Alan Greenspan: Bitcoin wie frühere amerikanischen Kolonialwährung

Alan Greenspan: Bitcoin wie frühere amerikanischen Kolonialwährung
Kryptokompass

Alan Greenspan, der frühere Vorsitzende der amerikanischen Notenbank Federal Reserve, fühlt sich vom Bitcoin an die Währung erinnert, die in den Vereinigten Staaten während der Kolonialzeit ins Leben gerufen wurde.

In einem Interview mit dem amerikanischen Nachrichtensender CNBC sagte Greenspan, der Bitcoin sei mit der im Jahr 1775 herausgegebene Währung der nordamerikanischen Kolonien vergleichbar. Diese Währung, die „Continental Currency“ genannt wurde, war die erste von Großbritannien unabhängige Währung in den Kolonien, aus denen später die Vereinigten Staaten werden sollten.

Die Währung wurde in der Zeit der amerikanischen Unabhängigkeitskriege verwendet, um die Eigenständigkeitsbestrebungen der Amerikaner zu unterstreichen. Darüber hinaus diente das Geld auch dazu, den Krieg zu finanzieren. Die Währung bestand aus Papiergeld und war nicht – wie damals noch üblich – durch Gold oder andere Gegenwerte gedeckt. Im Jahr 1782 nach dem gewonnenen Krieg wurde die Währung jedoch wertlos.

Die Parallele, die Greenspan zwischen der Kolonialwährung und dem Bitcoin sieht, liegt darin begründet, dass die Währung eben nicht durch Sachwerte gedeckt ist. Allerdings schlussfolgert er nicht automatisch, dass dem Bitcoin dasselbe Schicksal droht, das die amerikanische Kontinentalwährung erleiden müsste. Vielmehr stellt er die psychologische Dimension des Geldes heraus.

„Menschen kaufen alles Mögliche, was in der Realität keinen Wert hat“,

wird er zitiert.

„Sie spielen in Casinos, selbst wenn die Quoten gegen sie stehen. Das ist noch niemanden aufgehalten.“

Die Frage des Eigenwertes von Bitcoin und anderen Kryptowährungen hat sich schon oft gestellt. In der Reihe „Die 10 größten Mythen von Kryptowährungen“ sind wir auch dieser Frage bereits einmal genauer nachgegangen.

BTC-ECHO

Über Tobias Schmidt

Tobias SchmidtTobias Schmidt ist seit August 2017 als Redakteur im Team von BTC-ECHO tätig. Sein Fachgebiet im Krypto-Bereich sind die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bildquellen

Ähnliche Artikel

Liechtenstein: Union Bank AG plant Security Token und Stable Coin

Die Union Bank aus dem Fürstentum Liechtenstein lanciert als erste vollständig regulierte Bank einen eigenen Security Token. Außerdem plant die Bank die Herausgabe eines eigenen Stable Coins. Die „Union Bank Payment Coins“ sollen durch den Schweizer Franken gedeckt sein. Wenn es um das Verwahren von Geld geht, waren Banken aus Liechtenstein schon immer ein beliebter […]

Bitcoin ABC – Bitcoin Cash Hard Fork für November angesetzt

Allem Anschein nach steht der Bitcoin-Cash-Community eine Hard Fork bevor. Der Teil der Bitcoin-Cash-Community, der das Netzwerk-Upgrade vorantreibt und sich unter dem Namen Bitcoin ABC versammelt, verspricht eine verbesserte Nutzung des Bitcoin-Cash-Protokolls und On-Chain-Lösungen. Es herrscht Uneinigkeit in der Bitcoin-Cash-Community. So hat ein Teil der Community, in der Hoffnung, das Bitcoin-Cash-Ökosystem florieren zu lassen, Bitcoin […]

BitConnect Asia: Hauptverdächtigter in Delhi festgenommen

Indischen Medien zufolge wurde Divyesh Darji, einer der Hintermänner von BitConnect Asia, am 18. August in Delhi verhaftet. Die Behörden vermuten, Darji habe den asiatischen Raum der betrügerischen Internet-Plattform bis zu seiner Festnahme geleitet. Bis klar war, dass es sich um ein Schneeballsystem handelt, war der BitConnect Coin einer der weltweit erfolgreichsten Token überhaupt. Einer […]

Bitcoin-ETF: Der Forderungskatalog der SEC

Der Bitcoin-Kurs hat sich sehr reaktionsfreudig gezeigt, als es um Ankündigungen eines börsengehandelten Bitcoin-Fonds (Exchange Traded Fund, ETF) ging. Die Erwartungen an einen solchen Bitcoin-ETF sind bei vielen Krypto-Investoren hoch – zu hoch, wie manche meinen. Nichtsdestotrotz erwarten viele die anstehenden Entscheidungen der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) über diverse Vorschläge für einen durch […]