3 Gründe für FuturoCoin

3 Gründe für FuturoCoin

Die Blockchain-Technologie sprengt unsere moderne Welt. Egal, ob Sie ein Neuling in diesem Markt oder ein professioneller Trader sind, es ist einfacher, Kryptowährungen zu kaufen, als Sie denken.

This is sponsored content

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Es gibt nicht viele Leute, die mehrere tausend Dollar haben, um Bitcoin zu kaufen. Sie nehmen lieber eine kleinere Menge und geben sie für eine völlig neue, aber vielversprechende Kryptowährung aus, die mit der Zeit an Wert gewinnt. FuturoCoin könnte eine dieser Währungen sein.

FuturoCoin wurde im Januar 2018 in die Blockchain-Community eingeführt. FuturoCoin ist ein Teil des elektronischen Peer-to-Peer-Cash-Systems, das Soforttransaktionen ermöglicht. Börsen wie YoBit, Coindeal und Piyasa haben FuturoCoin bereits in ihren Handelssystemen eingeführt. Das tägliche Handelsvolumen von FTO bei YoBit hat bereits 255.000 US-Dollar erreicht.

Was wissen wir über FuturoCoin?

FuturoCoin basiert auf dem bereits existierenden Code der DASH-Kryptowährung – eine der Top-15 Währungen auf CoinMarketCap. Aufgrund dieser Wahl hat FuturoCoin Zugang zu den Vorteilen und Upgrades von DASH.

Wir haben 3 Hauptvorteile von FuturoCoin ausgewählt:

  1. Sofortige Zahlungen

Das Entwicklerteam hat eine erweiterte Version von DASH erstellt. Der Hauptunterschied zwischen FuturoCoin und DASH besteht darin, dass im ersten Fall alle Transaktionen sofort ausgeführt werden. Es bedeutet, dass FuturoCoin das Problem des Wartens bis zur Bestätigung der Transaktionen vollständig ausgeschlossen hat. Die Bestätigung einer Transaktion benötigt nur 4 Sekunden in FuturoCoin, in DASH kann es bis zu 15 Minuten dauern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in einer Transaktion bis zu 10 Inputs oder Outputs mit einer festen Gebühr zu haben.

  1. Zweistufiges Netzwerk

FuturoCoin verwendet Masternodes als Teil seines Systems. Masternodes sind verantwortlich für sofortige Zahlungen, Governance und niedrige und feste Transaktionsgebühren. Im Vergleich zu DASH, wo Masternodes eine zusätzliche Gebühr für die Verarbeitung von Soforttransaktionen erhalten, wird in FuturoCoin keine zusätzliche Gebühr für diese Art von Operationen erhoben.

  1. Transaktionsgebühren

Alle Transaktionen in FuturoCoin sind sofort und haben eine feste Gebühr, während es bei DASH variiert und von der Rate der Währung und der Art der Transaktion abhängt. Die Gebühr in FuturoCoin hängt nicht von der Anzahl der gesendeten Coins ab. Mit einer Transaktion können Sie Coins an bis zu 10 Empfänger senden – die Gebühr bleibt gleich.

Es ist wichtig, echte Coins von Scams zu unterscheiden. Einer der wichtigsten Ansätze von FuturoCoin ist es, transparent und offen für seine Nutzer zu sein. Der Code ist öffentlich verfügbar und Sie können ihn sofort überprüfen. Das Projekt ist legitim und verfügt über ein fortschrittliches Sicherheitssystem, das die Plattform vor Angriffen jeglicher Art schützt.

FuturoCoin kann die nächste Münze der Zukunft werden. Es ist sowohl für den geschäftlichen als auch den täglichen Gebrauch von Vorteil. Große Händler und Geschäftsleute können dem FuturoCoin-Netzwerk beitreten und ein höheres Einkommen erhalten, sobald die Coins ihre Verwendung erweitert. Kryptowährungen können als Finanzinstrument für Investitionen in andere Projekte verwendet werden. Die gleiche Verwendung ist für FuturoCoin möglich. Unterdessen können gewöhnliche Menschen die Coins für Einkäufe und tägliche Zahlungen verwenden und verbringen nicht viel Zeit mit Transaktionen.

Für weitere Informationen über FuturoCoin besuchen Sie bitte die offizielle Website.

Trete FuturoCoin in den sozialen Medien bei:

https://t.me/futurocoin_chat
https://medium.com/@FuturoCoin
https://facebook.com/FuturoCoin-189502765109114
https://medium.com/@FuturoCoin
https://www.instagram.com/futurocoincom

Anzeige

Ähnliche Artikel

Coinmerce.io: Bitcoin & Krypto für alle
Coinmerce.io: Bitcoin & Krypto für alle
Sponsored

Coinmerce.io ist eine niederländische Plattform, auf der jeder Kryptowährungen einfach kaufen, verkaufen und verwahren kann.

Die ICOs der Zukunft: Sicherheit durch Investoren-Schutzschild
Die ICOs der Zukunft: Sicherheit durch Investoren-Schutzschild
Sponsored

Die Zukunft von Kryptowährungen gestaltet sich äußerst spannend. Gerade das Jahr 2019 verspricht eine Innovation, die den Kryptomarkt wieder in Wallung bringen soll: Das sogenannte Security Token Offering.

Crowdfunding: Gibt es noch seriöse ICOs?
Crowdfunding: Gibt es noch seriöse ICOs?
Sponsored

Initial Coin Offerings (ICOs) stellen seit Anbeginn der Kryptowährungen eine äußerst beliebte Methode dar, um gerade zu Beginn eines Projekts finanzielle Mittel zu sammeln.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
    Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
    Blockchain

    WordPress soll eine Bezahlfunktion via Blockchain und Kryptowährungen bekommen. Damit will man die Bezahlung guter Inhalte einfacher gestalten.

    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    ICO

    In einer Analyse von Smart-Contract-Daten präsentiert eine aktuelle Studie von BitMEX die Auswertung der ICOs der letzten Jahre.

    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Funding

    Es ist soweit: In Liechtenstein läuft derzeit ein Security Token Offering (STO).

    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Invest

    Krypto-Börsen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit – daran haben auch zahlreiche Hacks wenig geändert.

    Angesagt

    TenX-CEO Toby Hoenisch steht im Livestream Rede und Antwort – Weitere Details zu Hosp-Rücktritt
    Szene

    Wie ist der Status quo bei TenX? Kann die Firma ohne ihre ikonische Führungsfigur Julian Hosp bestehen?

    Zusammen, was zusammen gehört: Kooperation zwischen Genesis und BitGo bestätigt
    Sicherheit

    BitGo und Genesis Global Trading vermelden den Schulterschluss. Neben sicheren Cold-Storage-Verwahrlösungen für Bitcoin & Co.

    Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
    Bitcoin

    Blockstream kommt ihrer Vision, Bitcoin über Satelliten durchs All zu schießen, ein bisschen näher.

    Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
    Altcoins

    Nach einer Entwicklungsdauer von mehr als einem Jahr und insgesamt vier Testnets, erfolgte am 15.