‚Aviation Blockchain Challenge‘ ausgeschrieben.  Ziel der partnerschaftlichen Ausschreibung soll es sein, Optimierungspotentiale der Distributed-Ledger-Technologie für den Airline-Betrieb offenzulegen. Somit wolle man das gesamte Reiseerlebnis „neu erfinden“, heißt es in der dazugehörigen Presseerklärung. Bis zum September sind Entwickler und Start-ups nun aufgerufen, ihre […]

Liverpool will erste klimapositive Stadt werden – Blockchain soll helfen

Die englische Stadt Liverpool verfolgt ehrgeizig das Ziel, die weltweit erste klimapositive Stadt zu werden. Dabei helfen soll nun Blockchain-Technologie aus dem Hause Poseidon. Wie in dieser Woche verkündet, ist die Stadtverwaltung nun eine Partnerschaft mit dem Malteser Öko-Start-up eingegangen. Gemeinsam will die Stadt nun bis 2020 mehr Emissionen umwandeln und aufnehmen, als durch die […]

Die andere Seite der Medaille: Die Blockchain als Überwachungsinstrument

Der Blockchain-Hype ist dieser Tage nach wie vor in vollem Gange. Die Technologie ziert weltweit Zeitungsschlagzeilen und schmückt Innovationskampagnen internationaler Konzerne. Zudem soll die Blockchain eine neue Ära digitaler Dienstleistungen unabhängig zentral gespeicherter Daten einläuten. Fürsprecher preisen dabei vor allem das Potential staatlicher Nutzung. Ihr Argument: Transparente unveränderliche Daten führen zu mehr Demokratie und Volkssouveränität. […]

Singapur: Blockchain soll Seehandel auf Chinas Seidenstraße stärken

Der Singapurer E-Government-Anbieter CrimsonLogic hat in dieser Woche die blockchainbasierte Handelsplattform Open Trade Blockchain auf den Weg gebracht. Damit will das Unternehmen, das zu nahezu zu gleichen Teilen dem Handelsministerium des Landes und dem internationalen Hafenbetreiber PSA International gehört, Lieferketten im südostasiatischen Binnenhandel auf sichere Füße stellen. Vor allem den Außenhandel des ASEAN-Verbandes im Rahmen […]

China: Anzahl der Firmen mit ‚Blockchain‘ im Namen 2018 versechsfacht

Die Anzahl der Firmen und Unternehmen mit dem Zusatz ‚Blockchain‘ im Namen hat sich in diesem Jahr versechsfacht. Dies berichtet die South China Morning Post in dieser Woche anhand offizieller Regierungsdaten. Während die chinesischen Gesetzgeber mit Blick auf die Blockchain gespalten sind und Kryptowährungen weiterhin mit großem Argwohn begegnen, scheint die Industrie entschlossen. Vor allem […]

PwC-Studie: Blockchain für deutsche Finanzbranche keine Priorität

Jeder zweite deutsche Finanzmanager schätzt die Blockchain-Technologie als zukünftig relevant ein. Jedoch investieren nur die Wenigsten. Dies ergibt eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens PwC. Dabei offenbaren die Ergebnisse eine deutliche Lücke: Während immer mehr Finanzexperten Distributed-Ledger-Technologien ernst nehmen, liegen hierzulande flächendeckenden Investitionen in weiter Ferne. Dies könnte für die deutsche Finanzbranche bittere Folgen haben, investieren […]

Befragung im US-Senat: Wahleinfluss durch Kryptowährungen?

Der Ausschuss für Kriminalität und Terrorismus des US-Senats befragte am Dienstag, den 26. Juni, geladene Experten zum Einfluss von Kryptowährungen auf heimische Wahlen. Diese sind sich einig: Bitcoin & Co. seien wie „handgemacht“ dafür, hinter dem Rücken der Behörden Abgeordnete und Parteien zu finanzieren. Damit würden sie für ausländische Einflussnahme „verwundbar“ machen. Mit Blick auf […]