Australische Wertpapierbörse ASX hält an Blockchain-Technologie fest

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Quelle: ASX via Shutterstock

Teilen
BTC47,948.00 $ -0.50%

Die australische Wertpapierbörse ASX wird, wie in ihrem Jahresbericht vorgestellt, zeitnah entscheiden, ob es zu einer ganzheitlichen Umstellung der Abwicklungssysteme auf Distributed Ledger Technology (DLT) kommen wird.

Sollte sich die ASX dazu entscheiden, dann wäre sie die erste Wertpapierbörse auf der Welt, die die Abwicklung vollständig über eine DLT-Lösung durchführen würde. Gegenwärtig müssen noch letzte Bedenken und Unklarheiten, insbesondere über die kryptographischen Standards, geklärt werden.

kryptokompass

Bitcoin-Boom: Jetzt wird es ERNST!

Das Smart Money kommt!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Bereits seit Januar 2016 arbeitet die ASX daran, Implementierungsmöglichkeiten für die DLT zu finden, um vor allem Kosten und Abwicklungszeiten zu reduzieren sowie die IT-Sicherheit zu erhöhen.

Der Managing Director und CEO von ASX, Dominic Stevens, kann sich durchaus vorstellen, dass alte Abwicklungssystem CHESS durch DLT zu ersetzen:

“[…] wir arbeiten weiter an der Distributed Ledger Technology, um CHESS gegebenenfalls zu ersetzen. Wir werden die Einsatzfähigkeit der DLT bis Ende 2017 evaluiert haben.”

ASX lässt sich dabei von einem nicht genannten Unternehmen beraten, sodass im Dezember 2017 mit der Entscheidung bzw. einem konkreten Fahrplan zu rechnen ist. Sollte alles nach Plan laufen, dann könnte die finale Integration der DLT bereits im März beginnen.

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


BTC-ECHO

bitcoin-trading-kurs

Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handel von Bitcoin und digitalen Währungen

3 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother
Jetzt traden lernen


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY