Allianztochter geht Partnerschaft mit Blockchain Startup Fluent ein

Max Kops

von Max Kops

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Max Kops

Shake Hands

Quelle: © DragonImages, Fotolia

Teilen
BTC49,868.00 $ -2.26%

Das Blockchain Startup Fluent arbeitet nun mit einem Unternehmen für Kreditversicherungen und der Allianztochter Euler Hermes zusammen.

Das Startup nutzte die Gelegenheit des Vortrags auf der Money2020 Konferenz, um die Partnerschaft offiziell bekanntzugeben. Nutzern sollen neue Möglichkeiten des trade finance, also der Investitionsfinanzierungen, geboten werden.

Fluent: Mehr als nur Fintech

kryptokompass

Mit Staking passives Einkommen generieren - Die Top Staking Coins

Wir sagen den Negativzinsen den Kampf an!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


In Medienberichten wird das Startup vor allem für die besondere Initiative gelobt, bereits ein eigenes B2B-Portal und eine spezielle Blockchain für diesen Anwendungskontext entwickelt zu haben. Neben der Entwicklung des “Fluent Trade Asset Marketplace” arbeitet Fluent an einer neuen API, mit der man die angebotenen Dienste weiter automatisieren und über Schnittstellen distributieren möchte.

Blockchain nur als Buzzword?

Da die Blockchain zunehmend als Buzzword benutzt wird, fragt sich oft, ob das Konzept der Blockchain wirklich einen Mehrwert für den konkreten Einsatz bietet. In der Tat eignet sich die Blockchain gut, um Schuldverhältnisse über eine dezentrale Struktur abzubilden. So wäre auch der Einsatz von smart contracts denkbar, die entsprechende Kredite noch weiter automatisiert abwickeln können.

Die Commonwealth Bank und Wells Fargo belegen die Praxisnähe mit der eigenen Aussage, bereits erfolgreich Blockchain-Technologien eingesetzt zu haben, um bspw. Käufer und Verkäufer von Baumwolle zusammenzubringen.

Ethereum kaufen: schnell und einfach erklärt

Du willst Ethereum kaufen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Meinung des Autors (Max):

Die Zusammenarbeit von etablierten Versicherern und frischen Fintechs bietet besondere Möglichkeiten, weil disruptive Technologien durch die Erfahrung großer Unternehmen so meist auf große Kundenstämme zurückgreifen können. In diesem Fall bietet insbesondere der B2B Bereich eine solide Basis für Fluent, um damit teuren Marketingkosten aus dem Weg zu gehen und bestehende Strukturen zu nutzen.

BTC ECHO

Englische Originalfassung von Pete Rizzo via CoinDesk

Ratgeber: Wie kaufe ich Bitcoin?

Du willst Bitcoin kaufen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY