Circulating Supply

Inhalt

Circulating Supply oder auch zirkulierender Supply, beschreibt die sich im Umlauf befindende Gesamtmenge einer Kryptowährung.

Die zirkulierende Supply einer Kryptowährung kann mit der Zeit zunehmen oder abnehmen. So wird beispielsweise das Umlaufangebot von Bitcoin allmählich zunehmen, bis das maximale Angebot von 21 Millionen Münzen erreicht ist. Ein solcher allmählicher Anstieg hängt mit dem Prozess des Bergbaus zusammen, der im Durchschnitt alle 10 Minuten neue Münzen erzeugt. Alternativ können Münzverbrennungsereignisse, wie sie von Binance durchgeführt werden, zu einem Rückgang des Umlaufangebots führen und Münzen dauerhaft vom Markt nehmen.

Die zirkulierende Versorgung bezieht sich auf die Münzen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind und darf nicht mit der Gesamtleistung oder der Maximalversorgung verwechselt werden. Das Gesamtangebot wird verwendet, um die Anzahl der vorhandenen Münzen zu quantifizieren, d.h. die Anzahl der bereits ausgegebenen Münzen abzüglich der verbrannten Münzen. Das Gesamtvolumen ist im Wesentlichen die Summe aus dem Umlaufangebot und den Münzen, die auf einem Treuhandkonto gesperrt sind. Auf der anderen Seite quantifiziert das maximale Angebot die maximale Menge an Münzen, die jemals existieren werden, einschließlich der Münzen, die in Zukunft abgebaut oder zur Verfügung gestellt werden.

Darüber hinaus kann das zirkulierende Angebot einer Kryptowährung zur Berechnung ihrer Marktkapitalisierung herangezogen werden, die sich aus der Multiplikation des aktuellen Marktpreises mit der Anzahl der im Umlauf befindlichen Münzen ergibt. Wenn also eine bestimmte Kryptowährung ein Umlaufangebot von 1.000.000 Münzen hat, die bei jeweils 5,00 $ gehandelt werden, würde die Marktkapitalisierung 5.000.000 $ betragen.

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Experte werden
  • Geführtes E-Learning
  • Abschlussprüfung
  • Teilnahmezertifikat