4 Milliarden US-Dollar in Bitcoin – Griechenland nimmt Börsen-Besitzer fest

Quelle: Anton prado PHOTO via Shutterstock

4 Milliarden US-Dollar in Bitcoin – Griechenland nimmt Börsen-Besitzer fest

Die sozialen Medien überschlagen sich seit gestern Abend mit immer wieder neuen Theorien über das Verbleiben der BTC-e Börse aus Russland. Nun berichten Reuters und CNBC, dass ein russischer Staatsbürger in Griechenland festgenommen wurde. Der Vorwurf, von amerikanischer Seite, lautet Geldwäsche von über 4 Milliarden US-Dollar.

Spärliche Informationen

Derzeit geben die verschiedenen Agenturen nur spärlich Informationen heraus. Es ist bekannt, dass der Tatverdächtige ein russischer Staatsbürger im Alter von 38 Jahren ist. CNBC veröffentlichte den angeblichen Namen “Alexander Vinnik”.

Den Medien vor Ort wurde gesagt, dass Vinnik seit 2011 “eines der größten e-Crime Webportale der Welt führte”. Mit e-Crime werden gewöhnlicherweise Portale bezeichnet, die sich mit der Beschaffung von Rauschgift und Waffen beschäftigen.

Beunruhigend dabei ist jedoch, dass BTC-e ebenfalls seit 2011 im Geschäft ist. Als russische Börse könnte man zudem annehmen, dass der Eigentümer ebenfalls russischer Nationalität ist. Währenddessen meldete das russische Außenministerium, dass es von einem solchen Vorfall bisher nicht gehört habe.

Sollte die Anklage stimmen, so bleibt dies die größte Geldwäsche-Aktion der Welt. Zwei Razzien gegenüber der Drogenmafia in Australien stoppten zwar die bisher größten Geldwäsche-Aktionen der Geschichte, doch diese beliefen sich “nur” auf 205 Millionen und 500 Millionen-Dollar.

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

5 Gebote, die Bitcoiner befolgen sollten
5 Gebote, die Bitcoiner befolgen sollten
Bitcoin

In Dezentralität vereinigt: Bitcoiner glauben an die Idee einer universellen Währung, die unabhängig von politischen Interessen gedeihen kann.

Bitcoin-Kurs sinkt – Was ist passiert?
Bitcoin-Kurs sinkt – Was ist passiert?
Altcoins

Der Bitcoin-Kurs korrigierte in der Nacht auf den 17.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Blockchain

    Calastone gibt am 20.05 den Start ihrer Blockchain Distributed Market Infrastructure bekannt.

    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Blockchain

    Vergangene Woche zirkulierte die Meldung, dass auch Budget-Versionen des Samsung Galaxy die Runde machten.

    DAO: Ready? Steady? Go?
    DAO: Ready? Steady? Go?
    Kommentar

    Wie ist der aktuelle Stand der DAO? Vom nötigen Sprung in die Realität und kompromissbeladenen Umsetzungen: Ein Kommentar zur Dezentralen Autonomen Organisation von Markus Büch.

    US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
    US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
    Kolumne

    Die SEC hat in Sachen Bitcoin reichlich zu tun. Und jetzt kommen auch noch Initial Exchange Offerings (IEOs) hinzu.

    Angesagt

    Smart Ledgers und Autonomous Agents auf der Blockchain – Troels Frimodt Rønnow von Fetch.AI im Interview
    Interview

    Das Projekt Fetch.AI beschreibt sich selbst als dezentrale digitale Welt.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Bitcoin trotz Dump weiter an der Spitze
    Märkte

    Auch nach dem Kurseinbruch vom 17. Mai liegt Bitcoins Performance deutlich über der der Vergleichsassets.

    BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Krypto

    Im laufenden Jahr gab es kaum eine Woche, in der die Bitcoin-Kurs-Achterbahn so umtriebig war wie in der vergangenen.

    Bitcoin-Börse Bitfinex: LEO Token bereits ab Montag verfügbar
    Altcoins

    Der Utility Token der Bitcoin-Börse Bitfinex wird ab dem kommenden Montag verfügbar sein.

    ×

    Der Kryptokompass Mai 19

    Aktuelle Ausgabe inkl. STO Guide kostenlos testen

    NEU: Aktuelle Mai Ausgabe gratis testen inkl. STO-Guide