Altcoin-Marktanalyse KW04 – Der Aufstieg Stellars

Quelle: Canoe floating on the calm water under amazing sunset meerseetiefemeerlandschaftseascapeseelandschaftseestuckseestückbootschiffaufpassenbeachtendagegenverstandabspannenentspannenlockerlockernfriedefriedenruhescheinfriedemystischhimmellebensabendsonnenuntergangweltnaturerbeabklarenabklärenaufklarenaufklärenausraumenausräumendeutchlichdurchsichtigeindeutigenthebenfreifreigebenfreiraumenfreiräumenheiterhellklarklareklarenklärenraumenreinrodenräumenverrechnenwolkenlosleisepssstruhigstillfischenfischfangabendabendlichabendsbeeindruckendgrossartiggroßartigtollausgewogenheitbalancebalancierenbilanzgleichgewichtsaldowaageblaublaueblauemblauenblauesbläuendepressivniedergeschlagenschwermutigschwermütigtraurigtraurigekanupaddelnwolkenträumerischvertraeumtvertraumtverträumtendlosunbegrenztunbeschranktunbeschränktunendlichsinnträchtigfischerfischerinasebenflachflauglattpauschalplattplattenreifenpanneschaltotalvolligvollkommenvölligfliesendschwebeschwebenschwimmendegardabootsanlegerhafenfeiertagehorizontfarbstoffseenanmachenansteckenanstrahlenanzundenanzündenbeleuchtenerleuchteterleuchtungleichtleichtelichtlichtquelleverirrtverlorenverschollenmediterranmittelmeerraumniemandausdes vonvonabbildabwagungabwägungbesinnungreflektionreflexionspiegelungruderndbohnernbravourbrillanzglanzglanzenglänzenleuchtenscheinscheineneinsamkeitallfreiraumleerstelleleerzeichenplatzraumweltallweltraumsommersonnesonnenaufgangdasdemdenderdesdietranquilitybefordernbeforderungbefördernbeförderungtransportierenanblickanschauenansichtausichtsehensichtviewhafengebiethafenviertelschwenkenwasserwellewedelnwellewinkenwogewogenbaumholzbrennholzfeuerholzholzlattewaldlandwaldungzenMehr anzeigen

Altcoin-Marktanalyse KW04 – Der Aufstieg Stellars

Trotz des Drops am Beginn der Woche konnte das Marktkapital seine Position über 400 Milliarden Euro festigen. Die im Wert steigenden und fallenden Kryptowährungen hielten sich die Waage, ebenso musste niemand für ein anderes Asset aus den Top 10 der Kryptowährungen weichen. 

[table “14” not found /]

Dargestellt ist die Kursentwicklung der zehn Kryptowährungen mit dem höchsten Marktkapital, welches in Milliarden Euro angegeben ist. Für Kryptowährungen, die aktuell nicht direkt in Euro tauschbar sind, wurde das jeweilige Handelspaar mit Bitcoin als Basis genommen und in Euro umgerechnet.

“Nach dem Kurssturz ist vor dem Kurssturz”, dachte sich das Marktkapital und fiel direkt am 22. Januar erstmal wieder unter 400 Milliarden Euro Marktkapital. Über die Woche konnte jedoch viel verlorenes Gebiet wieder gutgemacht werden, sodass das Marktkapital auf bis zu 480 Milliarden Euro steigen konnte. Die Top-10-Kandidaten haben sich im Vergleich zu letzter Woche nicht geändert, jedoch sind Litecoin und speziell NEM gefallen: Litecoin fiel von Platz 6 auf Platz 8, während NEM von Platz 7 auf Platz 10 fiel. Neben Kurseinbußen, die besonders NEM stark trafen, ist der Kursanstieg von NEO und Stellar als Grund zu sehen: Diese Währungen konnten 18 % und 25 % Gewinne verzeichnen. Neben diesen Kursgewinnern konnte Ethereum mit 13 % ebenfalls einen signifikanten Kursgewinn vorweisen.

Beste Kursentwicklung: Stellar

Stellar konnte zwar nicht das Allzeithoch testen, jedoch im Zuge der Berichterstattung um den ICO von Mobius, der auf dem Stellar-Netzwerk implementiert wurde, einen massiven Kursgewinn verbuchen. Zwar hat sich inzwischen die Rally wieder etwas abgekühlt, es kam sogar zu einer leichten Konsolidierung, die den Kurs und den allgemeinen Aufwärtstrend nicht gefährdete.


[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Ein positiver, jedoch fallender MACD sowie ein bei 50 liegender RSI führen insgesamt zu einem neutralen bis bullishen Eindruck. Der Support wird durch den EMA50 beschreiben. Ein Fallen unter diesen Support würde den bisherigen Aufwärtstrend beenden. Die Resistance wird durch das in der jüngsten Rally erreichte Hoch beschrieben.

Schlechteste Kursentwicklung: NEM

NEM ist nun seit Jahresbeginn in einem Abwärtstrend gefangen. Dieser wurde zwar am Wochenende kurzzeitig durchbrochen, jedoch hat das Momentum nicht ausgereicht, um den Abwärtstrend nachhaltig zu überwinden. Aktuell orientiert sich der Kurs wieder stark am besagten Abwärtstrend.

Der negative MACD und der RSI bei 46 führen zu einem neutralen bis bearishen Eindruck. Der wichtigste Support wird durch das Kursminimum der letzten Woche beschrieben. Die wichtigste Resistance liegt auf der Höhe des gestern erreichten Plateaus. Sollte der Kurs über diese Resistance steigen, würde der den Kurs bestimmende Abwärtstrend durchbrochen werden.

Stabilität der Top 10

Ein Kursgewinn von 26 % für IOTA beziehungsweise ein Kursverlust von 21 % für NEM könnte dazu führen, dass IOTA wieder in die Top 10 der auf Coinmarketcap gelisteten Assets aufsteigt. Entsprechend ist davon auszugehen, dass die Top 10 stabil bleiben.

Durchschnittlich sind alle Kryptowährungen um 3 % gestiegen, was auch unter Berücksichtigung des Marktkapitals korrekt ist. Weiterhin sind es vor allem Token, die große Kursgewinne vorweisen können. Unter den fünf am meisten gestiegenenen Anlagen befindet sich mit Cryptonex nur eine wirkliche Kryptowährung. So stark diese Anstiege auch waren, ist bei keinem dieser Assets zu erwarten, dass sie in die Top 10 aufsteigen; dazu ist der Abstand weiterhin zu hoch.

Der große Verlierer dieser Woche war SmartCash, der 40 % seines Kurses einbüßen musste. Dieser Kursverlust ist im Kontext des Delistings auf Cryptopia zu sehen: Leute haben den Rückgang des Angebotes genutzt, um via Arbitrage Trading auf anderen Exchanges den Coin deutlich teurer zu verkaufen. Ein weiterer Grund ist in den Rewards, die an Node Hoster am Ende des Monats ausgeschüttet werden, zu sehen: Vor dem 25. Januar haben viele Leute SMART gekauft, um so eine Master Node aufbauen zu können und an den Ausschüttungen beteiligt zu werden.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO

Tabellendaten auf Basis von coinmarketcap.com

Chartbilder auf Basis der Daten von binance.com beziehungsweise poloniex.com.

Mehr zum Thema:

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

STO-Plattform Cashlink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain
STO-Plattform Cashlink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain
Krypto

CashLink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain. Ab sofort können Trader digitale Wertapiere dezentral handeln – dank Blockchain-Technologie, Smart Contracts und E-Geld-Lizenz.

IOTA steckt in einer Sinnkrise
IOTA steckt in einer Sinnkrise
Altcoins

IOTA wird in jüngster Zeit durch negative Schlagzeilen überschattet. Öffentlich ausgetragene Streitgespräche, in der Entwicklungsphase verharrende Pilotprojekte und der jüngste Tiefpunkt: Die Stillegung des Tangles durch den abgeschalteten Coordinator – IOTA steckt in einer Sinnkrise. Um das Vertrauen in das Projekt wiederherzustellen, muss sich die Foundation auf wesentliche Tugenden besinnen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Diese Rolle wird Bitcoin als sicherer Hafen noch spielen
Diese Rolle wird Bitcoin als sicherer Hafen noch spielen
Kommentar

Leider lässt sich das Thema Coronavirus nicht mehr in der Berichterstattung vermeiden. Auch im Krypto-Sektor wird über Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs spekuliert. Die Dynamik, die eine solche Debatte im öffentlichen und medialen Raum gewinnt, steht einer sachlichen Betrachtung schnell im Wege. Warum auch Krypto-Enthusiasten einen kühlen Kopf bewahren sollten und das mit der Korrelation zwischen Krypto-Assets und traditionellen Assets so eine Sache ist.

F1 fährt auf Blockchain-Trend ab
F1 fährt auf Blockchain-Trend ab
Unternehmen

Die Videospielindustrie hat die Verfolgung des DLT-Trends aufgenommen und integriert immer häufiger blockchainbasierte Anwendungen für bestimmte Spielmechaniken. In dem Rennspiel F1 Delta Time können Fans der Formel 1 nun bekannte Autos und Fahrer erwerben und mit diesen weiter handeln.

Von wegen Spekulationsobjekt: Bitcoin im Libanon immer beliebter
Von wegen Spekulationsobjekt: Bitcoin im Libanon immer beliebter
Kolumne

Insbesondere Länder mit dysfunktionalen Finanzsystemen profitieren von Bitcoin, heißt es. Doch hält die These einem Blick in die Zahlen stand?

Blocksize Capital und Trading Technologies gehen gemeinsame Wege
Blocksize Capital und Trading Technologies gehen gemeinsame Wege
Unternehmen

Das Frankfurter Blockchain-Unternehmen Blocksize Capital ist eine Kooperation mit der US-amerikanischen Trading-Plattform Trading Technologies (TT) eingegangen. Blocksize Capital verwendet künftig den Handelsbildschirm von TT. Das hat Trading Technologies am 26. Februar per Pressemitteilung bekannt geben.

Angesagt

Finnischer Zoll wird Bitcoins nicht los
Szene

Die finnische Zollbehörde zerbricht sich aktuell den Kopf über den unverhofften Besitz einer ansehnlichen Menge Bitcoin und wirkt bei der Suche nach geeigneten Abnehmern etwas unbeholfen.

Bitcoin-Mixer beschert Microsoft Verluste in Millionenhöhe
Unternehmen

Ist das nicht der American Dream? Ein eigener Tesla und ein schickes Eigenheim irgendwo in der Seenlandschaft um Seattle. Ein Ukrainer, der als Softwareentwickler für Microsoft tätig war, hatte sich diesen Traum erfüllt, dabei allerdings von zwielichtigen Methoden Gebrauch gemacht.

Wird die Mammutaufgabe jemals gelingen?
Regulierung

Das Krypto-Unternehmen Wilshire Phoenix plant bereits seit Längerem, einen Bitcoin Exchange Traded Funds (ETF) herauszugeben. Doch die US-Börsenaufsicht hält bislang nichts von der Idee.

Diese Altcoins stellen Bitcoin in den Schatten
Märkte

Während Bitcoin und andere Kryptowährungen in bearishen Gewässern schwimmen, gibt es einige Altcoins, die den Abverkäufen trotzen. Die 5 Top-Performer weisen eine Gemeinsamkeit auf.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: