Blockchain-Tag bei der Konferenz Digitale Energiewelt

Blockchain-Tag bei der Konferenz Digitale Energiewelt

BTC-ECHO moderiert Blockchain-Panel auf der Konferenz Digitale Energiewelt in Berlin.



Bei der Solarpraxis-Konferenz Digitale Energiewelt 2017, die am 5. und 6. September in Berlin stattfindet, stehen die Themen Künstliche Intelligenz (KI) und Blockchain-Technologie im Mittelpunkt. Dabei soll diskutiert werden, wie die neuen digitalen Möglichkeiten, die bereits jetzt unsere Art zu leben verändern, in der Zukunft auch bei der Energieerzeugung gewinnbringend genutzt werden können. Dazu sollen Strategien und Geschäftsmodelle entwickelt werden, die es ermöglichen, dass Deutschland und seine Unternehmen weiterhin eine Vorreiterrolle in der Welt einnehmen.

Im Rahmen der Konferenz Digitale Energiewelt nimmt daher der Blockchain-Tag am Dienstag, 5. September, eine hervorgehobene Stellung ein und bildet den Auftakt der Veranstaltung. Dabei geht es zunächst um die Fragen: Ist die Blockchain in der Energiewelt angekommen? Handelt es sich nur um eine vorübergehende Erscheinung oder ist die Technologie in der Lage, die Energiewelt tatsächlich nachhaltig zu verändern? Welche mögliche Rolle kann die Blockchain im digitalen Energiemarkt der Zukunft spielen?

Daran anschließende Themenblöcke des Tages, die diesen Fragestellungen nachgehen sollen, sind Recht und Sicherheit der Blockchains sowie Geschäftsmodelle auf der Blockchain. Zu beiden Themenfeldern wird es Vorträge und Diskussionen geben.

Von BTC-ECHO wird Sven Wagenknecht vor Ort sein und die abschließende Diskussionsrunde Blockchain-Währung in der Energiewirtschaft von 15:30 bis 17:00 moderieren. Bei dieser Diskussion soll geklärt werden, ob blockchain-basierte Währungen wie Bitcoin oder Grünstrom-Jeton eine echte und ernstzunehmende Alternative für den Zahlungsverkehr in der Energiewirtschaft sein können. Mitdiskutieren werden Shermin Voshmgir (DAO & Blockchain-Hub Berlin), Christopher Nigischer (Chainstep), Dominik Schiener (IOTA) und Björn Wagner (Parity Technologies).

Die Konferenz Digitale Energiewelt 2017 findet statt bei:

Vattenfall Europe Innovation GmbH
Chausseestraße 23
10115 Berlin

Es ist möglich, ein Standardticket für die gesamte zweitägige Konferenz Digitale Energiewelt oder ein Tagesticket für den Blockchain-Tag zu erwerben.

Links zu den Veranstaltungen + Tickets:

BTC-ECHO

Über Tobias Schmidt

Tobias SchmidtTobias Schmidt ist seit August 2017 als Redakteur im Team von BTC-ECHO tätig. Sein Fachgebiet im Krypto-Bereich sind die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bildquellen

Ähnliche Artikel

Regulierung in der Wochenrückschau KW#25: USA will regulieren

In der zurückliegenden Woche ist rund um den Globus einiges in Sachen Regulierung geschehen. In der Reihe „Regulierung in der Wochenrückschau“ blicken wir zum Wochenausklang zurück und fassen zusammen, was wann wo und von wem gesagt, gedacht oder beschlossen wurde. Michigan: Unveränderlichkeit der Blockchain soll Gesetz werden Der US-Bundesstaat will die Unveränderlichkeit der Blockchain per […]

Wikileaks: Boykott von Coinbase

Julian Assange von Wikileaks boykottiert die US-amerikanische Kryptobörse Coinbase. Die Enthüllungsplattform wurde ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen als Kunde entfernt. Zuvor konnten die Produkte des Wikileaks-Shops mittels verschiedener Kryptowährungen bezahlt werden. Auch Spenden in Krypto-Form waren möglich. Doch Coinbase befindet sich momentan noch aus anderen Gründen unter Beschuss. Kürzlich wurden nicht weniger als 115 […]

BTC-ECHO Wochenrückblick 25/18

  Überblick über die 25. Kalenderwoche im Jahr 2018 In der 25. Kalenderwoche hielten sich die Kurse der Kryptowährungen relativ stabil. Bei einer gesamten Marktkapitalisierung von ungefähr 250 Milliarden Euro konnte sich der Markt einpendeln. Bitcoin hat sich bei 40 Prozent Marktdominanz gehalten. Am 20. Juni wurde die südkoreanische Exchange Bithumb gehackt. Rund 30 Millionen […]

Blockchain-Föderalismus – Wenn die Schwaben an Berlin vorbeiziehen

Am Montag, dem 18. Juni, wurde dem CIO des Landes Baden-Württemberg, Stefan Krebs, ein Strategiepapier überreicht, das sein Bundesland fit für die Blockchain-Adaption machen soll. Unter den Initiatoren sind bekannte Namen wie IBM, Daimler, Börse Stuttgart oder Bosch zu finden – Unternehmen, die bereits erste Blockchain-Erfahrungen gesammelt haben. Das Ziel ist neben einer allgemeinen Verbesserung […]