Altcoin Tier 2 Kursanalyse KW 36 – XMR (Monero) still rising!

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Teilen

Quelle: TradingView

BTC10,490.35 $ 0.18%

Während Factom (FCT) wieder ordentlich in den Keller fiel ist Monero (XMR) weiterhin stark angestiegen.
Zusammenfassung:

Der Monero-Kurs ist innerhalb der letzten Woche weiter um 48.0% gestiegen und damit wieder die sich am besten entwickelnde Währung.
Ethereum Classic ist um immerhin 17.8% gestiegen und damit Platz zwei der betrachteten Währungen.
STEEM ist um 25.2% im Kurs gefallen und damit der Verlierer der Woche.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

ist innerhalb der letzten Woche weiter um 48.0% gestiegen und damit wieder die sich am besten entwickelnde Währung.
  • Ethereum Classic ist um immerhin 17.8% gestiegen und damit Platz zwei der betrachteten Währungen.
  • STEEM ist um 25.2% im Kurs gefallen und damit der Verlierer der Woche.
  • So, kommen wir zur Ausgabe zwei der Analysen von bekannteren Altcoin! Ich werde das Prozedere etwas ändern und sowohl den Gewinner als auch den Verlierer der Woche betrachten. Nein, das liegt NICHT daran, dass ich mit meiner Vorhersage zu FCT, öhm, nicht ganz richtig lag 😉

    Ernsthaft: Letztlich ist natürlich schon bei Tier 2 Altcoins das Problem, dass die geringere Marktkapitalisierung durchaus dramatische Kursentwicklungen in kurzer Zeit ermöglichen, in der Hinsicht gilt nicht nur der unten folgende Disclaimer, sondern auch, dass der Blick auf die Extreme sicherlich sinnvoller ist.

    Außerdem ist der Blick auf die am schlechtesten laufenden Währungen auch nicht uninteressant, sollten nämlich abzusehen sein, dass sie zumindest erstmal das Minimum erreicht haben, könnte das (siehe Ethereum Classic in dieser Woche!) durchaus eine Investment-Chance frei nach dem Motto Buy low – sell high sein.

     Rendite in ProzentRisiko in ProzentValue at Risk, p=95 ProzentValue at Risk, p=99 Prozent
    Portfolio Konservativ-0.061.29-2.56-5.72
    Top 10-0.042.34-4.29-10.51
    Bitcoin-0.031.44-2.24-6.47
    Ethereum-0.133.43-6.64-15.91
    XRP-0.195.17-8.9-17.15

    Letztlich gab es diese Woche keine Währung, in der es gar keine Volatilität gab. Litecoin (LTC) ist leicht im Wert gesunken, und auch XEM (NEM) und Lisk (LSK) haben sich um unter vier Prozent geändert. Im Fall von XEM muss man auch sagen, dass das Trading Volume gering war.

    Der Verlierer der Woche: STEEM

    Tja, was soll man sagen? STEEM ist am Fallen – und das schon seit einer Weile. Der Downtrend wurde heute noch etwas steiler, jedoch ist es viel zu früh zu sagen, ob das weiterhin so bleibt oder nicht. Generell wird eher verkauft – was aber auch, wie ich vermute, am Wesen der Kryptowährung liegt: Primärer Zweck ist bisher, Leute für gute Artikel zu entlohnen. Und auch wenn es Möglichkeiten gibt, wia STEEM auf Steam einzukaufen und STEEM einem Voting Power auf Steemit gibt, ist doch für viele es primär ein Weg, an BTC oder letztlich an Fiat heranzukommen.

    Der MACD (zweites Panel von oben) ist seit dem vierten September negativ, ist jedoch gerade heute noch tiefer gefallen – was für weitere Kurseinbrücke spricht. MACD-Linie (blau) liegt seit heute auch unter dem Signal (orange) – ein weiteres eher trübes Zeichen.

    Der RSI (drittes Panel von oben) ist vollkommen bearish und auch ziemlich überverkauft. Das spricht für eine Konsolidierung in nächster Zeit – ob diese aber ausreicht, den Kurs endgültig nach oben zu reißen wage ich zu bezweifeln.

    Der Accumulation/Distribution-Chart (letztes Panel) ist seit zwei Tagen halbwegs konstant, jedoch gerade heute Abend ziemlich stark gefallen.

    Tja – bis auf einen in den Keller gerutschten RSI habe ich wenige positive Aussichten zu bieten – wenn diese mal eine wirklich positive ist. Es bleibt in dem Zusammenhang auch abzuwarten, wie das jüngste Steemit-Update angenommen wird.

    Der Gewinner der Woche: Monero

    Wie letzte Woche vermutet ging der Anstieg diese Woche weiter. Dennoch sollte man nicht einfach in frenetischen Jubel ausbrechen: Nach einem kometenhaften Anstieg auf bis zu 0.025 BTC gab es eine Konsolidierung, so dass der Kurs aktuell bei 0.019 BTC steht. Außerdem ist der Kurs aktuell zwischen EMA100 und EMA200 gefangen. Er ist zwar zweimal am Support, der durch den EMA200 beschrieben wird, gebounced, hat es jedoch noch nicht wieder über EMA100, eine aktuell sehr wichtige Resistance, geschafft.

    Der MACD (zweites Panel von oben) liegt aktuell im leicht negativen Bereich, aber ist die MACD-Linie (blau) versucht, über das Signal (orange) zu steigen. Sollte es das schaffen würde das für eine positive Kurskorrektur sprechen.

    Mit 51 ist RSI (drittes Panel von oben) leicht bullish. Man kann gespannt sein, was das für den Kurs bedeutet, erstmal ist es ein positives Zeichen.

    Schließlich ist der Accumulation/Distribution-Chart (unteres Panel) weiterhin im Hamster-Mode. Der Anstieg ist nicht mehr so dramatisch wie Anfang der Woche, aber immer noch recht ordentlich.

    Die Zeichen stehen insgesamt nicht mehr so positiv wie in der letzten Woche, aber auch nicht komplett negativ. Wichtig ist, das Verhalten am EMA200 zu verfolgen – sollte das fallen, wäre das – zumindest für mich – ein Verkaufssignal. Im Augenblick kämpft der Kurs gerade mit dem EMA100, wenn die Bullen diesen Kampf gewinnen ist ein weiterer positiver Verlauf durchaus möglich.

    Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

    Bilder sind auf der Basis von Daten von poloniex.com erstellt.


    Teilen

    Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
    BTC-ACADEMY

    Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

    Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

    • Einfach, sicher und zuverlässig
    • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
    • Nur 1% Handelsgebühr
    • Made in Germany