App Store: Apple genehmigt mutmaßliche Scam-Wallets

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

hands of a man consulting in touchscreen a hacked website /man with tablet at home watching your web page with a cyber attack

Quelle: © angellodeco - Fotolia.com

Teilen
BTC18,038.54 $ 1.30%

Fake Bitcoin-Wallets sind ein echtes Problem für alle Besitzer von digitalen Währungen. Es scheint als tauchen solch offensichtlich bösartigen Wallet meist im Apple App-Store auf. Alleine in de vergangenen Tagen wurden sechs mutmaßliche Fake-Wallets genehmigt. Bitcoin-Nutzer sollte äußerste Vorsicht walten lassen und nur legitimierte Apps installieren. Die Installation eines Scam-Wallets kann zum Totalverlust der verwahrten Bitcoins führen.

>

Interessanterweise sind nicht nur Bitcoin-Wallets betroffen. Auch zwei Litecoin-Wallets sollen sich unter den angeblich bösartigen Wallets befinden. Die  Sicherheitsmaßnahmen für das Einreichen seriöser Anwendunge in den App Store sind im Regelfall recht hoch. Warum es die mutmaßliche Scam-Software in dem Ausmaß dennoch in den App-Store schafft ist fraglich.


Eine Liste der angeblich betroffenen Apps findet ihr im folgenden Reddit Thread.

BTC-ECHO

Englische Originalfassung via NewsBTC

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter