Æternity ICO beginnt in 2 Tagen: Smart Contracts treffen auf Real-World Daten

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: Aeternity

BTC10,869.92 $ 1.25%

Æternity ist eine neue skalierbare Blockchain-Plattform, die für schnelle und sichere Smart-Contracts konzipiert ist, die mit realen Daten über ein dezentrales Orakel in Verbindung stehen und durch einen Hybrid von Proof-of-Stake- und Proof-of-Work-Mechanismus gesichert werden. Frühe Investoren in das Projekt erhalten einen besonderen ICO Bonus.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

Während viele andere Projekte diverse Anwendungen direkt auf der Blockchain implementieren, geht Æternity einen anderen Weg. Die Entwickler von Æternity bauen auf eine off-chain Lösung, bei der Smart Contracts in sogenannten State Channels gespeichert werden und nur auf die Æternity Blockchain zurückgreifen, wenn es zu Unstimmigkeiten kommt. In einem Netzwerk von State Channels können vertrauenswürdige Dateien in Lichtgeschwindigkeit weltweit ausgetauscht werden. Die Teilnehmer interagieren privat, somit können beispielsweise Unternehmen ihre Daten off-chain speichern und nicht für die Öffentlichkeit ersichtlich verwalten. Die Teilnehmer können unendliche Echtzeittransaktionen tätigen. Zudem können Use Cases abgebildet werden, die ein sehr hohes Transaktionsvolumen erfordern. Weitere Details zur Æternity-Architektur sind im Æternity Blockchain Whitepaper zu finden.


Æternity Gründer Yanislav Malahov:

“Wir präsentieren eine hoch skalierbare Blockchain-Architektur mit einem Konsens-Mechanismus, der auch zur Überprüfung des Orakels verwendet wird. Das macht das Orakel sehr effizient, denn es vermeidet eine Schichtung von Konsensusmechanismen, die übereinander liegen. Die State-Channels dienen zum Schutz der Privatsphäre und zur Gewährleistung einer Skalierbarkeit. Die Token in den Channels können mit rein funktionalen und intelligenten Smart-Contracts übertragen werden und auf die Antworten der Orakel zurückgreifen. Dadurch, dass wir keine Contracts oder den Codes on-chain verwalten, sind wir in der Lage, Smart Contracts einfacher zu analysieren und schneller zu verarbeiten, ohne jegliche Verluste in der Funktionalität.”

Die Æternity Technologie ist kostenlos und einfach zu implementieren. Die MIT-lizensierten Module erlauben zudem eine einfache Integration in Blockchain-Konsortien, wobei Entwickler zur Programmierung eigener Anwendungen auf die Æternity Plattform zurückgreifen können. Der Blockchain Core-Code ist in Erlang geschrieben.

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige


Æternity, als Basis für eine Vielzahl von Anwendungen:

AE (æons) Token – Die Energie des Netzwerks

AE (æons) Token erlauben einen Zugang  zum Æternity-Netzwerk und fungieren als Rechnungseinheit für das Netzwerk. Darüber hinaus sind æons die Energie oder der Treibstoff für jegliche Anwendung, die auf der Plattform implementiert wird. Die initiale Anzahl der AE-Token für den Genesis-Block wird durch einen Smart Contract auf Ethereum bestimmt.

ICO – Die Möglichkeit in Æternity zu investieren

Wer in das Æternity Projekt investieren will, hat jetzt die einmalige Möglichkeit dazu. Der Æternity ICO Token Sale startet am 3. April und dient u.a. der Finanzierung des Projektes. Der Kauf von AE Token erfolgt in Ether (ETH).

Wer noch keine Ether besitzt kann hier nachlesen, wie man schnell und einfach Ether kaufen kann.

Der ICO ist in zwei Phasen eingeteilt und hält einen besonderen Bonus für frühe Investoren bereit:

Phase 1 – Public “Friends, Family and Real Innovators” Round 

Start: 3. April, 15:05 Uhr

Ende: 6. April, 15:05 Uhr

1 ETH   = 1000 AE Token

Bonus: 100 (hundert) AE pro 1 ETH  innerhalb der ersten 24 Stunden!

Phase 2 — Public “Early Adopter” Round

Start: 45 Tage nach der ersten Phase

Ende: 3 Wochen nach dem Start der 2. Phase

Woche 1: 1 ETH = 750 AE Token.

Woche 2: 1 ETH = 700 AE Token.

Woche 3: 1 ETH = 650 AE Token.

Bonus: 50 (fünfzig) AE pro 1 ETH innerhalb der ersten 24 Stunden!

Die ersten 1000 Teilnehmer mit einem Investment >12 ETH erhalten ein limitiertes æternity Ledger Nano S Hardware Wallet.

Æternity Roadmap

Weitere Details zum ICO Token Sale findet Ihr im Æternity-Blog.

BTC-ECHO

Anzeige

Dapper Labs: Jetzt in Flow Token (FLOW) investieren

Neues von den CryptoKitties Machern

Dapper Labs haben ihren Flow Blockchain Token Sale gestartet. Einige der weltbesten Entwickler und große Marken sind bereits an Bord unter anderem (NBA TOP SHOT, UBISOFT, WARNER MUSIC GRUOP).

Zum Token Sale

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter