ARCHOS Safe-T Touch: Die Hardware-Wallet mit integrierter Plattform für sicheres Krypto-Handling

Quelle: PR/Archos

ARCHOS Safe-T Touch: Die Hardware-Wallet mit integrierter Plattform für sicheres Krypto-Handling

PRESSEMITTEILUNG - Düsseldorf, 26. September 2018ARCHOS bringt seine neue Hardware-Wallet mit Touchscreen heraus: Das Safe-T Touch bekommt ein Android-Interface und eine integrierte Serviceplattform. Die neue ARCHOS-Wallet für Kryptowährungen kommt im Januar 2019 auf den Markt.

„Wir wollen zur Verbreitung und zur Sicherheit von Kryptowährungen beitragen und Nutzern eine schlüsselfertige Lösung bieten, die Informationen liefert sowie sichere und einfache Transaktionen ermöglicht“,

so Loic Poirier, CEO von ARCHOS.

Kryptovermögen – ein neues Phänomen

Virtuelle Währungen werden von vielen noch als abstraktes Thema wahrgenommen und es stellen sich Fragen wie:

  • Wie wird Kryptogeld erworben und wie lässt es sich in andere Währungen wie Euro umtauschen?
  • Wie sind Gebühren für Transaktionen erkennbar?
  • Welche Plattformen empfehlen sich? Was ist zu tun, um sicher zu agieren und Cyber-Angriffe zu vermeiden?
  • Wie wird die Rendite durch Kryptowährungen und Token maximiert?
  • Wie lassen sich alle Transaktionen von einem Portfolio managen und wie kann von zusätzlichen Services profitiert werden?

Das ARCHOS Safe-T Touch bietet dank seiner integrierten Lösung auch Krypto-Anfängern die Möglichkeit, sich sicher mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Das ARCHOS Safe-T Touch ist rundum abgesichert:

Die Wallet wurde gemeinsam mit Prove & Run entwickelt: Sie integriert ein abgesichertes, für die Ausführung von Transaktionen vorgesehenes Segment, das per ProvenCore, dem besonders sicheren Prove & Run TEE, vom Google-Android-Betriebssystem isoliert wird. Der Besitzer identifiziert sich per Fingerabdruck. Das Gerät ist zu keiner Zeit direkt mit dem Internet verbunden, es synchronisiert sich per Bluetooth ausschließlich dann, wenn der Besitzer dies veranlasst.

ARCHOS Safe-T Touch – eine All-in-One-Wallet:

Das Touchscreen-Display der Wallet ermöglicht umfassende Kryptoservices: Auslösen und Empfangen von Transaktionen, Überprüfen von Kontoständen und Kursentwicklungen sowie Handeln von Kryptovermögen.

Ausblick

Der offizielle Launch des ARCHOS Safe-T Touch wird auf der CES 2019 (8. – 11. Januar 2019, Las Vegas, USA) stattfinden.

ARCHOS pusht seine Safe-T Touch Wallet und die integrierte Serviceplattform bei der Kryptocommunity mit Hilfe eines innovativen Rekrutierungsprogramms im Rahmen eines ICOs.

Neuigkeiten über die ARCHOS Safe-T Produktfamilie gibt es auf Telegram in der Gruppe https://t.me/ArchosCrypto.

Die ARCHOS-Wallets gibt es auch im BTC-ECHO-Shop.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Ein Jahr Swisscom Blockchain – Eine erste Bilanz
Ein Jahr Swisscom Blockchain – Eine erste Bilanz
Pressemitteilung

Zürich, 10. Oktober 2018 – Die Swisscom Blockchain AG wurde im September 2017 gegründet und zieht dieses Jahr eine erste Bilanz.

IDEN: Erste Bildungsinitiative für Krypto & Schule gestartet
IDEN: Erste Bildungsinitiative für Krypto & Schule gestartet
Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Mit der Initiative Dezentrale Bildung (IDEN) startet die erste deutsche Bildungsinitiative für private und öffentliche Bildungsträger.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Blockchain

    Calastone gibt am 20.05 den Start ihrer Blockchain Distributed Market Infrastructure bekannt.

    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Blockchain

    Vergangene Woche zirkulierte die Meldung, dass auch Budget-Versionen des Samsung Galaxy die Runde machten.

    DAO: Ready? Steady? Go?
    DAO: Ready? Steady? Go?
    Kommentar

    Wie ist der aktuelle Stand der DAO? Vom nötigen Sprung in die Realität und kompromissbeladenen Umsetzungen: Ein Kommentar zur Dezentralen Autonomen Organisation von Markus Büch.

    US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
    US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
    Kolumne

    Die SEC hat in Sachen Bitcoin reichlich zu tun. Und jetzt kommen auch noch Initial Exchange Offerings (IEOs) hinzu.

    Angesagt

    Smart Ledgers und Autonomous Agents auf der Blockchain – Troels Frimodt Rønnow von Fetch.AI im Interview
    Interview

    Das Projekt Fetch.AI beschreibt sich selbst als dezentrale digitale Welt.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Bitcoin trotz Dump weiter an der Spitze
    Märkte

    Auch nach dem Kurseinbruch vom 17. Mai liegt Bitcoins Performance deutlich über der der Vergleichsassets.

    BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Krypto

    Im laufenden Jahr gab es kaum eine Woche, in der die Bitcoin-Kurs-Achterbahn so umtriebig war wie in der vergangenen.

    Bitcoin-Börse Bitfinex: LEO Token bereits ab Montag verfügbar
    Altcoins

    Der Utility Token der Bitcoin-Börse Bitfinex wird ab dem kommenden Montag verfügbar sein.

    ×

    Der Kryptokompass Mai 19

    Aktuelle Ausgabe inkl. STO Guide kostenlos testen

    NEU: Aktuelle Mai Ausgabe gratis testen inkl. STO-Guide