21. Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2018 rückt die Blockchain in den Mittelpunkt

Quelle: View over Salzburg via Shutterstock

21. Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2018 rückt die Blockchain in den Mittelpunkt

Von Donnerstag, dem 22., bis Samstag, dem 24. Februar 2018, wird mit der IRIS2018 an der Universität Salzburg wieder das größte europäische Rechtsinformatik-Symposium stattfinden. Die IRIS Konferenz zeichnet sich durch ihre interdisziplinäre Ausrichtung und die Einbeziehung von Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus.

In dem von Walter Blocher (Universität Kassel) geleiteten Panel DLT/Blockchain sollen sowohl grundlegende Fragen (Ökonomie von Blockchains, Skalierbarkeit, Stabilität, Sicherheitsaspekte von Smart Contracts, rechtliche Einordnung, kapitalmarkt- und steuerrechtliche Fragen im Zusammenhang mit ICOs, Regulierungsbedarf etc.) als auch Anwendungen, insbesondere im juristischen Umfeld oder hinsichtlich der damit aufgeworfenen Rechtsfragen, behandelt werden.

Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen, bis zum 25. November 2017 einen Beitrag (Autor, Affiliation, Titel, Kurz-Abstract mit 600 Zeichen + möglichst auch schon Abstract mit 2 bis 4 Seiten im PDF-/Word-Format) per Upload in EasyChair einzureichen.

Details zur IRIS2018 sind auf der Konferenzhomepage zu finden.

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop

Anzeige

Ähnliche Artikel

WikiLeaks vs. Craig Wright: Ein „ausgewiesener Serienfälscher“
WikiLeaks vs. Craig Wright: Ein „ausgewiesener Serienfälscher“
Insights

Craig Wright hat seine Behauptung, der Erfinder von Bitcoin zu sein, erneut kundgetan – und im Vorbeigehen WikiLeaks heftig kritisiert.

Der Weg aus der Zentralisierung: Bitcoin-Börse Binance gibt Start der DEX bekannt
Der Weg aus der Zentralisierung: Bitcoin-Börse Binance gibt Start der DEX bekannt
Szene

Es ist offenbar bald soweit: Die Bitcoin-Börse Binance will eine dezentrale (Test-)Version ihrer Exchange für Kryptowährungen herausgeben.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss.

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    Wie Börsen für Security Token dem Mittelstand zu mehr Liquidität verhelfen werden
    Kommentar

    Gegenwärtig bekommt man aus der Krypto- und Finanzszene öfter zu hören, dass 2019 das Jahr der Security Token wird.

    Coinbase: Bitcoin-Börse belohnt Entdeckung von Bug mit 30.000 US-Dollar
    Sicherheit

    Die Bitcoin-Börse Coinbase hat für die Entdeckung einer kritischen Sicherheitslücke eine Belohnung in Höhe von 30.000 US-Dollar spendiert.

    Verbesserung klinischer Studien durch Blockchain: Boehringer Ingelheim und IBM kooperieren in Kanada für mehr Datensicherheit
    Blockchain

    Boehringer Ingelheim (Canada) und IBM Kanada wollen die Möglichkeiten der Blockchain in klinischen Studien testen.

    ×
    Anzeige