Altcoin-Marktanalyse KW04 – Der Aufstieg Stellars

Quelle: Canoe floating on the calm water under amazing sunset meerseetiefemeerlandschaftseascapeseelandschaftseestuckseestückbootschiffaufpassenbeachtendagegenverstandabspannenentspannenlockerlockernfriedefriedenruhescheinfriedemystischhimmellebensabendsonnenuntergangweltnaturerbeabklarenabklärenaufklarenaufklärenausraumenausräumendeutchlichdurchsichtigeindeutigenthebenfreifreigebenfreiraumenfreiräumenheiterhellklarklareklarenklärenraumenreinrodenräumenverrechnenwolkenlosleisepssstruhigstillfischenfischfangabendabendlichabendsbeeindruckendgrossartiggroßartigtollausgewogenheitbalancebalancierenbilanzgleichgewichtsaldowaageblaublaueblauemblauenblauesbläuendepressivniedergeschlagenschwermutigschwermütigtraurigtraurigekanupaddelnwolkenträumerischvertraeumtvertraumtverträumtendlosunbegrenztunbeschranktunbeschränktunendlichsinnträchtigfischerfischerinasebenflachflauglattpauschalplattplattenreifenpanneschaltotalvolligvollkommenvölligfliesendschwebeschwebenschwimmendegardabootsanlegerhafenfeiertagehorizontfarbstoffseenanmachenansteckenanstrahlenanzundenanzündenbeleuchtenerleuchteterleuchtungleichtleichtelichtlichtquelleverirrtverlorenverschollenmediterranmittelmeerraumniemandausdes vonvonabbildabwagungabwägungbesinnungreflektionreflexionspiegelungruderndbohnernbravourbrillanzglanzglanzenglänzenleuchtenscheinscheineneinsamkeitallfreiraumleerstelleleerzeichenplatzraumweltallweltraumsommersonnesonnenaufgangdasdemdenderdesdietranquilitybefordernbeforderungbefördernbeförderungtransportierenanblickanschauenansichtausichtsehensichtviewhafengebiethafenviertelschwenkenwasserwellewedelnwellewinkenwogewogenbaumholzbrennholzfeuerholzholzlattewaldlandwaldungzenMehr anzeigen

Altcoin-Marktanalyse KW04 – Der Aufstieg Stellars

Trotz des Drops am Beginn der Woche konnte das Marktkapital seine Position über 400 Milliarden Euro festigen. Die im Wert steigenden und fallenden Kryptowährungen hielten sich die Waage, ebenso musste niemand für ein anderes Asset aus den Top 10 der Kryptowährungen weichen. 

[table "14” not found /]

Dargestellt ist die Kursentwicklung der zehn Kryptowährungen mit dem höchsten Marktkapital, welches in Milliarden Euro angegeben ist. Für Kryptowährungen, die aktuell nicht direkt in Euro tauschbar sind, wurde das jeweilige Handelspaar mit Bitcoin als Basis genommen und in Euro umgerechnet.

“Nach dem Kurssturz ist vor dem Kurssturz”, dachte sich das Marktkapital und fiel direkt am 22. Januar erstmal wieder unter 400 Milliarden Euro Marktkapital. Über die Woche konnte jedoch viel verlorenes Gebiet wieder gutgemacht werden, sodass das Marktkapital auf bis zu 480 Milliarden Euro steigen konnte. Die Top-10-Kandidaten haben sich im Vergleich zu letzter Woche nicht geändert, jedoch sind Litecoin und speziell NEM gefallen: Litecoin fiel von Platz 6 auf Platz 8, während NEM von Platz 7 auf Platz 10 fiel. Neben Kurseinbußen, die besonders NEM stark trafen, ist der Kursanstieg von NEO und Stellar als Grund zu sehen: Diese Währungen konnten 18 % und 25 % Gewinne verzeichnen. Neben diesen Kursgewinnern konnte Ethereum mit 13 % ebenfalls einen signifikanten Kursgewinn vorweisen.

Beste Kursentwicklung: Stellar

Stellar konnte zwar nicht das Allzeithoch testen, jedoch im Zuge der Berichterstattung um den ICO von Mobius, der auf dem Stellar-Netzwerk implementiert wurde, einen massiven Kursgewinn verbuchen. Zwar hat sich inzwischen die Rally wieder etwas abgekühlt, es kam sogar zu einer leichten Konsolidierung, die den Kurs und den allgemeinen Aufwärtstrend nicht gefährdete.

Ein positiver, jedoch fallender MACD sowie ein bei 50 liegender RSI führen insgesamt zu einem neutralen bis bullishen Eindruck. Der Support wird durch den EMA50 beschreiben. Ein Fallen unter diesen Support würde den bisherigen Aufwärtstrend beenden. Die Resistance wird durch das in der jüngsten Rally erreichte Hoch beschrieben.

Schlechteste Kursentwicklung: NEM

NEM ist nun seit Jahresbeginn in einem Abwärtstrend gefangen. Dieser wurde zwar am Wochenende kurzzeitig durchbrochen, jedoch hat das Momentum nicht ausgereicht, um den Abwärtstrend nachhaltig zu überwinden. Aktuell orientiert sich der Kurs wieder stark am besagten Abwärtstrend.

Der negative MACD und der RSI bei 46 führen zu einem neutralen bis bearishen Eindruck. Der wichtigste Support wird durch das Kursminimum der letzten Woche beschrieben. Die wichtigste Resistance liegt auf der Höhe des gestern erreichten Plateaus. Sollte der Kurs über diese Resistance steigen, würde der den Kurs bestimmende Abwärtstrend durchbrochen werden.

Stabilität der Top 10

Ein Kursgewinn von 26 % für IOTA beziehungsweise ein Kursverlust von 21 % für NEM könnte dazu führen, dass IOTA wieder in die Top 10 der auf Coinmarketcap gelisteten Assets aufsteigt. Entsprechend ist davon auszugehen, dass die Top 10 stabil bleiben.

Durchschnittlich sind alle Kryptowährungen um 3 % gestiegen, was auch unter Berücksichtigung des Marktkapitals korrekt ist. Weiterhin sind es vor allem Token, die große Kursgewinne vorweisen können. Unter den fünf am meisten gestiegenenen Anlagen befindet sich mit Cryptonex nur eine wirkliche Kryptowährung. So stark diese Anstiege auch waren, ist bei keinem dieser Assets zu erwarten, dass sie in die Top 10 aufsteigen; dazu ist der Abstand weiterhin zu hoch.

Der große Verlierer dieser Woche war SmartCash, der 40 % seines Kurses einbüßen musste. Dieser Kursverlust ist im Kontext des Delistings auf Cryptopia zu sehen: Leute haben den Rückgang des Angebotes genutzt, um via Arbitrage Trading auf anderen Exchanges den Coin deutlich teurer zu verkaufen. Ein weiterer Grund ist in den Rewards, die an Node Hoster am Ende des Monats ausgeschüttet werden, zu sehen: Vor dem 25. Januar haben viele Leute SMART gekauft, um so eine Master Node aufbauen zu können und an den Ausschüttungen beteiligt zu werden.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO

Tabellendaten auf Basis von coinmarketcap.com

Chartbilder auf Basis der Daten von binance.com beziehungsweise poloniex.com.

Jetzt in Kryptowährungen investieren: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin- und Blockchain-News: Das Wichtigste der Woche
Bitcoin- und Blockchain-News: Das Wichtigste der Woche
Bitcoin

Bitcoin, der Facebook Coin Libra und der US-Senat dominierten ganz klar die vergangene Krypto-News-Woche. Währenddessen ging es jedoch auch bei Binance und in Japan hoch her. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Bitcoin-ATM an jeder Ecke: Zuhause sein in 80 Ländern
Bitcoin-ATM an jeder Ecke: Zuhause sein in 80 Ländern
Bitcoin

Die Mainstream-Adaption von Bitcoin & Co. lässt sich kaum besser beobachten, als an der Verbreitung von Automaten (ATM). Die USA führen die Liste der Nationen an. Das größte Bitcoin-ATM-Netzwerk namens LibertyX hat einen Meilenstein erreicht: 1.000 Automaten, verteilt im ganzen Land. Wie Bitcoin Grenzen überwindet.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

„Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
„Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
Kolumne

Zugegeben: Dass Ron Paul privatem Geld offen gegenübersteht, ist keine Neuigkeit. Nun hat der libertäre Denker sein Plädoyer erneuert. Derweil schießt sich Tim Draper auf Indien ein und Charlie Lee bezieht zu Warren Buffetts Bitcoin-Abneigung Stellung.

Chinesisches Gericht erklärt Bitcoin zu „legalem Besitz“ – jedoch keine Kursänderung in Sicht
Chinesisches Gericht erklärt Bitcoin zu „legalem Besitz“ – jedoch keine Kursänderung in Sicht
Regulierung

Ein Gericht im chinesischen Hangzhou hat den Bitcoin in der vergangenen Woche zu „legalem Besitz“ erklärt. Die chinesische Volksbank, die Zentralbank des Landes, bestätigte das Urteil. Den Status legaler Währung jedoch sprachen die Richter dem Krypto-Zugpferd ab. Bitcoin-Begeisterten dürfte der Richterspruch jedoch zunächst wenig Grund zum Aufatmen geben. Eine baldige Kursänderung der chinesischen Behörden ist vor allem mit Blick auf deren eigene Währungspläne kaum zu erwarten.

Bitcoin und traditionelle Märkte – Volatilität so hoch wie schon lange nicht mehr
Bitcoin und traditionelle Märkte – Volatilität so hoch wie schon lange nicht mehr
Märkte

Während die absolute Kopplung von Bitcoin zu den klassischen Märkten sehr gering ist, stieg die Volatilität in schon lange nicht mehr gesehene Höhen. Leider kann man das nicht über die Performance des Bitcoin-Kurses sagen.

Bitcoin- und Blockchain-News: Das Wichtigste der Woche
Bitcoin- und Blockchain-News: Das Wichtigste der Woche
Bitcoin

Bitcoin, der Facebook Coin Libra und der US-Senat dominierten ganz klar die vergangene Krypto-News-Woche. Währenddessen ging es jedoch auch bei Binance und in Japan hoch her. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Angesagt

Julian Hosp zu Mikrotransaktionen: „Die Nutzerfreundlichkeit ist der Knackpunkt“
Blockchain

Dr. Julian Hosp zählt zu den bekanntesten Köpfen in der deutschsprachigen Bitcoin- und Blockchain-Community. Mit seinen zahlreichen Vorträgen, Büchern und YouTube-Beiträgen hat er sich zum Ziel gesetzt, die Menschen „cryptofit“ zu machen. Entsprechend gehört auch er zu der Gruppe der Publisher, ergo Verlage, Medienplattformen oder Blogger, die Inhalte produzieren, um sie der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In diesem Kontext stellt sich die Frage, wie Kryptowährungen und Blockchain-Lösungen das Verlagswesen zukünftig verändern können. Wir haben nach seiner Einschätzung gefragt und über die Chancen von Mikrotransaktionen gesprochen.

Facebook unter Beschuss: Verbraucherverbände appellieren an Libra Association
Unternehmen

Die Diskussionen um Libra reißen nicht ab. Facebooks geplante Kryptowährung stand diese Woche in beiden Kammern des US-Kongresses auf der Tagesordnung. Auch jenseits der Politik wollen viele das Währungsprojekt stoppen. US-Verbraucherschützer starteten nun einen weiteren Versuch. Ihre Strategie: ein offener Appell an die Mitglieder der Libra Association.

Bitcoin-ATM an jeder Ecke: Zuhause sein in 80 Ländern
Bitcoin

Die Mainstream-Adaption von Bitcoin & Co. lässt sich kaum besser beobachten, als an der Verbreitung von Automaten (ATM). Die USA führen die Liste der Nationen an. Das größte Bitcoin-ATM-Netzwerk namens LibertyX hat einen Meilenstein erreicht: 1.000 Automaten, verteilt im ganzen Land. Wie Bitcoin Grenzen überwindet.

Stellar Rewards: Binance verschenkt XLM und unterstützt Staking
Altcoins

Binance will Stellar Lumen (XLM) im Wert von rund 745.000 Euro an seine Community verschenken. Die weltweit führende Krypto-Börse hat – selbst unbemerkt – eine beachtliche Menge an Staking Rewards von Stellar erhalten und will diese nun an Nutzer ausschütten, die den Token halten. Künftig wird Binance außerdem das Staken von XLM anbieten.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: