Umfrage: 8% der US-Händler planen Bitcoin-Integration

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
Bitcoin-Umfrage
BTC10,490.35 $ 0.18%

Aus einer aktuellen Umfrage geht hervor, dass 8% der US-Händler innerhalb der nächsten 12 Monate eine Bitcoin-Integration planen und somit die digitale Währung zukünftig als Zahlungsmittel akzeptieren werden.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

Die Umfrage wurde von Boston Retail Partners durchgeführt und richtete sich an 500 amerikanische Unternehmen von denen weitere 5% bekannt gaben, dass sie eine Bitcoin-Integration innerhalb der nächsten 3 Jahre in Betracht ziehen.

Quelle: Boston Retail Partners

Weiter geht aus dem Bericht hervor, dass PayPal der wohl am weitesten verbreitete Zahlungsabwickler für Bitcoin-Zahlungen ist. 13% der befragten Unternehmen nutzen bereits BitPay und 49% der Unternehmen planen die Integration mit BitPay durchzuführen.

ApplePay, die angeblich größte Gefahr von Bitcoin wird erst von 8% der Händler genutzt. 48% planen die Integration innerhalb der nächsten 3 Jahre.


Google Wallet hingegen fand mit einer aktuellen Integrationsrate von 3% weniger Anklang. Auf die kommenden 3 Jahre gesehen planen 28% eine Integration.

Die Umfrage fand zudem heraus, dass die Zahlungssicherheit, Real-Time Zahlungen und die Integration einer vereinheitlichten e-Commerce Plattform bei den Unternehmen auf der Prioritätenliste ganz weit oben stehen.

Tipp: Interessante Umfragen zum Thema Bitcoin findet ihr auch hier.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von Yessi Bello Perez via CoinDesk

Image Source: CoinDesk


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany